Édition 14.09.2018

Leitartikel

Parallelwelten

Ines Kurschat

230 hochqualifizierte Spezialkräfte, das Gros „nah an der Schule“, habe er bereitgestellt, sagte Schulminister Claude Meisch auf der Pressekonferenz zur diesjährigen Schul-Rentrée. Vier Lyzeen habe er eröffnet, drei neue Kompetenzzentren sowie Strukturen zur besseren Gouvernance geschaffen. …

Pünktlich zum Wahlkampfauftakt attestieren Xavier Bettels liberale Amtskollegen ihm staatsmännische Fähigkeiten

Selfies gegen Nazis

Michèle Sinner

Viel Harmonie Vergangenen Donnerstag gelang Staatsminister Xavier Bettel (DP) das Kunststück, auf Kosten der Allgemeinheit eine Wahlkampfveranstaltung der Superlative durchzuführen, ohne dass sich irgendjemand wirklich darüber beschwert hätte. Zusammen mit seinen belgischen und niederländischen …

Politisches Porträt von Umweltministerin Carole Dieschborg (Grüne)

„Mir packen dat!“

Peter Feist

Mit 40 Jahren und erst einer Legislaturperiode Regierungserfahrung ist Carole Dieschbourg noch immer eine junge Ministerin. Doch sie hat es geschafft, die Umweltpolitik nicht nur mehr ins Gespräch zu bringen, als sie das früher war, und einige Veränderungen anzuschieben. Sie hat auch …

Tausende junge Menschen wählen dieses Jahr zum ersten Mal. Parteien entdecken sie als eigene Zielgruppe nur zögerlich

Das erste Mal

Ines Kurschat

Die Jungsozialisten waren die ersten. Die Jugendorganisation der LSAP stellte diesen Donnerstagabend ihre Kandidaten und Kandidatinnen vor und hat dafür eigens nach Esch ins OGBL-Gewerkschaftshaus eingeladen. Man hoffe damit, insbesondere die jungen Wählerinnen und Wähler zu erreichen, sagte …

Deutschland

Mein Name ist Hase

Martin Theobald

Rekapitulation der Ereignisse um ein Internetvideo: Der Präsident des deutschen Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hatte zunächst Zweifel an einem Video, das zeigen soll, wie Ausländer von Rechtsextremen durch die sächsische Stadt Chemnitz gejagt werden. Doch Maaßen informiert über seine …

Türkei

Rückkehr des „deep state“

Cem Sey

Leser der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet wurden am 7. September überrascht. In einem Leitartikel wurde angekündigt, die Zeitung habe sich zeitweise von ihren Prinzipien entfernt, kehre aber nun zu ihren kemalistischen Wurzeln zurück. Der Leitartikel endete mit den Namen neuer …

Die nächste Runde Steuerdumping

Romain Hilgert

Die CSV möchte, dass der Körperschafts- und Gewerbesteuersatz der Unternehmen von insgesamt 26 Prozent „global auf 20 Prozent herabgeht über fünf oder acht Jahre“, kündigte Spitzenkandidat Claude Wieseler am Montag an, als er den letzten Teil seines Wahlprogramms E Plang fir Lëtzebuerg …

Le casse-tête du Brexit en Irlande du Nord

Ligne de partage

Georges Canto

L’automobiliste empruntant l’autoroute qui mène de Dublin à Belfast ne se rend compte qu’il est arrivé en Irlande du Nord qu’aux panneaux de signalisation, qui changent de couleur, indiquent des distances en miles et ne comportent plus de mention en gaëlique.

Sur une longueur de 360 …

Chronique Internet

Directive européenne sur le droit d’auteur : vers l’apaisement ?

Jean Lasar

La réforme du droit d’auteur en cours au sein des instances européennes, qui se propose de l’adapter à l’ère numérique, a passé un cap important cette semaine avec l’adoption d’un projet de directive par le Parlement européen. Le texte, qui a fait l’objet de prises de position passionnées, …

Eine universale versus eine duale Gesundheitsversorgung

Eine einzige Kasse für alle

Claudia Hartmann-Hirsch

Die aktuellen Diskussionen über die Unzufriedenheiten der Ärzte und eine offensichtlich divergierende Konzeption des Gesundheitswesen seitens des Ärzteverbands AMMD und der Gesundheitskasse CNS führen mich dazu, ein paar Überlegungen zu dieser Thematik zusammenzustellen. Vorab sei bemerkt, dass …

Zoom op d’Sprooch

Déi jonk Fra an déi kleng Kanner heemelen dat wäisst Päerd

François Schanen

Bei deenen intressante Froen am InfoDesk vun der Uni Lëtzebuerg (Infolux – Fuerschungsportal iwwert d’Lëtzebuergescht) kënnt et vir, datt eng ganz Rëtsch iwwert dat selwecht Thema grondsätzlech Problemer opwërft. Sou wäert a mengen zwéin nächste Zoomen d’Roll vun den Artikelwierder am …

Die kleine Zeitzeugin

Der große Aschenbecher

Michèle Thoma

Der Anblick von Raucher_innen vor dem Flughafen Luxemburg, welch ein Schock!, ist das nicht gegen die Menschenrechte? Menschen auf engstem Raum zusammengepfercht, auf dem sie Überlebensnotwendiges erledigen müssen, es bricht einer das Herz, schaut, Kinder, aber bitte diskret, zu so was führt so …

Künstlerporträt

Das wohltemperierte Marimbaphon

Martin Theobald

Es gibt wenige Accessoires auf einer Konzertbühne, die man nicht unbedingt zum Gegenstand musikalischer Virtuosität zählen möchte. Ein Notenständer gehört zweifelsohne dazu. Unbeachtet. Unbedacht. Ein tragende Rolle hat er zwar, aber selten ist er unersetzlich. Eine Ablage im Orchesterrund. …

Cinéma

Pareil, encore pareil

Marylène Andrin-Grotz

C’est une famille ordinaire, où l’on se retrouve aux enterrements, moment idéal pour balancer son fiel l’air de rien. Se rassemblent ici deux sœurs, Gabrielle (Vanessa Paradis) et Elsa (Camille Cottin), leur frère Mao (Pierre Deladonchamps) et leurs parents séparés de longue date, Claudine …

Francofolies Luxembourg Warm-up Edition

Dompter la catastrophe

Kévin Kroczek

En juillet dernier, la presse autochtone annonçait timidement l’arrivée des Francofolies au Grand-Duché pour cinq années. Les Francofolies, fondées en 1985, se sont exportées à travers le monde et l’idée de les faire venir au Luxembourg a naturellement germé dans la tête de Jean-Serge Kuhn. …

Lieux de culture (8)

Les faubourgs du jazz

Paul Rauchs

Il fut un temps où les trompettes faisaient trempette dans l’Alzette. C’était avant-hier, autant dire une éternité. Loftleidir, qui n’était pas encore Icelandair nous transportait régulièrement au septième ciel en assurant la liaison transatlantique la moins chère de l’époque. La ligne …

An American insults a Belgian (a contextualising essay)

Jeffrey Palms

There is a place where people go to find higher meaning. Once a week, sometimes more, you congregate here to shed the woes of this life. In its sacredness and warmth you can grapple with Heaven and Hell, travel to strange worlds of truth, and see yourself in the divine shade of something …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.