Ausgabe 01.04.2010

Tripartite

Generalstreik

Romain Hilgert

Hinter den Türen des Außenministeriums geht es in der Tripartite offenbar ruhiger zu als außerhalb. Denn ungewohnt ist es schon, dass der Unternehmerdachverband UEL zu jeder Sitzung Powerpoint-Blätter mit ausgewählten Forderungen verbreitet; die Salariatskammer alle 14 Tage mit ökonomischen …

Letztes Jahr zählte die Polizei 13 Prozent mehr Straftaten

Das soziale Klima

Romain Hilgert

Eigentlich hatte CSV-Innen- und Armeeminister Jean-Marie Halsdorf keinen Grund, stolz zu sein, als er am Dienstag dieser Woche die Polizeistatistiken des vergangenen Jahrs vorlegte. Denn die Sicherheit ist der Geschäftsfundus seiner christlich-sozialen Partei, die ihrer konservativen …

D'Wuertbildung bei de Verben

Bannerelatioun a Baussereseau

François Schanen

E puer Lieser hunn op déi lescht Rubricken iwwert d’Wuertbildung bei de lëtzebuergesche Verbe reagéiert. Do ass emol, fir unzefänken, dem Lex Roth säin rtl.lu-Artikel, deen op d’Rubrik Zréck, hannescht an erëm ageet1. Leider hält hie sech net un d’Thema vun der Sproochefleeg a wäicht op …

Chassez le naturel, il revient au galop !

Le calvaire du pape

Yvan

En ce vendredi saint, ayons une pensée pieuse pour le Saint Paire qui se débat avec les ébats de ses moutons égarés dans les culottes des petits séminaristes. Dans sa récente lettre aux Irlandais, il papote urbi et orbi avec pratiquement tout le monde, mais, oserai-je écrire, qui trop embrasse …

Die schweigende Minderheit

Tscheina Tschingderassa

Guy Rewenig

Heute loben wir die schweigende Minderheit. Der Luxemburger Pavillon auf der Weltausstellung in Shanghai ist ein Spielplatz der einheimischen Wirtschaft. Ein sogenanntes „Groupement d’intérêt économique“ hat das kostspielige Anbiederungsmanöver an die Chinesen organisiert. Es versteht sich von …

Zur Restaurierung der Hochöfen

Heavy Metal in Belval

Hans Fellner

Seltsam, während in den Dörfern und Städten des Landes mehr denn je denkmalpflegerische Gedanken durch Abwesenheit glänzen, wird an einer Stelle im Lande um den Erhalt von etwas gerungen, was so nur noch in der Vorstellung der Beteiligten existiert. Die Rede ist von den beiden …

CD Too many Lovers de Metro

Vinyle synthétique

Alexis Juncosa

Il y a près d’un an, le quatuor dans lequel nombre d’observateurs voyaient l’une des formes les plus manifestes d’émancipation de la scène nationale de ces dernières années frôlait la dissolution. David André, guitariste maison, rejoignait l’écurie Miaow Miaow, emportant avec lui son …

Eva Bertram

Intimité tamisée

Romina Calò

La sobriété de l’étage de maison de maître dévolu à la galerie Nei Liicht semble être du sur-mesure. La succession de petites salles intemporelles accueille particulièrement bien la constellation de moyens formats de la photographe allemande Eva Bertram. La dimension et le thème de cette série …

Wie ist es möglich, dass ein Dorfgeistlicher sich über Jahre hinweg unbehelligt an kleinen Jungen vergeht? Ein Ortsbesuch

Späte Erinnerung

Ines Kurschat

Die Straße, die von Biwer ins kleine Nachbardorf nach Reinert führt, schlängelt sich an grünen Wiesen und gelbem Ginster vorbei hinauf zum Waldrand. Wären da nicht die mannshohen Hecken – man hätte einen traumhaften Ausblick weit über das Nachbardorf Wecker hinaus. Vor gut 30 Jahren gab es die …

Partage de fichiers

Nouvelle offensive contre le peer-to-peer

Jean Lasar

Sur le front du peer-to-peer, un producteur allemand fait parler de lui ces jours-ci en lançant des poursuites d’un nouveau genre aux États-Unis contre le téléchargement illégal. Selon le journal Hollywood Reporter, 20 000 utilisateurs des réseaux torrents ont …

Luxair-Cargo

Großes Puzzle

Michèle Sinner

Unter strömenden Regen führt Hjoerdis Stahl über das Vorfeld, auf dem drei Flugzeuge parken. Zwei Fracht-Jumbojets und eine kleinere Propellermaschine, die Luftpost trans­portiert. Die Leiterin des Luxair-Cargocenter bleibt plötzlich stehen, bückt sich, klaubt einen Fetzen Plastikplane vom …

Gesundheitsreform

„Ich stehe auf keiner anderen Seite“

Peter Feist

Kann es das geben: Ein Treffen von Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften, von Ärzten, Apothekern, Laborbetreibern und Krankenhausdirektoren, auf dem ein Gesundheits- und Sozialminister Reformvorschläge macht, und anschließend gibt es gar keine Diskussion?

Leicht vorstellbar ist …

Droits des étrangers

Migrer les yeux ouverts

josée hansen

Un regard dans la salle, une boutade sur ses aptitudes linguistiques et au bout de cinquante minutes d’un discours marqué par ses regrets sur les réflexes protectionnistes que les gouvernements luxembourgeois successifs ont pu avoir à l’encontre de l’immigration, le brillant rhétoricien qu’est …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.