Ausgabe 06.04.2018

Édito

Le musée, service public

josée hansen

Quel désastre ! Alors que l’arrivée de la nouvelle directrice Suzanne Cotter en début d’année devait calmer le jeu au Mudam et faire revenir une certaine sérénité au Musée d’art moderne grand-duc Jean au Kirchberg, un an et demi après le départ chahuté d’Enrico Lunghi, c’est tout le …

Der Facebook-Skandal zeigt: Unregulierter Datenkapitalismus gefährdet die Grundmauern der Demokratie. In Luxemburg wird die Gefahr nicht wirklich ernstgenommen

Im Griff der Datenkrake

Ines Kurschat

„Die Mitglieder der Artikel 29 Arbeitsgruppe werden in diesen Prozess zusammenarbeiten.“ Diesen und zwei weitere Sätze enthält die Pressemitteilung von Andrea Jelinek, Vorsitzende der EU-Datenschutz-Arbeitsgruppe 29, die die nationale Datenschutzkommission CNPD vergangene Woche zum …

Wahlprogramme (1)

20 Prozent mehr Mindestlohn

Romain Hilgert

Die Kommunistische Partei Luxemburgs ist die erste Partei, die ein Wahlprogramm für die Kammerwahlen am 14. Oktober vorlegt, auch wenn es noch von einer Landeskonferenz und dem Zentralkomitee verbessert werden kann. Die KPL macht nicht mehr viel von sich reden. Aber sie ist eine der ältesten …

Vor den Toren Europas

Wahlkampf ohne Wahl

Cem Sey

„Israel folgt den Weg Hitlers!“ Diese provozierenden Worte kamen aus dem Munde eines Mannes in Juli 2014, der zu diesem Zeitpunkt das Geschick eines Landes in seiner Hand hielt und sicherstellen wollte, dass das so bleibt: Recep Tayyip Erdogan, der damalige türkische Ministerpräsident. Israel …

Deutschlands Islamdebatte

Eine Frage des Glaubens

Martin Theobald

Die Alternative für Deutschland wollte es wissen: Per Kurznachrichtendienst Twitter ließ der Berliner Landesverband der AfD Mitte März darüber abstimmen, ob der Islam zu Deutschland gehöre. Verschiedene Screenshots zeigten, dass 83 Prozent der mehr als 20 000 Teilnehmer mit „Ja“ abstimmten. Da …

Leko Labs will das Bauwesen revolutionieren. Dabei musste das Start-up schon öfter umdenken

Raus aus der Steinzeit

Michèle Sinner

Ein bisschen ironisch ist es schon. Die Räumlichkeiten im Technoport in Foetz sind eine funktional gedachte Konstruktion aus Stahl und Beton ohne jeglichen Charme, eine Werkshalle zur Produktion und ein paar kleine abgetrennte: hoch, kalt und aufgrund des Schalls wahrscheinlich sehr laut, …

Chronique Internet

Un élu peut-il bloquer qui il veut sur les réseaux sociaux ?

Jean Lasar

Les hommes politiques peuvent-ils effacer comme bon leur semble les commentaires critiques sur les pages qu’ils entretiennent sur les réseaux sociaux ? Ont-ils le droit de bloquer des citoyens qui publient des opinions qui leur déplaisent ? Un accord extra-judicaire annoncé cette …

The Void

josée hansen

Pour les riverains, le plus gros devrait être passé : le week-end dernier, l’Administration des Ponts & chaussées posait, durant trois nuits, les conduites d’eau et de gaz. Elle profitait ainsi des trous creusés pour l’aménagement de la place de l’Étoile pour accueillir le tram à …

Die kleine Zeitzeugin

Die gute Kaffeefee

Michèle Thoma

Jetzt hat es auch dich getroffen, du edelste Bohne unter der Sonne und unter dem Mond und unter dem Halbmond. Jetzt hast auch du es auf die schwarze Liste geschafft, zumindest in deiner gerösteten Variante. Ein Verdacht steht im Weltraum, du könntest unser Kleben drastisch verkürzen. Könntest. …

Ungleichheiten im Presse- und Bibliothekswesen Luxemburgs

Demokratisches Schutzbedürfnis

Jean-Marie Reding

„This is not America“, so ein berühmter David-Bowie-Songtitel. Und doch wächst in Europa auf manchen Gebieten der US-amerikanische Einfluss. So gibt es zum Beispiel in unserem südlichen Nachbarland erste Anzeichen dafür, dass „besorgte“ Eltern, Großeltern oder bestimmte Gruppen öffentliche …

