Ausgabe 20.08.2009

Schueberfouer

Seltsam unbekannte Kirmes

Peter Feist

Alle Jahre wieder werfen am Montag vor Beginn der Schueberfouer

Doch wenn Kulturschöffin Lydie Polfer (DP) erklärt, in den kommenden 20 Tagen würden in den Spiel- und Restaurantbetrieben „3 000 Studenten“ arbeiten, woran man „die wirtschaftliche Bedeutung der Fouer erkenne, löst das …

Google Street View

Googles gute Freunde

Romain Hilgert

Am vergangenen Freitag kündigte der Konzern Google Inc. aus Mountain View in Kaliforien „den Beginn von Fotoaufnahmen in Luxemburg für die Street View

Die Aufnahmen sollen dann nach einer Bearbeitungszeit als Teil von Google Street View im Internet zu besichtigen sein. Denn „die vielen …

Schieflage auf dem Wohnungsmarkt

Raupe Nimmersatt

Ines Kurschat

Noch etwas unsicher wirkte der neue Wohnungsbauminister Marco Schank (CSV), als er kürzlich gemeinsam Patrick Bousch vom Observatoire de l’habitat die Presse und Daniel Miltgen vom Fonds du Logement über aktuelle Trends auf dem Wohnungsmarkt informierte. Es war seine erste Pressekonferenz als …

La petite industrie du film luxembourgeoise

Whatever works

josée hansen

« Andy Bausch est une des raisons de mon choix pour ce métier, » se souvient Govinda van Maele. Et de cet autographe de son idole qu’il avait réussi à décrocher à douze ou treize ans. « Mais aujourd’hui, Andy Bausch est l’épouvantail des jeunes cinéastes... » qui ne …

Projet pédagogique pour accompagner des jeunes cinéastes

Les armes

josée hansen

Ni les réalisateurs, ni les producteurs ne sont vraiment fous de joie face au projet du Centre national de l’audiovisuel (CNA) d’instaurer dès cet automne un projet pédagogique pour accompagner les jeunes cinéastes sortis fraîchement de leur formation dans la réalisation de leur premier …

Cellule de renseignement financier

Die Banken schwärzen an

Michèle Sinner

Wer erinnert sich nicht an den Bericht, den France 2

Als Indiz in ihrer Beweiskette hatten sie damals auch die Führung mit dem beigeordneten Staatsanwalt Jean-Paul Frising durch die Büros der Cellule der reseignement financier (CRF) gezeigt, ihn erklären lassen, dass es dort nur vier …

Vera Kox

Was ist das Gegenteil von monumental?

Sabine Dorscheid

Das Neue in der Kunst benötigt immer auch einen neuen Namen. Künstler, Kuratoren und Sammler verwenden für den jüngsten Trend ein englisches Adjektiv: unmonumental. Dieser neue „Genrebegriff“ stammt von der gleichnamigen Gruppenausstellung des New Museum in New York, das mit dieser Schau im …

Inkraftsetzung des Lissabon-Vertrags

Idealfälle

Romain Hilgert

Im Schatten der Finanz- und Wirtschaftskrise soll in den kommenden Wochen an allen Fronten die europäische Integration wieder ein Stück vorangetrieben oder wenigstens konsolidiert werden. Nicht mit Pauken und Trompeten, sondern mit Hauen und Stechen und im nunmehr dritten Anlauf.

Diese …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.