Édition 13.01.2017

Zeitungs- und Rundfunkmarkt

Die erste Freiheit der Presse

Romain Hilgert

Die von der DP-Abgeordneten Simone Beissel in Gang gesetzte Debatte über die Verstaatlichung ungenügend rentabler RTL-Programme und die zu jedem Jahresbeginn vom Pressegesetz vorgeschriebene Offenlegung der Eigentumsverhältnisse der Zeitungen wecken das Interesse an den Eigentumsverhältnissen …

Entre les changements à la direction de ses services luxembourgeois et le déménagement dans son nouveau bâtiment, RTL Group renégocie son contrat de concession avec l’État luxembourgeois

Service public, enjeux commerciaux

josée hansen

Mercredi 4 janvier peu avant huit heures du matin. Alors que la trêve des confiseurs prolongée a fait se rabattre la plupart des médias sur un mélange de nouvelles en rapport avec la météo hivernale et de rétrospectives sur l’année écoulée, Mick Entringer reçoit Simone Beissel pour l’entretien …

Über mangelnden Andrang kann der soziale Treffpunkt Parachute am Hauptbahnhof wirklich nicht klagen. Ein Ortsbesuch

Erste Hilfe, anders

Ines Kurschat

Es regnet und ist kalt. Gerade noch war der Hauptbahnhof von Luxemburg-Stadt wie leergefegt, jetzt scheint er dunkle Menschenmassen förmlich auszuspucken. Männer und Frauen mit hochgeschlagenen Kragen und Regenschirmen hasten über den Vorplatz, in umliegende Büros, zum Bus, der sie zur Arbeit …

Was Bürger und Organisationen am Flächennutzungsplan der Hauptstadt bemängeln

Die Nimbys loswerden

Peter Feist

Als vor sieben Monaten im Luxemburger Gemeinderat der Entwurf des neuen Flächennutzungsplans (PAG) für die Hauptstadt vorgestellt wurde, waren die Oppositionsparteien CSV, LSAP, ADR und déi Lénk sich in einer Klage einig: Sie hätten das riesige Dossier „zu spät“ einsehen können, aber offenbar …

Crédits immobiliers et risque systémique

Jusqu’ici tout va bien

Bernard Thomas

Sévère mais plausible Ce fut un compromis à la luxembourgeoise : Dans le domaine immobilier, les gouvernements successifs renoncèrent à une politique de l’offre, se bornant à fiscalement favoriser la demande au prix d’un endettement massif de la population. Grâce au boom offshore, le …

Bauhaus hat geöffnet. Die Kundschaft trinkt Kaffee und schlendert durch die Regalgassen. Die Konkurrenz fürchtet um ihre Existenz

Do Not Do It Yourself

Michèle Sinner

Feldbegehung Dienstagnachmittag im Gewerbegebiet Capellen. Der Parkplatz vor der neuen Baumarktfiliale von Bauhaus ist gut besucht. In der Fischer-Bäckerei am Eingang sitzen einige Rentner, manche mit, andere ohne Enkel, und trinken Kaffee. Das Warenangebot im Eingangsbereich ist saisonal …

Les migrations augmentent au sein même des pays en développement

Route au sud

Georges Canto

Depuis plusieurs années, et avant même la forte augmentation des déplacements de population que le monde connaît depuis 2000 (+43 pour cent en quinze ans), un grand nombre de documents officiels ou privés ont été publiés sur le thème des bienfaits des migrations pour les pays de destination. Le …

Intelligence artficielle

Google gagne au go en sous-main

Jean Lasar

L’année a commencé en fanfare pour l’intelligence artificielle. Après le tournoi qui avait opposé en mars 2016 le programme d’intelligence artificiel AlphaGo au quatrième joueur mondial, Lee Sedol, et s’était achevé sur la victoire du premier, on a appris ces derniers jours qu’une version …

Anmerkungen zur Petition 698

Der Eiertanz um die Amtssprache

Fernand Fehlen

Luxemburgisch soll die erste Amtssprache aller Einwohner Luxemburgs werden, fordert die alle Rekorde brechende Petition 698, ohne dass eindeutig klar wird, wie dies gewährleistet werden soll und was überhaupt unter „1. Amtssprooch“ zu verstehen ist.

Der Petitionstext selber gibt folgende …

Der Außenminister sagt, was er denkt

Nazis raus!

Und jetzt eben die Österreicher. Der Außenminister, der altbackene Jüngling mit dem akkurat angeklebten Haupthaar, der mit seinen geschliffenen, wohl durchdacht wirkenden Äußerungen beeindruckt, und sich berauscht von seinem frühen Ruhm immer Tollkühneres einfallen lässt, will Inseln mieten und …

Forgiarini, Tullio: Lizard Queen

Zombies, Hell & Love

Elise Schmit

Nach Amok, seinem preisgekrönten, unter dem Titel Baby(a)lone von Donato Rotunno verfilmten Roman über zwei vernachlässigte Jugendliche, die sich ineinander verlieben und dabei ein beachtliches Gewaltpotential freisetzen, kehrt Tullio Forgiarini mit einer gehörigen Portion erzählerischem Furor …

Un entretien avec Giulio-Enrico Pisani

« La poésie a ses raisons que la raison ne connaît pas »

Laurent Mignon

d’Lëtzebuerger Land : Ton dernier recueil de poèmes Claudine est peut-être bien le plus personnel de tes livres. Il est à la fois une élégie et une lettre d’amour. Pourrais-tu nous parler un peu de la genèse de cet ouvrage, que tu dédies à celle qui « s’en est allée sur un …

Reiles, Claude: roh.fassung

Der Lauf des Lebens

Charlotte Wirth

„Tant des univers s’éteignent en moi“ beklagt sich Bérenger in Eugène Ionescos Le roi se meurt. Sein Königreich löst sich mit seinem Tod in Luft auf. „Cela fond, cela s’évapore“. Was bleibt von einem, wenn man nicht mehr da ist, hat sich Ionesco immer wieder gefragt. Und bleibt überhaupt …

Schwimmend Wohnen auf der Mosel

Hausboot Ahoi!

Ines Kurschat

Wer David, Julie und Clara besuchen will, muss eine kleine Reise machen. Der Luxemburger, die Französin und ihr sechs Monate altes Baby wohnen in Metz. Aber nicht in einem Haus, sondern auf einem Schiff auf glucksendem Wasser, genauer: auf der Pegasus. „Wir haben vor Jahren Hausboote gesehen …

Wohnungsbaupolitik

Hansen on tour

Peter Feist

„Wie können wir Ihnen helfen?“ So will Wohnungsbauminister Marc Hansen (DP) die Bürger begrüßen, die sich auf sechs Konferenzen über Vergünstigungen und Beihilfen zum Wohnungsbau informieren. „Selbst die Aufgeklärtesten wissen oft nicht, was es an Unterstützung gibt“, stellt der Minister „immer …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.