Ausgabe 07.04.2011

Wohnungspaupaket

Grüne Spendierhosen

Ines Kurschat

Am Geld soll es nicht scheitern. Den Eindruck vermittelte Premier Jean-Claude Juncker (CSV) am Mittwoch in seiner Rede zur Lage der Nation im Parlament. Nachdem die Bilanz seines Budgets entgegen düsterer Prognosen günstiger ausgefallen ist, will der Staat verstärkt in den Wohnungsbau …

Jean-Pacal Lasserre

Créa-tif

Jade Fairbanks

Il aurait dû suivre la voie tracée par son père, école militaire et travail dans le domaine de l’énergie, mais après avoir suivi les didascalies familiales, Jean-Pascal Lasserre a, à 24 ans, fait table rase pour aller vers sa vraie passion: la coiffure. Pour le jeune homme, cet univers rimait …

Équipements sportifs

À l’arrosoir

anne heniqui

Rien n’a changé, le ministère des Sports accorde toujours ses subsides avec la même nonchalance qu’avant 2005. Cette année-là, la Cour des comptes avait élaboré son premier Rapport spécial sur les programmes quinquennaux d’équipement sportif et du Fonds d’équipement sportif national (d’Land du …

Cour de justice

La Grèce à l‘amende

Sophie Mosca

Athènes détient le triste record des sanctions pécuniaires pour non transposition de directives. Elle a écopé le 31 mars, de sa cinquième pénalité – une amende de trois millions d’euros – par la Cour de justice de l’UE pour ne pas avoir mis en œuvre dans les temps impartis une directive, ni …

ASTI30+, le cadeau que l‘Asti a fait à la société luxembourgeoise

« Wir riefen Arbeiter und es kamen Menschen »

Nathalie Oberweis

Pour son trentième anniversaire, l’Asti, l’Association de soutien aux travailleurs immigrés, a voulu « faire un cadeau à la société luxembourgeoise » sous forme d’un livre de plus de 300 pages, ASTI 30+. Après trois décennies d’engagement social et culturel et de revendications …

Weißbuch Verkehr 2050

Das Herz muss schlagen

Christoph Nick

Unsere Gesellschaft ist mobil. Was sonst? Mobilität ist das Sinnbild unserer Freiheit, noch vor Menschenrechten und Verfassungsparagrafen. Wer hingehen kann, wohin er will, ist auch geistig nicht mehr so leicht einzusperren. Mobilität ist unabdingbare Voraussetzung unseres Wohlstandes. Wenn …

Erfreuliche Entwicklungen

Tröstliche Nachrichten

Guy Rewenig

Heute loben wir die erfreulichen Entwicklungen der letzten Tage. In allen Gaststätten soll demnächst das Rauchen verboten werden. Das ist ein echter Befreiungsschlag. Bisher ließen wir uns vom Irrglauben verführen, das Rauchen sollte überall verboten werden, nur nicht in den Gaststätten. …

Pisa-Glosse 5

Einige Gründe, um vom Pisa-Karussell abzusteigen

Wieso sagte unsere Ministerin bei der Vorstellung der letzten Pisa-Resultate: „Ech sin net frou“? Ich weiß es nicht, ich war nicht zugegen, kann mir aber denken, dass sie insgeheim gehofft hatte, in ihrer zweiten Amtsperiode, bessere Resultate ankündigen zu können. Die aktuellen 15-Jährigen …

Livre vert sur la gouvernance d’entreprise

Un débat pour améliorer la gestion des entreprises européennes

Sophie Mosca

Après la gouvernance des sociétés financière, la Commission s’attèle à celle, plus générale, des entreprises cotées en bourse en publiant le 5 avril un livre vert. La crise financière ayant révélé des insuffisances notables quant au fonctionnement, à la rémunération, à l’éthique même des …

