Édition 22.12.2017

Leitartikel

Nachhaltigkeitskoalition

Romain Hilgert

Bei einer im Sommer und Herbst von TNS-Ilres für das Luxemburger Wort und RTL bei 4 726 Wahlberechtigten durchgeführten Meinungsumfrage erwarteten sich 26  Prozent und erhofften sich 16 Prozent der Befragten für nächstes Jahr eine Regierung von CSV und Grünen, mehr als jede andere …

Die Online-Plattform Letzshop soll im Frühjahr an den Start gehen. Aber das Internetgeschäft ist für KMU nicht ohne Tücken

Handel im Wandel

Michèle Sinner

Wer als Tourist vor einem Besuch in Luxemburg auf Google Maps nachsehen will, wo er etwas essen kann oder welche Einkaufsmöglichkeiten es gibt, könnte vielleicht überlegen, doch nicht zu kommen. Denn obwohl sich an der Place d’armes und der Place Guillaume an jeder Hausnummer ein Restaurant …

Der Schulminister will das Internatsangebot modernisieren. Die Nachfrage nach Plätzen steigt, doch Qualität und Nutzen sind unklar

Neues aus dem Internat

Ines Kurschat

Ein knapper Satz im Tätigkeitsbericht von 2015 kündigte es an: Erziehungsminister Claude Meisch (DP) will das Internatsangebot ausbauen und „eine gemeinsame Politik für alle Internate“ verwirklichen. Die Plattform Internate, die über die Pläne berät, wurde 2012 unter der CSV/LSAP-Regierung …

Im Juni erreichte der OGBL eine Aufwertung von Laufbahnen in Spitälern und Pflegeeinrichtungen. Jetzt ist sie ihm zum Problem geworden

Déjà-vu um das Pflegerstatut

Peter Feist

Im Februar wäre in dem Bettemburger Pflegeheim An de Wisen um ein Haar gestreikt worden. Der OGBL hatte bereits alle Vorbereitungen getroffen, das Datum des Streikbeginns war schon bekannt, nur die Urabstimmung stand noch aus. Da schaltete sich LSAP-Sozialminister Romain Schneider ein. Er …

Le Luca fête ses 25 ans avec une grande exposition de maquettes d’architecture. Instructif et poétique

Microcosmos

josée hansen

Show off Wow ! La première impression qu’on a en entrant dans la grande salle du premier étage du Luxembourg Center for Architecture (Luca) actuellement, c’est juste wow ! Là où normalement, des architectes se donnent la plus grande peine du monde de structurer l’espace avec des …

Regierungsantritt der rechtspopulistischen Koalition in Wien

Alles ganz normal?

Irmgard Rieger

„Wer irritiert sein will, ist halt irritiert“. Alexander Höferl selbst scheint durchaus zufrieden mit seinem Rollenwechsel vom Kommunikationschef der Freiheitlichen Partei Österreichs zum Kommunikationschef im Innenministerium. Sein unmittelbarer Chef ist und bleibt Herbert Kickl, vordem …

Welche europapolitische Vision bei den Koalitionsgesprächen in Berlin?

Staaten des Kontinents, vereinigt euch!

Martin Theobald

„So ein Ultimatum, wie es Martin Schulz vor einigen Tagen geäußert hat“, sagte János Lázar, Kanzleramtschef des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán, „wurde Ungarn das letzte Mal von Adolf Hitler gestellt. So ein Ultimatum hat Ungarn in den letzten70 bis 80 Jahren nicht mehr bekommen.“ …

Der blinde Fleck des Arbeitsrechts

Unterwerfung

Romain Hilgert

Nach Angaben des Statec waren im September dieses Jahres 435 173 Personen berufstätig, davon 408 838 oder 94 Prozent in einem Lohnarbeitsverhältnis. Für beinahe die gesamte Bevölkerung ist die Arbeit gegen Lohn oder Gehalt der Regelfall, die Selbstständigkeit etwas wie eine Ausnahme. …

Finance

Pour une euthanasie des fonds vautours

Jean-Sébastien Zippert

Si le monde étrange de la finance dérégulée devait être scénarisé sous la forme d’un western, les « bad guys » seraient sans doute représentés par les fonds vautours. Ils agissent dans l’ombre, mais les conséquences de leurs actions concernent des millions de personnes, et pas …

Chronique Internet

La blockchain n’en est qu’à ses débuts

Jean Lasar

Oublions un instant la tempête médiatique, mélange malsain d’envie et de détestation, qui entoure le bitcoin alors qu’il évolue insolemment au-dessus des 15 000 dollars. La blockchain qui a l’a rendu possible, cette technologie qui fait appel à la cryptographie et aux réseaux distribués …

Theater

Dem Myriam seng Rolls

josée hansen

E Mëller huet eng schéin Duechter, mee si sinn aarm, ganz aarm. Fir dem Meedchen de sozialen Opstig ze erméiglechen, gëtt de Mann e bësse beim Kinnek un: hatt kéint Stréi zu Gold spannen. De Kinnek
léisst hatt direkt festhuelen a späert et an en Zëmmer voll Stréi, fir dass et seng …

Luxembourg City Film Festival

Les pionniers au placard

josée hansen

Reçu ce mail d’une personne concernée : Ce qui se passe avec Esch 2022 est un copier/coller exact de ce qui se passe au Luxembourg City Film Festival. Soit, implicitement, une ingérence du pouvoir politique – libéral, de surcroît –, dans la chose culturelle. Dans les coulisses du minuscule …

Luxemburgensia

La vie est fragile

Charlotta Victoria

C’est un vrai bijou, ce petit livre paru chez Kremart. Déjà avant d’avoir lu un seul mot, le lecteur est enchanté : grâce aux dessins poétiques, surréalistes de Diane Jodes, il est plongé dans un monde de rêve, bizarre et mélancolique. Combinant des éléments fantastiques et des croquis …

Grand entretien avec l’historien Henri Wehenkel (2/2)

« Ruses de Sioux »

Adrien Thomas

Les éditions d’Lëtzebuerger Land viennent de publier Entre chien et loup, le nouvel ouvrage de l’historien Henri Wehenkel. Le livre rassemble, dans une version préfacée, revue et illustrée, seize biographies parues dans le Land entre 2014 et 2017. Henri Wehenkel y aborde le sujet de la …

Une « production » culturelle « nationale » au service du Nation branding

Philosophie luxembourgeoise

Carlo Sunnen

En 1968, Jean Dupong (1922-2007) introduit la philosophie dans l’ESC luxembourgeois. Quelque cinquante ans plus tard et contrairement à la pratique dans les universités étrangères, notamment ibériques, la « production » philosophique luxembourgeoise n’est toujours pas exposée aux …

Céramique nordique

Fabien Rodrigues

Traditionnelle, réinventée ou résolument contemporaine, la céramique fait un retour triomphant dans les intérieurs les plus pointus depuis déjà quelques saisons, et le Luxembourg n’est pas en reste. En effet, si le très regretté Emile De Demo a su remettre au goût du jour cet art séculaire au …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.