Fotografie

Bilder über Bilder

Boris Loder

Die meisten Fotografien der insgesamt elf Künstler, die im Eingangsbereich des Arendt House ausgestellt sind, sind unter Acrylglas veredelt, in dem sich an sonnigen Tagen das Geschehen auf dem Boulevard Kennedy wiederspiegelt; Bilder, die sich über Bilder legen. Betrachtet man die Fotografien …

Art contemporain

Je est un autre

Loïc Millot

Loin de la foule, les hauteurs paisibles de la cité messine arborent de puissantes murailles médiévales. C’est là, sur la colline Sainte-Croix, que Rabelais entama l’écriture de son Quart Livre. Pour localiser sur cette crête légendaire le Fonds régional d’art contemporain (Frac), nul besoin de …

Art contemporain

L’explorateur

Marianne Brausch

Danny Fox n’est pas Américain mais Anglais. C’est en tant que résident aux USA (il s’est installé en Californie en 2015) que la galerie Zidoun-Bossuyt peut donc l’exposer dans sa série d’artistes d’Outre-Atlantique. Fox a été exposé par la galerie de Sotheby’s aux States et dans une exposition …

Art contemporain

De la lâcheté

josée hansen

d’Land : Quand et comment avez-vous appris que le Mudam comptait démonter votre installation
Chapelle, une commande in situ réalisée pour l’ouverture du musée en 2006 ?

Wim Delvoye : C’était il y a deux semaines, par un très bref courriel de …

Danse contemporaine

« Je vais danser à un moment ! »

Fabien Rodrigues

La danse contemporaine était de nouveau l’honneur au Kinneksbond de Mamer la semaine dernière. Habituée des lieux, la chorégraphe sud-africaine Robyn Orlin y présentait en effet sa dernière création Oh Louis..., un an après son percutant And so you see... Toujours prompte à bousculer les codes, …

Luxemburgensia

Zwölf Kisten Handschriften

Romain Hilgert

Eine halbe Stunde hinter der belgischen Grenze liegt das heute vor allem für seinen Käse und sein Bier bekannte Trapisterkloster Orval. Im Zuge des katholischen Anti­modernismus war es kurz vor dem Zweiten Weltkrieg auf den Ruinen des historischen Zisterzienserklosters wiederaufgebaut worden. …

Exposition

Pagès, jongleur de sculpteur

Lucien Kayser

Que Bernard Pagès ait qualifié lui-même telles sculptures d’acrobates, dont l’une fait partie depuis des années de la collection de la Banque européenne d’investissement, invite à la référence aux jeux de cirque, légitime au moins un rapprochement. Avec des exercices d’équilibre, d’adresse …

Zoom op d’Sprooch

Ee gudde Cru 2017/2018 fir d’Lëtzebuergesch ?

François Schanen

Jo, wéi den 9. Mäerz 2017 d’Regierung hiren Text D’Strategie fir d’Promotioun vun der Lëtzebuerger Sprooch virgestallt huet, war ech och, wéi munch aner intresséierte Matbierger, iwwerrascht a liicht enttäuscht. Do haten sech dach am Joer virdrun déi zwou Sprooche-Petitiounen 698 a 725 (fir a …

Theater

Décadence

Claude Reiles

Zerbrechlich steht sie mit nackten Füßen auf dem Lackholz des Flügels. Der Kopf ist von einem dumpfen Lichtkegel beschienen. Der Rest ihres Körpers verschwindet im Dunkeln. Ihr Pia­nist Anthony schlägt die Tasten zur zaghaften Melodie des Liedes Over the rainbow aus dem Filmklassiker Wizard of …

Theatre

History meets story

Janine Goedert

Last week Les Théâtres de la Ville de Luxembourg and Queen’s Theatre Hornchurch presented Kindertransport at the Grand Théâtre. The play by Diane Samuels, which is often referred to as a modern classic, was first produced in London in 1993, i.e. 25 years ago.

Let’s start with a brief …

Cinéma

Les uns contre les autres

Marylène Andrin-Grotz

Tout commence par beaucoup de chahut, celui d’un amphi plein à craquer d’étudiants opposés à une nouvelle loi travail. Leur prof finit par jeter l’éponge. Un instant plus tard, il est tué par balles sur les marches de l’université. Émoi en Italie : l’organisation revendiquant l’assassinat …

Poisons d’avril

Cyril B.

Si pour beaucoup d’entre nous, avril est synonyme de retour du printemps et, donc, d’apéro aux terrasses de cafés, de barbecues, de grillfest, de randonnées auto-pédestres, de parties de pétanque au Kyosk du Kirchberg ou d’entraînements au skate park de la Pétrusse, il est aussi, pour certains, …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.