Ausgabe 22.07.2010

Luxemburg im Krieg in Afghanistan

Solidaritätssteuer

Romain Hilgert

Außenminister Jean Asselborn hatte es sich nicht nehmen lassen, am Dienstag einer atemberaubenden Veranstaltung in Afghanistan beizuwohnen. Über 70 Delegationen waren unter höchstem militärischem Begleitschutz überfallartig in Kabul gelandet, hatten sich, hermetisch von der Wirklichkeit …

Die Reform der Jugendfürsorge wird zusätzliche Mittel erfordern

Dicker Brocken

Ines Kurschat

50 Millionen Euro habe sie für die Jugendfürsorge im Budget 2011 veranschlagt, sagte Marie-Josée Jacobs am Dienstag in der parlamentarischen Familienkommission. Die CSV-Familienministerin war gekommen, um auf Anfrage die sieben, 80 Seiten langen Règlements zum Jugendhilfegesetz vorzustellen. …

Der gelbe Messias

Dandy Schleck

Guy Rewenig

Heute loben wir den gelben Messias. Vielleicht war es nur eine kleine technische Panne oder reiner Zufall, vielleicht aber auch nicht. Jedenfalls stand letzte Woche in dieser schönen Zeitung auf Roger Leiners Karikatur über Probebohrungen für die hauptstädtische Trambahn der handschriftliche …

Yvan en Avignon

1973 : le rite entre le mythe et les mites

Yvan

Andy Schleck venait à peine d’endosser son tout nouveau maillot jaune, que le rideau se leva, à Avignon, sur le spectacle de Massimo Furlan dédié au crû 1973 du Concours eurovision de la chanson. Nul n’ignore, bien sûr, qu’RTL gagna cette année-là pour la deuxième fois consécutive le fumeux …

Vor 60 Jahren benannten die Nazis die besetzte Stadt neu

Von der Avenue de la Liberté zur Adolf Hitlerstraße

Romain Hilgert

Am 10. Mai 1940 überfiel und besetzte die deutsche Wehrmacht Luxemburg. Nazi-Deutschland sah die Luxemburger als westlicher „Grenzposten“ des alten deutschen Reiches, von dem sie bloß vorübergehend getrennt waren und die es nun wieder „heim ins Reich“ holte. Dass die Mehrheit der Luxemburger …

Iranische Flüchtlinge hoffen auf die Türkei als Sprungbrett in den Westen

Nach der Revolution

Cem Sey, Adrienne Woltersdorf

Der Van-See, ganz im Osten der Türkei gelegen, strahlt in türkis inmitten einer smaragdgrünen Landschaft. Die asiatische Steppe, so scheint es, hat sich hier am äußersten Rand der Türkei zu einer Schweiz aufgeschaukelt. Mit grasbewachsenen lieblichen Hügeln und schneebedeckten Bergen, die in …

Naskandy, Tania: Feierläscher

Naskandy reloaded

Elise Schmit

Neues Autorenfoto (hübsch!), radikal modifizierter Lebenslauf (wie sein Vorgänger eine Art poetologischer Wegweiser), aber beim Lesen als ganz die alte erkennbar: Feierläscher entpuppt sich schon nach wenigen Textzeilen als waschechter Naskandy.

Das Thema des Romans ergibt …

CD des Solistes Européens Luxembourg avec Katsuya Watanabe

Summer Song

José Voss

Nomen est omen. Ainsi, on ne sera pas étonné de constater que l’excellent ensemble des Solistes européens Luxembourg compte dans ses rangs… d’éminents solistes, à l’instar du valeureux Katsuya Watanabe officiant à l’un des pupitres-phares de l’orchestre. Rien de tel qu’un disque-récital pour …

Su-Mei Tse et Yves Netzhammer, News sense of Order

New Order

Didier Damiani

Su-Mei Tse et Yves Netzhammer exposent leur vision de l’ordre et du désordre du monde chez Beaumont­public avec amour, critique de la société, humour, honnêteté universelle, nostalgie numérique, rythme et tempo essentiels, poésie musicale, silence et mutisme, tachisme calligraphique, finesse …

Jeux sur les réseaux sociaux

Clique ma vache

Jean Lasar

Les jeux qui se sont développés sur les réseaux sociaux, et sur Facebook en particulier, ont désormais leur satire. Cow Clicker, mis au point par Ian Bogost, critique des jeux vidéo et programmeur, propose aux internautes de cliquer sur une vache toutes les six heures, sans autre véritable …

Politiques de la jeunesse

Entre empowerment* et paternalisme

anne heniqui

« Le gouvernement a décidé de changer le cours des choses, » avait lancé le Premier ministre Jean-Claude Juncker (CSV) lors de la déclaration sur l’état de la nation le 5 mai. « Non pas radicalement. Mais avec suffisamment d’énergie pour que ceux qui viendront après nous ne soient pas écrasés …

Le torchon brûle entre les restaurateurs et cafetiers des Rives de Clausen et la Ville de Luxembourg, qui veut définitivement interdire l’exploitation de terrasses sur le site

Ceux d’en haut et ceux d’en bas

josée hansen

En substance, l’arrêt de la Cour administrative du 29 juin dernier est plutôt positif pour les Rives de Clausen, ce quartier de loisirs sur la friche des anciennes brasseries Mousel et Clausen ouvert en octobre 2008 et regroupant une dizaine de restaurants et de bars branchés. Saisie par le …

Gesundheits- und Sozialminister Mars Di Bartolomeo (LSAP) im Interview zu seiner Gesundheitsreform

„Das sind keine Peanuts!“

Peter Feist

d’Land: Herr Minister, Barack Obamas Gesundheitsreform in den USA soll in zehn Jahren 1 000 Milliarden Dollar kosten. Wie viel kostet Ihre?

Mars Di Bartolomeo: So viel, wie sie kosten muss, damit bei uns garantiert bleibt, wovon Obama trotz seiner Milliarden nur …

Kommodo-Reform

Scheibchenweise

Michèle Sinner

Mit dem Konjunkturpaket vom März 2009 hatte die Regierung den krisengeplagten Unternehmen nicht nur finanzielle Unterstützung durch großzügigere Zeitarbeits­bedin­gun­gen und Beihilfen versprochen, sondern auch einen schnelleren Abbau der Bürokratie. Unter anderem sollte die Nomenklatur der …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.