Ausgabe 10.11.2005

Mehrsprachigkeit

Die Debatte beginnt

Ines Kurschat

Mit der Veröffentlichung zweier Untersuchungen hat das Unterrichtsministerium die für diesen Winter angekündigte Diskussion um die luxemburgische Mehrsprachigkeit eingeläutet. Hintergrund der Studie Sur l’apport des cours de /en langue maternelle à la réussite scolaire des élèves …

Ce n'était que pour rire

Play Tchekhov

josée hansen

Deux femmes se prélassent sur scène quand le public entre dans la salle cossue du Dierfgen. L'une (Myriam Muller), allongée, joue aux cartes, l'autre (Rita Bento dos Reis) coud, assise sur un divan. Une assistante offre du thé dans de précieuses tasses en porcelaine fine aux spectateurs, qui …

Tock Tock

Wie heißt der Hund?

Anne Schroeder I

Kindertheater in Luxemburg weist ähnliche Problematiken auf wie sein erwachsenes Pendant. Es gibt die Luxemburger Hausmannskost, die (zu) gut gemeint und in ihrer Inszenierung so manches Mal völlig unoriginell daherkommt. Die besten Spektakel sind meist aus dem Ausland importiert - was das …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.