Édition 03.03.2017

Leitartikel

Fraendag  !

josée hansen

Éviter les clichés (les femmes constituent la moitié de la population et doivent avoir les mêmes droits que les hommes, c’est une évidence ; on ne naît pas femme, on le devient ; il faut percer le plafond de verre etc.) Parler faits. Dans son rapport sur le Luxembourg, publié en début …

Bei Anruf Handelsermächtigung

621 310 284

Michèle Sinner

Joseph L. hatte eine spezielle Mobilfunknummer für sein Geschäft angemeldet, das darin bestand, ungerechtfertigte Handelsermächtigungen zu organisieren. Der frühere Mitarbeiter im Wirtschaftsministerium machte sich dabei eine EU-Richtlinie zu Nutze, die der Anerkennung von Berufsqualifikationen …

Korruption, heißt es plötzlich, gab es bereits länger im Mittelstandsministerium. Ohne das Wissen des Ministers?

Das Vermächtnis des Fernand Boden

Michèle Sinner

First things first Es ist ihm gelungen: Gaston Vogel, Verteidiger von Joseph L., dem Hauptangeklagten in der Fälschungs- und Korruptionsaffäre, die derzeit vor dem Strafgericht verhandelt wird, hat eine Affäre in der Affäre geschaffen. Was er damit bezweckt, ist nicht ganz klar. Denn sein …

Immer mehr Düdelinger suchen Hilfe in der Maison sociale. Vor allem Wohnungsnot und steigende Mieten setzen ihnen zu

Druck im Kessel

Ines Kurschat

„Ich hatte zwei Schlaganfälle hintereinander und konnte von einem Tag auf den anderen nicht mehr arbeiten. Dann haben sie mir irgendwann den Strom abgestellt.“ Ihre Mutter, zu der sie kein gutes Verhältnis hat, besuchte sie nicht einmal im Krankenhaus. „Hilfe fand ich bei Freunden“, sagt die …

Die junge Universität Luxemburg soll in die Reifephase eintreten

Exzellenz und „chemical hazard“

Peter Feist

Seit Montag sind zwei neue Evaluationsberichte über die Universität Luxemburg publik1. In dem einen liest man, es sei nicht ungewöhnlich, dass „an einer so jungen und aktiven Universität verschiedene Prozesse interner Kommunikation, Entscheidungsfindung und Zuerkennung von Führung noch nicht in …

Élections communales 2017 – Comment une petite commune rurale du Grand Nord luxembourgeois s’est transformée en boomtown

World Wide Weiswampach

Bernard Thomas

Boomtown Sous le règne du maire Henri Rinnen, Weiswampach s’est transformée en boomtown du nord, en Kirchberg ardennais. On sort des champs pour entrer dans un dédale de cités, de buildings de bureaux et de lotissements. Dans cette commune sur la frontière belgo-allemande, de nombreux immeubles …

Seit bald einem halben Jahrhundert spiegeln sich die durch Computer, Roboter, Internet, Mobiltelefone und GPS entstandenen Produtkivitätsgewinne nicht in der gesetzlichen Arbeitszeit wider

Das Missverständnis

Romain Hilgert

Dass Wirtschaftsminister Etienne Schneider (LSAP) demnächst die 35-Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich einführen wolle, sei selbstverständlich ein Missverständnis, hieß es am Mittwochmorgen während einer gemeinsamen Sitzung der parlamentarischen Ausschüsse für Arbeit, Beschäftigung, Soziale …

La simplification des process pour innover

Libérez… simplifiez !

Julien Granata, Mickaël Géraudel

Complexité environnementale et organisationnelle ne font pas bon ménage. À en croire l’engouement récent porté aux entreprises dites « libérées », le management et les process, longtemps considérés comme les piliers de l’organisation moderne, freineraient l’innovation et, par la même, …

Geiles Schweden

Smorrebrod-Sex

Michèle Thoma

Eine Stunde Sex pro Tag. Also pro Werktag, falls diesen Ausdruck noch jemand kennt. Garantiert und bezahlt. Denn Sex ist bekömmlich, manchmal nahrhaft, beugt Krankheiten vor und macht unglaublichen Spaß. Er entspannt nachhaltig, peppt Ehen auf und ist gut für die Arbeitsmoral. Wahrscheinlich …

