Édition 15.03.2013

Das Bild vom Jugendlichen

Vorbilder gesucht

Ines Kurschat

Was haben sich Erwachsene nicht schon alles ausgedacht, um Jugendliche zu mehr Engagement anzuregen? Trau dech, Fit for Life, Yo-Fest, Fräi wëll ech, Génial.lu, Firwat net Fuerscher? sind alles Initiativen, die sich an Jungen und Mädchen richten, sich doch aktiv in die Arbeitswelt, Forschung …

Der Innenminister hat es geschafft, die Wasserpreisdebatte zu entschärfen. Was nicht zuletzt der CSV nützt, deren Premier immer wieder Preisversprechen macht, die sich schwer halten lassen

Bloß keinen Keil in die CSV

Peter Feist

Es war vielleicht Zufall, dass Ali Kaes am Montag zu spät kam. In dem Versammlungssaal im Erdgeschoss des erst vor ein paar Wochen bezogenen neuen Verwaltungsgebäudes an der Rock’n’Roll-Avenue in Belval gab es schon keine freien Stühle mehr und Innenminister Jean-Marie Halsdorf (CSV) hatte das …

Gestaffelte Wasserpreise

Wenn jeder seinen Zähler hätte

Peter Feist

Und wenn statt eines Wasserpreises, der pro Kubikmeter immer derselbe ist, einer gelten würde, der nach dem Verbrauch gestaffelt ist – so dass Wassersparen belohnt, Verschwendung dagegen bestraft würde?

In manchen Gemeinden gab es solche Staffelpreise früher – nicht nur für gewerbliche …

Die Caritas bietet Schnellkurse in der Kinderbetreuung an. Und setzt sich zugleich für mehr Qualität im Erziehungssektor ein

Eintrittskarte, Sackgasse?

Ines Kurschat

Ein kleines, unscheinbares weißes Nebengebäude in der Rue Michel Welter in der Hauptstadt. Dort hat die Caritas außer einem Kindergarten ihre Denkfabrik untergebracht. Hier denkt sich die katholische Wohlfahrtsorganisation Aktionen gegen Armut aus, aber auch Schulungsprojekte im Bereich der …

Die CSV befürchtet, dass gezielt Skandale publik gemacht werden, um ihren seit 30 Jahren unverrückbaren Star zu destabilisieren

Das Komplott

Romain Hilgert

In Anspielung auf den derzeit tagenden parlamentarischen Ermittlungsausschuss über den Geheimdienst und auf den laufenden Prozess um die Bombenanschläge der Achtzigerjahre meinte Mittelstands-, Fremdenverkehrs- und Chancengleichheitsministerin Françoise Hetto-Gaasch am Samstag, dass in ihrer …

Nicolas Schmit regelt den Sozialdialog in den Unternehmen neu

Dialogreform statt Reformdialog

Michèle Sinner

Dass Länder, in denen das Personal weitreichende Mitbestimmungsrechte hat, in internationalen Wettbewerbs-Hitparaden regelmäßig weit vorne liegen, „muss uns eine Lektion sein“, sagt Arbeitsminister Nicolas Schmit (LSAP). Seine Reform werde das „System des Dialogs in den Unternehmen neu …

Fiscalité des ménages monoparentaux

La farce de l’équité

Véronique Poujol

La fiscalité des revenus des familles monoparentales est un sujet sensible pour la classe politique, qui voit commodément dans cette catégorie de ménages, essentiellement dominés par des femmes, des cas sociaux, aux marges de l’indigence. Comme s’il y avait une sorte d’appartenance génétique …

Physibles

La nouvelle frontière

Jean Lasar

Sur le réseau de partage ThePirateBay, les internautes échangent des fichiers digitaux : musique, films, logiciels, livres, bandes dessinées etc. Que signifie donc la catégorie « Physibles », créée en janvier dernier, que le site affiche suivie d’un point d’exclamation et d’un …

Adergrabenausheber und Wirbelschneider

Cello, Kranich, Harlem Shake

Guy Rewenig

Heute loben wir den Adergrabenausheber und den Wirbelschneider. Es ist keine Schande, diese besonderen Werkzeuge nicht zu kennen. Sie kommen zum Einsatz beim Geigenbau. Wie das geht, kann man im wunderbaren Film Cello Tales von Anne Schiltz besichtigen, der vor ein paar Tagen Premiere in …

Logement et urbanisme

Parents pauvres de la Ville de Luxembourg

Franz Fayot

La question du logement a été désignée par 87 pour cent des personnes interrogées dans un sondage diligenté par les initiateurs de la plate-forme 2030.lu comme le sujet devant revêtir la plus haute priorité politique au Luxembourg. Déjà en novembre 2009, dans une enquête Eurobaromètre1, les …

Wie hälst du's mit der EU?

Wutwähler

Claude Gengler

Enttäuschung, Frust, Wut, Angst, Verzweiflung, Arbeitslosigkeit, Armut: Es gibt viele Gründe, die dazu führen können, dass aus Wutbürgern „Wutwähler“ werden. In den letzten Jahren haben das schon einige EU-Staaten spüren müssen; Italien hat es jetzt ganz stark getroffen. Beppe Grillo, der …

De dimanche en dimanche

Un polar familial

Nathalie Medernach

Deux parents vivent de dimanche en dimanche, jour redouté où ils se rendront une fois de plus chez Marie, la meilleure amie de la jeune maman (Anne Brione), à qui ils ont confié leur fille de trois ans pour la protéger d’une maladie contagieuse contractée par leur fille aînée, mais qui ne …

Anatomicals

Une leçon d’anatomie artistique

Florence Thurmes

Implantée au Luxembourg depuis un peu plus d’un an, la jeune galerie Bergman Berglind représente non seulement un choix judicieux d’artistes contemporains prometteurs, mais propose aussi de petites expositions rafraîchissantes. L’exposition actuelle Anatomicals regroupe quatre artistes, dont la …

Le conditionnement du goût commence dès l'enfance

Dis-moi ce que tu manges, ...

Carlo Sauber

...et je te dirais qui tu es (Jean Anthelme Brillat-Savarin). La physiologie du goût est le premier ouvrage qui traite scientifiquement des organes sensoriels, de la digestion et des théories sur les liens entre l’alimentation et le sommeil, les différents régimes, l’obésité et la …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.