Ausgabe 06.09.2001

EU-Behörde bemängelt BSE-Schutz in Luxemburg

Andere Länder, andere Sitten

Peter Feist

Arthur Besch mag sie nicht besonders - die Kontrollberichte aus dem Food and Veterinary Office (FVO) der EU in Dublin. "Da steht ja doch nur Negatives drin", meint der Leiter der Veterinärverwaltung im Landwirtschaftsministerium. Anfang Februar dieses Jahres war es mal wieder so weit gewesen. …

Ausbau des Flughafens

Wer A sagt, muss auch B sagen

Mario Hirsch

Die unendliche Diskussion über den Ausbau des Flughafens steckt in der Sackgasse nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts vom vergangenen März. Findel soll auf einen reinen City Airport beschränkt werden. Damit würden Luxair die Flügel gestutzt und Cargolux die Geschäftsgrundlage entzogen.  …

Luxemburgensia

Noch ein Yolanda-Epos

Romain Hilgert

"Ein romantischer Autor ist ein Autor, der gewohnheitsmäßig auf unbegründeten Reisen unterwegs ist", entscheidet Peter Hacks (Zur Romantik, Hamburg 2001, S.128). Nur wenige Jahre vor einem anderen gewohnheitsmäßig und unbegründet Reisenden, dem ziemlich selbsternannten Chevalier L'Évèque de la …

Nouvelles chaînes de Télé

De la pénurie à l'abondance

josée hansen

La pression retombe une fois l'assiette de jambon servie sur la grande table. Il est 22 heures 30, mardi soir 4 septembre à la brasserie L'Inouï à Rédange, soirée d'enregistrement de la première grande table-ronde de Kueb Television. Sujet : « La monarchie : un anachronisme ou un garant pour la …

Geschichte einer aus Luxemburg abgeschobenen serbischen Familie

"Sie hatten Tränen in den Augen, als sie ankamen"

Karin Waringo

Familie E. ist wieder zuhause. Ihr Zuhause ist ein kleines Bergdorf im Süden Serbiens, aus dem sie im Sommer 1998 geflüchtet war. Damals ging die jugoslawische Armee im benachbarten Kosovo gegen albanische Separatisten vor und nutzte dies auch zu Gewaltakten gegen die albanische …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.