Édition 12.05.2017

Leitartikel

Bonapartismus

Romain Hilgert

Das politische Genie von Wirtschaftsminister Etienne Schneider bestätigte sich am Sonntag wieder einmal auf das Schönste. Denn die Ausgangslage der Regierung in Frankreich schien ebenso hoffnungslos wie 2013 in Luxemburg: Was kann eine abgewirtschaftete, zerstrittene und zutiefst unbeliebte …

Questions identitaires dans le milieu bio, cacophonie au sein du gouvernement et un ministre de l’Agriculture pris entre deux feux. Le subventionnement des paysans semi-bio agit comme révélateur

Biobrouhaha

Bernard Thomas

Crise identitaire Dans Die Wahrheit ist auf dem Feld (2010), l’historien environnemental Frank Uekötter identifiait une crise de conscience frappant l’agriculture biologique allemande : « Seit den 1990er Jahren zeigte sich eine Kluft zwischen einer Gründergeneration, die oft aus einer …

Die liberale Regierung will das Universitätsgesetz reformieren

Das Wissensdreieck

Peter Feist

Weshalb Rainer Klump vergangene Woche als Rektor der Universität Luxemburg seinen Hut nahm, ist noch immer unbekannt. Der Wirtschaftsprofessor selber sagt dazu derzeit nichts. Für Hochschulminister Marc Hansen (DP) und den Aufsichtsrat der Uni war der Rücktritt eine „persönliche Entscheidung“ …

Marc Glesener, Thierry Nothum, Yves Feltes, Isabelle Faber und Alain Rousseau – für wen arbeitet man, wenn man einmal ganz oben war?

Neue Selbstständigkeit

Michèle Sinner

Wenn Arbeitgeberverbände und Wirtschaftsminister den Unternehmergeist beschwören, haben sie meist ein Bild von jungen Hochschulabgängern vor sich, die mit dem Laptop in der einen, dem Smartphone in der anderen Hand und einer innovativen Idee im Kopf die Welt erobern. Doch in den vergangenen …

Lohngleichheit für Frauen und Männer

Horizontale Gerechtigkeit

Romain Hilgert

Das Prinzip der Lohngleichheit für Frauen und Männer stehe im Regierungsprogramm und ein im Dezember vergangenen Jahres verabschiedetes Gesetz erhöhe „die Visibilität der Problematik“, meinte Chancengleichheitsministerin Lydie Mutsch (LSAP) am Mittwoch. Arbeitsminister Nicolas Schmit (LSAP) …

L‘ambitieux programme économique et social d‘Emmanuel Macron

Changements radicaux en vue

Georges Canto

Finalement il n’y aura pas eu de surprise. Le scénario qui s’était dessiné début décembre 2016 après le renoncement de François Hollande, et qui s’est confirmé fin janvier 2017 après la défaite de Manuel Valls aux primaires de la gauche et le « Penelopegate » à droite, a bien eu lieu …

Chronique Internet

Bataille rouverte sur la neutralité du Net

Jean Lasar

La problématique de la neutralité du Net a refait parler d’elle aux États-Unis à l’occasion d’un mystérieux incident informatique qui l’a propulsée dans l’arène politique. Après l’adoption de règles relativement contraignantes en 2015 qui avaient arrêté le principe que les fournisseurs d’accès …

L’adoption d’une nouvelle Constitution (1ère partie)

Le bout du tunnel est-il en vue ?

Paul Schmit

Quel cycliste, essoufflé par une longue montée, n’espère pas voir s’ouvrir devant lui, après le prochain virage, la dernière ligne droite menant au sommet ? Et combien de cyclistes n’ont pas déjà été déçus en découvrant derrière ce virage de nouvelles sinuosités reportant d’autant le …

Die kleine Zeitzeugin

Großes Kino

Michèle Thoma

Er geht allein wie ein Großer den langen Weg und steht vor der Pyramide und strahlt und strahlt aus und hält eine Rede, dass Skeptiker_innen den Mund halten, wenigstens einen Moment. Weil alles gut und groß und richtig ist, was er sagt, und er das Feuer in den Augen hat und etwas Wahrhaftiges …

European month of photography

Closed circuit

Boris Loder

Überwachungssysteme, die Bilder dank Algorithmen analysierbar machen, Bilder von Attentaten, die ikonisiert werden – kuratiert von Danielle Igniti finden im Rahmen des European month of photography in Düdelingen zwei Ausstellungen statt, in denen sich drei Künstler mit dem Verhältnis von Bild, …

Luxemburgensia

Wohlstand und Langeweile

Elise Schmit

Man kann ihn fast verpassen, eingeschlagen in den aufklappbaren Buchdeckel eines neuen Bandes bei Capybarabooks, – den ominösen Schriftzug mit dem explodierten Andreaskreuz, der Luxemburg zur Marke machen soll. Mit ein paar typisch luxemburgischen Werbeartikeln wie hässlichen Schals und …

Theater

Vorprobe zu den Nürnberger Prozessen

Anina Valle Thiele

Als aufklärende „Schauprozesse“ sollten die Nürnberger Prozesse, bei denen einige Hunderte Hauptkriegsverbrecher des NS-Systems verurteilt wurden, in die Geschichte eingehen. Doch während diese öffentlichen Verhandlungen von 1945-49 vor dem internationalen Militärgerichtshof bekannt sind, ist …

Théâtre

Drôlement brisés

Fabien Rodrigues

Faire du vaudeville sur la France ouvrière ravagée par les conséquences des délocalisations, le chômage et le suicide ? Aucun problème ! C’est ce qui semble avoir été la réflexion initiale du dramaturge Rémi De Vos lorsqu’il a créé Cassé, actuellement mis en scène par Myriam Muller …

Exposition

Vert-de-gris

Loïc Millot

Depuis qu’il s’est implanté en 2010 dans le paysage messin, le Centre Pompidou-Metz ne cesse pas d’interroger, voire de surprendre. Pour le meilleur comme pour le pire. Après l’euphorie des débuts – des milliers de spectateurs se précipitaient à ses portes pour découvrir le spectaculaire …

O Mamm !

Michèle Sinner

Vor 1985 Geborene und in Luxemburg Herangewachsene, die es dieser Tage trotz der vielen Baustellen morgens früh in die Luxemburger Altstadt schaffen, können sich dort einen proustschen Moment erwarten. Wenn, von einzelnen Motorradpolizisten begleitet, eine kleine Schar Rentner und Kinder in …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.