Trop des discours d'haine

Twitter malade de ses trolls

Jean Lasar

En modifiant à nouveau cette semaine un certain nombre de ses règles relatives au harcèlement et aux discours de haine, le site de microblogging Twitter tente de juguler un phénomène qui semble être en plein essor sur sa plateforme. Une première série de mesures avait déjà été prise en novembre …

Love and understanding

« Cynics are realists surrounded by idiots »

josée hansen

Il porte un pantalon jaune clair et une chemise vert pastel. Il faut toujours se méfier des hommes qui font autant de fantaisies devant le miroir le matin. Neal est tout ce qu’il y a de plus ringard. À presque quarante ans, ce jeune médecin, chef des urgences d’un hôpital public sous-financé et …

Oh du do uewen...

Medea ist keine Luxemburgerin

Anina Valle Thiele

„Duerch d’Erliewe vum Mythe gëtt de Mënsch eréischt Mënsch“ – vier griechische Mythen proben ihr Potenzial für die Menschwerdung im heutigen Luxemburg. Ian De Toffoli, Nico Helminger, Olivier Garofalo und Jeff Schinker haben eigens für Oh du do uewen, deem seng Hand... vier Einakter …

Luxembourg City Film Festival

«  I can’t be a pessimist because I am alive  »

josée hansen

Il y a deux semaines, le réalisateur Raoul Peck dévoilait à la Berlinale son dernier film, Le jeune Karl Marx, dans lequel la Luxembourgeoise Vicky Krieps incarne l’épouse de Marx, Jenny (voir d’Land 07/17). La critique fut mitigée. Mais ces mêmes critiques étaient aussi unanimes à se référer …

Es war einmal in Deutschland

Bye Bye Nazi-Zeit

Martin Theobald

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Schlusssatz eines jeden Märchens, das mit dem berühmten „Es war einmal“ beginnt. Filme, die diesen Halbsatz im Titel tragen, wecken Erwartungen an Zeiten mit Hexe und Teufel. Kommt noch die Ortsangabe Deutschland hinzu, mag man nicht …

Repères – L'état de l'art public au Luxembourg

L’art en quête d’espace public, et vice versa

Lucien Kayser

Il n’est pas inutile, dans la matière, de remonter au début des années 1990. À l’initiative d’un artiste belge, François Hers, furent créés à Paris les Nouveaux Commanditaires. Une initiative qui voulait rompre avec la procédure habituelle, d’un art imposé d’en haut dans l’espace public, et …

Samuel Gratacap, Empire

Choucha (un)covered

Boris Loder

Der Rundgang beginnt mit der detaillierten Handzeichnung einer Übersichtskarte des tunesischen Flüchtlingslagers Choucha, die großformatig auf die Wand reproduziert wurde. Die Einbeziehung verschiedener Darstellungsformen spielt in der Ausstellung Empire des französischen Fotografen Samuel …

Hillenbrand, Tom: Gefährliche Empfehlungen

Let’s make it-Häppchen

Elise Schmit

Tom Hillenbrand schreibt offensichtlich nach einem Erfolgsrezept: Schon zum fünften Mal schickt er seinen Luxemburger Koch mit dem kriminalistischen Talent auf die Spuren von Verbrecherbanden. Hillenbrands Romane sind längst nicht nur bei Luxemburger Lesern beliebt, die sich ins Fäustchen …

Littérature VS cinéma

Ce que le mot professionnel veut dire

Ian de Toffoli

Le remue-ménage annuel du Discovery Zone – ah non ‘scuse, ça ne s’appelle plus comme ça, donc du Luxembourg City Film Festival donnera à nouveau l’occasion, à beaucoup d’acteurs du milieu littéraire, de geindre, voire de se plaindre du traitement disproportionnellement injuste que les …

Mentir c'est comme un art de vivre

Alternative defects

Cyril B.

En période de crise, rien de tel que de se tourner vers les classiques pour y trouver le réconfort que procurent les fondamentaux de la culture. Ainsi, au vu de la tournure prise par les premières semaines du mandat de Donald Trump, ou étant donnés les funestes présages que laisse envisager la …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.