Christian Frantzen, All natural

Monstration du masque

Thierry Besseling

Dans fitness (huile sur toile, 160 x 11cm, 2010), quatre silhouettes fantomatiques pédalent sur des vélos stationnaires face à une baie vitrée. Sur leurs visages, aucun détail physionomique n’est discernable, aucune émotion qui pourrait aider à la lecture de leur état ne se dégage. Quant à la …

King Lear

Der Greis und seine iBads

Claude Reiles

Auf einem Stapel aus Holzpaletten steht der Thron des König Lear. Zu seiner Linken hängt die politische Karte Großbritanniens, das er an seine Töchter Regan, Goneril und Cordelia abzutreten beabsichtigt, sofern diese ihm ihre unbedingte Liebe bezeugen. Über dem Haupt des herrschsüchtigen und …

So schlimm wie vom OGB-L dargestellt, dürfte sich die Rentenreform nicht auswirken. Was nicht heißt, dass sich keine Gerechtigkeitsprobleme stellen

Mit der Rentenformel auf du und du

Peter Feist

Ist die Regierung drauf und dran, mit der Pensionsreform die Leute über den Tisch zu ziehen, wie der OGB-L beklagt hat – und das im Gemeindewahljahr? Für dasselbe Rentenversprechen wie im aktuellen Regime werde, wer seine Beitragskarriere nach der Reform beginnt, rund drei Jahre länger …

Auberges de jeunesse et hôtels

Hospitalité en ligne

Jean Lasar

L’idée de faire une croix sur les auberges de jeunesse et les hôtels et de miser plutôt sur l’hospitalité d’inconnus ne date pas d’hier. Servas, un service voué à la mise en contact de personnes désireuses de recevoir des hôtes de passage et des voyageurs intéressés par leurs offres, a vu le …

Les délais de remboursement des clients en cas de défaillance d’une banque vont être raccourcis à vingt jours. Ce serait techniquement tenable

Prêt à l’emploi ?

Véronique Poujol

Les vieux os du système luxembourgeois de garantie des dépôts bancaires, géré actuellement par l’Association pour la garantie des dépôts Luxem­bourg (AGDL), devront encore tenir bon avant que la réforme du mécanisme, dictée par la Commission européenne au printemps dernier, ne se mette en …

Wenn man krank wird in Belval

Doc around the clock

Wenn der urbane Traum Belval allmählich Wirklichkeit wird, dort nach und nach auch Wohnungen bezogen werden und die ersten Gebäude der künftigen Cité des sciences Gestalt annehmen – dann könnte passend dazu 2012 in der Nähe der Rockhal eine Gesundheitseinrichtung der neuen Art ihre Türen …

Évaluation du FMI

Vulnérabilité théorique

Véronique Poujol

Le Fonds monétaire international scrute avec le raffinement d’un entomologiste les évolutions du secteur bancaire luxembourgeois, sa gestion des risques et la qualité de sa réglementation, centre qu’il a d’ailleurs classé dans son Top 25 des places financières « systémiquement …

Der Premier enttäuschte die Hoffnungen auf eine schöne, abgerundete Erzählung über die Lage der Nation

Soziale Fragen statt soziale Frage

Romain Hilgert

Nach dem Scheitern der Tripartite vor einem Jahr als der während Jahrzehnten gepriesenen Sakralisierung des Sozialdialogs in nationaler Eintracht hatten sich viele von der diesjährigen Erklärung zur Lage der Nation eine neue Erzählung versprochen: Der begnadete Geschichtenerzähler an der …

Gehälterrevision

Sinneswandel

Romain Hilgert

Gehälterverhandlungen und noch mehr Verhandlungen über eine Gehälterrevision im öffentlichen Dienst folgen seit jeher einer barocken Choreographie zwischen CGFP und ausgewählten CSV-Ministern. Premier Jean-Claude Juncker hatte am Mittwoch kaum ausgeredet, da demonstrierte die kurz zuvor noch …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.