Édition 29.07.2016

Luxemburg soll bis 2030 viel zum Klimaschutz beitragen, schlägt die EU-Kommission vor. Umweltministerin Carole Dieschbourg und Staatssekretär Camille Gira (Déi Gréng) erläutern, was das heißt

„Freikauf gilt nicht mehr“

Peter Feist

d’Lëtzebuerger Land: Vergangene Woche hat die EU-Kommission bekanntgegeben, welchen Beitrag zum Klimaschutz jeder EU-Staat bis 2030 leisten sollte. Kamen die Vorschläge früher heraus als erwartet?

Carole Dieschbourg: Nein, die Kommission liegt damit in dem Zeitplan, …

Position gegenüber der Türkei

Selbstverzwergung

Ines Kurschat

„Wir müssen an die Menschen in der Türkei denken. Viele setzen ihre Hoffnungen in die Europäische Union“, sagte Jean Asselborn (LSAP) am Dienstag. So begründete er, warum die EU die Beitrittsverhandlungen nicht abbrechen wird. Es sei wichtig, eine europäische Perspektive für die Türkei zu …

Erziehungsminister Claude Meisch will Krippen besser machen, Schulen für die Zukunft rüsten. Doch am Ende zählt, ob seine Reformen mehr Bildungsgerechtigkeit bringen

Voller Anlauf

Ines Kurschat

Untätigkeit kann man Erziehungsminister Claude Meisch (DP) nicht vorwerfen. Es vergeht keine Woche, in der er und seine Beamten nicht Journalisten zusammentrommeln, um ein Reformprojekt, ein Konzept oder einen Gesetzentwurf vorzustellen. So auch am gestrigen Donnerstagmorgen. Dieses Mal ging es …

EU-Beitrittskandidat Türkei

Kulturrevolution

Cem Sey

Seit dem Putschversuch in der Türkei sind gerade mal zwei Wochen vergangen. Doch die Türkei ist längst ein anderes Land. Es floriere ein politischer Frühling, jubeln türkische Medien. Regierung und Opposition fänden seit Jahren zum ersten Mal zueinander und das Land sei heute demokratischer als …

Le Fonds du logement a créé des sociétés commerciales de télédistribution puis a forcé les locataires et propriétaires à en devenir clients. Un cas d’abus de position dominante ?

Enclaves monopolistiques

Bernard Thomas

Sur les quatorze dernières années, le Fonds du Logement (FdL) aura créé quatre sociétés commerciales de télécom. Tout commence en avril 2002 avec E-village SA, dont l’objet est défini comme « toute activité ayant trait aux technologies de l’information et de la communication, notamment la …

Eine halbe Milliarde an Industrieinvestitionen und fast 500 neue Jobs innerhalb von drei Wochen. Ist die Krise mit großem „K” etwa vorbei?

Ehrliche Arbeit

Michèle Sinner

Es läuft rund für den Wirtschaftsminister Etienne Schneider (LSAP). Vor drei Wochen konnte er verkünden, der Chemie-Konzern Dupont de Nemours investiere 350 Millionen Euro in eine neue Produktionslinie für Tyvek, die unzerreißbare Faser, aus der beispielsweise Schutzanzüge gegen Ebola …

Vue critique des Stater Sozialisten sur le PAG et les PAP de la Ville de Luxembourg en projet

Une vision du passé pour la Ville du futur

Franz Fayot, Marc Angel

L’aménagement communal et le développement urbain sont des thèmes qui ne sauraient être traités de manière purement technique. Ce n’est pas que le seul cadre légal et les délais qui courent qui devraient être présentés et discutés publiquement parce que la procédure l’exige : un PAG est le …

Nicht nur jenseitig, sondern außerhalb des Systems

Trump für euch

Michèle Thoma

Zwischen spinnwebverhangenen Hochhausschluchten und zerklüfteten Autobahnen, zwischen verdorrten Maissteppen und Industrieruinen, gespenstisch wie Goldgräberdörfer in alten Wildwestfilmen, frustet ein mutloses, verlassenes Volk sein Leben. Auf einem gottverlassenen Planeten, der United States …

Borgen

Die moderate Staatsministerin

Jutta Hopfgartner

AfD, Front National, FPÖ, PiS und wie sie alle heiβen, die rechtspopulistisch bis rechtsextremen Parteien, mit denen unser auf Rechten aufgebautes Europa so kämpft. Und es hilft natürlich herzlich wenig, dass die etablierten, rechtsstaatlichen (Groß-)parteien ihnen so gar nichts entgegensetzen …

Kultur und Freizeit in Luxemburg und Umgebung

Nur für Szenekenner?

Ines Kurschat

Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nichts wie los an den Stausee, könnte man in luxemburgischer Anlehnung an den deutschen Schlager der Berliner Göre Conny Froboess singen, angesichts des Sommers. Im Stauséi zu baden und danach in eines der Restaurants oder Cafés in …

Portrait – Marly Marques Quintet

Cinq, le nombre juste

Kévin Kroczek

Dans la petite commune de Sandhausen en Allemagne, les membres du ô combien talentueux Marly Marques Quintet enregistrent les dernières pistes de leur prochain album. C’est dans une maison atypique en briques, camouflant un prestigieux studio, que la magie opère. Pendant que Jitz Jeitz imbibe …

Jacobs, Jean-Paul: fragmente

„nun steigt die nacht hernieder“

Elise Schmit

Am vergangenen Dienstag, dem 19. Juli, hat die Luxemburger Literatur mit Jean-Paul Jacobs einen ihrer eigenwilligsten, feinsinnigsten, radikalsten, versiertesten, großherzigsten und liebenswertesten Vertreter verloren. In derselben Woche, in der das CNL die traurige Nachricht von seinem Tod …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.