Édition 01.11.2013

Alors que le CSV ne concède toujours pas sa défaite, le DP, le LSAP et les Verts ont commencé les négociations en vue de leur coalition à trois cette semaine. Et affichent optimisme et détermination

Les perdants n’écrivent pas l’histoire

josée hansen

La nouveauté Quand Xavier Bettel, DP, nommé vendredi dernier par le grand-duc formateur du nouveau gouvernement sorti des urnes le 20 octobre, son collègue de parti Claude Meisch, Etienne Schneider, LSAP, ministre faisant fonction de l’Économie, et Félix Braz, député vert, sortent de la …

NSA-Affäre

Falscher Fatalismus

Ines Kurschat

Er denke nicht, dass Luxemburg für die Amerikaner interessant sei, sagte Außenminister Jean Asselborn am vergangenen Freitagabend nach dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs. Auf der Tagesordnung ganz oben: der Abhörskandal um die NSA. Wenige Tage zuvor war aufgeflogen, dass der …

Trotz Psychiatrie-Reform: Für ältere psychisch Kranke, die nicht alleine leben können, fehlt es Behandlungsangeboten

Durchs Netz gefallen

Ines Kurschat

Ein Betreuer sitzt mit einem jungen Mann am Tisch. Er fragt ihn, wie es ihm geht. Das ist die Eingangsszene von Orangerie, einem Dokumentarfilm, der Einblick in die Luxemburger Psychiatrie, genauer gesagt, ins Neuro-psychiatrische Landeskrankenhaus Ettelbrück gibt. Es sind unterschiedliche …

Die Türkei und die EU

Eine wackelige Wende

Cem Sey

Die EU und die Türkei verhandeln seit acht Jahren um einen Beitritt. Das sind die längsten Beitrittsverhandlungen der EU-Geschichte. In jedem Prozess, der so lange dauert, entstehen Rituale. Zwischen der Brüssel und Ankara besteht dieses Ritual aus der Veröffentlichung der jährlichen …

Europa und die NSA-Affäre

Neugierige Freunde

Martin Theobald

Herrschen heißt kontrollieren. Wissen ergibt sich aus Kontrolle. So fertigt und festigt sich Macht. Selbstredend geschieht dies alles unter dem Diktum des Guten, Edlen, Schönen und vor allem Wahren. Sei es, die Welt sicherer zu machen, sie gegen den globalen Terrorismus zu schützen, oder für …

Face au durcissement des rapports sociaux, les syndicats cherchent de nouvelles stratégies de riposte, et s’aventurent aux limites du modèle social luxembourgeois

Un pavé sur la table des négociations

Bernard Thomas

La cinquantaine, l’air pensif sous ses cheveux bouclés grisonnants, Michel Cougouille travaille sur le site « moribond » d’Arcelor-Mittal Rodange. Ilprend son temps pour articuler ses « sentiments d’in-justice », comme pour s’assurer d’être bien compris : « Depuis 2008, un …

Die Arbeitgeberverbände fordern die Desindexerung der gesamten Wirtschaft. Was das konkret bringen soll, weiß niemand

Shock and awe

Michèle Sinner

Nee merci – Auf ihrer Facebook-Seite versuchten die Gambia-Gegner in den vergangenen Tagen die Differenzen zwischen den Koalitionären hervorzuheben, um zu zeigen, dass eine Regierung aus DP, LSAP und Déi Gréng nicht stabil sein könne. Eines der Themen: das Indexsystem. Keine der Parteien hatte …

Affaire NSA

Gare à l’effilochage

Jean Lasar

Le débat mondial qui commence à s’articuler suite aux effrayantes révélations d’Edward Snowden est-il appelé à s’effilocher en un décevant clapotis sémantique ? Le président américain botte en touche dès qu’il le peut, jurant qu’il n’a été informé de ces méthodes de Big Brother que …

Politischer Neuanfang

Heckenschützenfestival

Guy Rewenig

Heute loben wir den politischen Neuanfang. Herr im Himmel, erbarme dich ihrer! Eine derart triste und schäbige Veranstaltung wie die sogenannte Pressekonferenz – wohl eher Pressebelästigung – der CSV am vergangenen Freitag ignoriert krass den „Wählerwillen“ (oder „Wëllerwielen“, die …

Le placement des enfants et l’intervention des forces de l’ordre

La force de la loi ou la loi de la force

Gilbert Pregno

Quand j’ai pris mes fonctions de directeur à la Fondation Kannerschlass il y a 25 ans, une pratique courante était que dans le cas d’un placement judiciaire en institution, la police exécutait la mesure en allant chercher les enfants ou les adolescents au domicile des parents, à l’école,... Ils …

Sun

Le ridicule du monde

Karolina Markiewicz

« Un réglage de lumières et de musique de plus, pour rendre l’univers de Sun esthétiquement cohérent », dit Hofesh Shechter, en arrivant dans la buvette des coulisses du Grand Théâtre. D’apparence très détendu, vraiment doux, ce chorégraphe israélo-britannique, qui est diplômé de …

La réunification des deux Corées

L’amour ne suffit pas

josée hansen

Constantin revient à la maison. Le plus naturellement du monde, comme si de rien n’était, il rentre chez lui, tourne la clé dans la serrure et revient. Elisabeth est là, assise à la table de sa cuisine et se réjouit de le revoir, comme s’il venait de partir. Mais elle y est attablée avec un …

Festival Luxemburg ist...

Alles nur Theater

Martin Theobald

„Luxemburg ist“ heißt es einmal im Jahr für eine Woche in der deutschen Hauptstadt. Luxemburg ist Literatur, ist Film, Tanz und Großherzogtum lautete es in den vergangenen Jahren. In diesem Jahr war das Motto „Luxemburg ist Theater“. Unerwartet für viele Berliner, die auf Werbebannern in der …

Hausemer, Georges; Jaspers, Susanne: Eva Braun. Das Luxemburger Tagebuch

Führers Dummchen

Elise Schmit

Eva Braun in Luxemburg? So verheißt es jedenfalls der Bucheinband, die reißerische Pressemitteilung und ein unbedacht zusammengetippter Artikel in einer Gratiszeitung. Es seien Tagebucheinträge der langjährigen Geliebten Hitlers aufgetaucht, die einen Erholungsurlaub im besetzten Großherzogtum …

Herzleid Los

An der Straßenlaterne

Claude Reiles

Gerüchte um Erich Kästner, er habe unterhaltsame Kinderbücher vor allem aus Vorsicht vor der gnadenlosen NS-Diktatur geschrieben, lassen sich mit simplen Fakten zerstreuen: Prosa-Werke wie Emil und die Detektive (1929), Das fliegende Klassenzimmer (1933) oder Das doppelte Lottchen (1949) sind …

Philippe Jaroussky singt Musik von Nicola Porpora

Der Sopranist und die Unsterblichkeit

Marc Fiedler

Die Stimme erfüllt mit einer beispiellosen Geschmeidigkeit den Konzertsaal. Das Timbre ist glasklar und hell, die Höhen kommen rund und geglättet daher, derart leuchtend, dass man denkt, diese Musik komme aus höheren Sphären. Man glaubt dem jungen Sänger aufs Wort, wenn er von einem Herz singt, …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.