Édition 21.04.2011

Saar-Lor-Lux-Sondergipfel zur Atomenergie in Metz

Minimalkonsens

Ines Kurschat

Dass beim ersten Sondergipfel der Großregion Saar-Lor-Lux zum Thema Atomenergie nicht sehr viel Konkretes herauskommen kann, hätte man sich denken können. Als die Vertreter von Deutschland, Luxemburg, Belgien und Frankreich bei strahlendem Sonnenschein in der Metzer Präfektur mit ernsten bis …

Europäisches Semester

Zukunftseifer ®

Romain Hilgert

„Es ist wichtig, darauf zu bestehen, dass alle Kredite ab dem ersten Euro gerechtfertigt werden müssen“, schreibt Finanzminister Luc Frieden in Fettdruck in seiner Circulaire aux départements ministériels, mit der er in diesen Tagen alle Verwaltungen, öffentlichen Einrichtungen, Gemeinden und …

Laure Lamborelle

Reach for the moon

Claire Barthelemy

„Relativ clean, puristisch, ohne Schnickschnack.“ So beschreibt Laure Lamborelle ihre Designs. Die Kreationen der 25-jährigen Modedesignerin vermitteln eine gewisse Melancholie und wirken auf den ersten Blick introvertiert und zerbrechlich. Erst beim zweiten Hinsehen erschließt sich die …

Mise en conformité Fatca

Un challenge de taille

Christian Daws, Christophe Wintgens, Stéphanie Aknin

Avec le nouveau dispositif instauré par le Foreign Account Tax Compliance Act (Fatca), les États-Unis ont l’intention de mettre en place un système de communication de renseignements à l’échelon mondial visant les contribuables américains, afin d’identifier ceux qui investissent au travers …

Das Luxemburgische von 1821 bis 1942 zwischen Fraktur und Antiqua

Gebrache Schrëft

Romain Hilgert

Die Grenze zwischen romanischen und germanischen Sprachen verlief bis 1839 durch Luxemburg und nach der Abtrennung der belgischen Provinz Luxemburg an seiner Grenze entlang. Bis zum Zweiten Weltkrieg war diese Sprachgrenze auch eine Grenze zwischen zwei Gruppen von Druckschriften: Die …

23 avril 2011 : Journée mondiale du livre et des droits d’auteur

Livres à la poubelle, éditeurs au débarras !

Guy Rewenig

Plus pitoyable que ça tu meurs : le stand officiel du Grand-Duché de Luxembourg au Salon du Livre de Paris, installation conçue et gérée par le ministère de la Culture, a battu tous les records du bricolage lamentable. Citons à ce propos l’extrait d’un commentaire furieux d’Albert Daming, …

Hillenbrand, Tom: Teufelsfrucht

Ordentlich Soße

Elise Schmit

Die monatliche Bestsellerliste bestätigt es wieder und wieder: Wenn es um Bücher geht, pflegen die Luxemburger eine hartnäckige Vorliebe für Kochbücher, Krimis und patriotische Selbstbespiegelung. Warum aber künstlich trennen, wo man doch auch alles haben kann? Der aus Hamburg gebürtige Thomas …

Tzeedee

CD <i>Nautilus</i> de Sermeq

David André

Dans le lot des électroniciens luxembourgeois, on peut placer Sermeq parmi les plus réguliers, à défaut d’avoir une réelle visibilité. Il faut dire que l’homme préfère travailler chez soi et les quelques concerts à son actif sont plutôt prétexte à des collaborations avec d’autres musiciens. …

CD Song for boats de Talons'

Take 2

David André

Le label Own Records continue son petit bonhomme de chemin fait de coups de cœurs, mais aussi d’amitiés fidèles comme le prouvent à l’envie les deux sorties suivantes : le Songs for boats de Talons’ et The wounded beat de Mombi.

Talons’ revient donc avec Songs …

Lesekultur

Ein Bücherbischof

Guy Rewenig

Heute loben wir die Lesekultur. Eigentlich könnte die Suche nach geeigneten „Maisons de la Laïcité“ längst beendet sein. Die öffentlichen Bibliotheken erfüllen nämlich alle Voraussetzungen, die eine von religiöser Bevormundung befreite Wissensvermittlung erfordert. Das luxemburgische …

Von Ettelbrück mal schnell ins Mudam

Kirchberg Escalators

Haben Sie The Dark Knight gesehen, den letzten Batman-Film? Dann erinnern Sie sich vielleicht, dass darin als Schauplatz auch eine lange Rolltreppe vorkam. Eine Studiokulisse war das nicht, sondern die Central-Mid-Levels Escalators in Hongkong. Mit 800 Metern Länge und 135 Metern …

EU – Türkei

Machtdemonstration

Cem Sey

Türkeis Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, vergangene Woche zu Gast im Europarat, rief in Richtung einer französischen Abgeordneten, die ihn zur Religionsfreiheit in seinem Land befragt hatte: „Unsere Freundin ist der Türkei französisch geblieben!“ Diesen Satz konnten nur Türken verstehen, …

Google

Le reniflage Wifi hante toujours Google

Jean Lasar

Lorsque Google a procédé à son ambitieux exercice de cartographie destiné à enrichir son application Google Maps de prises de vue, un peu partout dans le monde – l’application est connue sous le nom Street View –, les plaintes pour violation de la vie privée ont été nombreuses et ont débouché …

Commentaire

Ruptures

josée hansen

Hypothèse. Et si le départ (précipité) de Marc Olinger et de sa famille – au sens propre : son épouse Claudine Pelletier, très présente dans la maison, et au figuré : les acteurs et metteurs en scène plus ou moins dépendants de ses contrats – constituait la troisième révolution dans …

Die CFL haben ein Pünktlichkeitsproblem

Abenteuer des Schienenstranges

Peter Feist

Das war eine angenehme Überraschung. Eisenbahnbenutzer, die am Freitag vergangener Woche gegen acht Uhr morgens am Haltepunkt Berchem den Zug nach Luxemburg-Stadt nehmen wollten, stellten fest, dass der schon am Bahnsteig auf sie wartete. Drinnen im Zug aber herrschte eine weniger gehobene …

Die Postverteilung wird umgestellt. Die Mitarbeiter befürchten Verschlechterungen auf vielen Ebenen. Bei den Arbeitsbedingungen, bei der Servicequalität...

Zwei-Klassen-Post

Michèle Sinner

„Das wird ein Riesenchaos werden“, warnen Claude und Paul*, zwei Briefträger, die seit Jahren in Luxemburgs Süden Post zustellen. In drei Wochen, am 16. Mai, soll die Post zum ersten Mal nach dem neuen Zustellungsmodus verteilt werden. Dann sollen erstmals die so genannten Assistenten zum …

La fusion des deux théâtres de la Ville de Luxembourg en une seule structure administrative est en cours et provoque rancunes et craintes du personnel et des artistes. Infondées, selon les responsables

Fin de partie

josée hansen

« La qualité ! affirme Lydie Polfer. Ce n’est jamais que le souci de qualité et de diversité de la programmation qui précède tout ce que nous entreprenons dans ce domaine. » L’échevine libérale à la Culture de la capitale répond avec beaucoup d’enthousiasme et une mise en …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.