Ausgabe 27.05.2016

In ihrer Not, die Pensionsrechte geschiedener Frauen zu verbessern, geht die Regierung alles andere als sozial selektiv vor. Aber sie hat kaum eine andere Wahl

Nachkauf statt Rentensplitting

Peter Feist

Der nationale Frauenrat CNFL hatte sich von der DP-LSAP-Grüne-Koalition mehr erwartet. Vor einer Woche schrieb er enttäuscht, nach allem, was bisher über den Entwurf der Regierung zur Reform des Scheidungsrechts bekannt ist, seien die Regelungen über die Altersversicherung denen im Entwurf des …

Kampagne für Pflegefamilien

Ein Herz für Pflegekinder

Ines Kurschat

Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Wie zutreffend dieses Sprichwort ist, zeigte sich zu Beginn dieser Woche, als Erziehungsminister Claude Meisch (DP) gemeinsam mit dem Direktor des Office national de l’enfance (ONE) die neue Kampagne für Pflegefamilien vorstellte. Ihr Anliegen ist …

Aides financières pour étudiants

Dépenses d’investissement

josée hansen

Cette fois doit être la bonne. En une quinzaine d’années, le système des aides financières pour études supérieures a été réformé quatre fois, dont deux dans l’urgence (2013, 2014), suite à la condamnation du Luxembourg par la Cour des justice de l’Union européenne pour discrimination des …

Die Regierung bemüht sich, mehr Druck im Atomstreit aufzubauen. Ihr Spielraum ist gering, aber sie nutzt ihn taktischer als früher

Rücken zur Wand

Ines Kurschat

Xavier Bettel (DP) hat sich zu früh gefreut. Via Facebook hatte der Premierminister am 18. Mai die Meldung überschwänglich begrüßt, wonach Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal vor Botschaftern versprochen haben soll, neben Fessenheim auch Cattenom vom Netz zu nehmen: „Je constate avec …

Juristen bemängeln die Willkür und Unverhältnismäßigkeit eines in den Verfassungsrang erhobenen Ausnahmezustands

Nur die Regierung kann uns retten

Romain Hilgert

„Bisher gab es keine große Diskussion und keinen großen Widerspruch.“ Auch die CSV im parlamentarischen Ausschuss der Institutionen und der Verfassungsrevision sei mit der Änderung von Artikel 32.4 der Verfassung einverstanden gewesen, meinte am Dienstag zufrieden Ausschussvorsitzender Alex …

La réserve héréditaire de Napoléon Bonaparte à Pierre Gramegna

La persistance de l’Ancien Régime

Bernard Thomas

Sur la place financière, l’identité de la ghostwriter du projet de loi sur les fondations patrimoniales ne fait pas mystère. Ce n’est pas comme si l’avocate d’affaires Simone Retter, qui tient une « boutique law firm » au service de quelques clients ultra-riches, tenait à dissimuler …

Die gebietsansässige Bevölkerung steigt immer öfter in den Flieger. Noch dieses Jahr wird der Flughafen Findel seine maximale Kapazität erreichen

Reisefieber

Michèle Sinner

In der Business-Lounge stehen die Ledersessel an den Tischen, an der Bar wartet die Kaffeemaschine nur darauf, angeschlossen zu werden. Die Durchsageanlage funktioniert einwandfrei, es sieht alles aus, als ob gestern der letzte Flug rausgegangenen wäre. Es riecht ein wenig fahl, und die …

Selon l’OCDE la robotisation détruirait moins d’emplois que prévu

Moindre menace

Georges Canto

Selon l’Organisation internationale du travail, le nombre de sans-emploi pourrait atteindre cette année le niveau symbolique de 200 millions de personnes dans le monde, soit trente millions de plus qu’avant la crise en 2007. Le chômage augmentera encore de 2,3 millions en 2016 faute …

« Gossip » par excellence

Harcèlement judicaire contre Gawker

Jean Lasar

Le fondateur et CEO du blog Gawker s’est dit convaincu cette semaine que Peter Thiel, un des hommes les plus en vue et les plus influents de la Silicon Valley, le soumet à un feu roulant de plaintes pour l’acculer à la faillite, en finançant un ex-catcheur qui a lui-même une dent …

Happy End, Happy Beginning? Ist der blaue Alptraum zu Ende? Geht der Teddy mit den harten Knopfaugen wieder nach Hause zu seiner Frau und seiner Tochter, von denen er immer redet?

Immer wieder Österreich!

Michèle Thoma

Die Guten haben gewonnen, in der Auslage wird Österreichs zivilisiertes Gesicht präsentiert. Die beruhigende Stimme des Professors erklingt in den „Tagesthemen“ im deutschen Fernsehen.

Ganze 0,6 Prozent, 31 026 Stimmen, trennen den Sieger der Stichwahl im Kampf um die …

Der Geistesblitzwitz, der aufleuchtet

Smalltalken

Michèle Thoma

Smalltalken ist groß, ganz groß. Es hat keine Lobby oder Fan-Gemeinde, vielleicht sollte ich eine gründen, kaum einer bekennt sich zum Smalltalken. Aber ist es nicht das Allergrößte? Wenn man schon übers Talken talkt.

Wie ich in meiner Jugend den Smalltalk verachtete! Er hatte mit …

Hoerold, Pit: komm mir mit liebe und auf, zu großer fahrt

Kleine Dinge, große Wirkung

Charlotte Wirth

Es sind oft die kleinen Dinge, die in Pit Hoerolds Werken zur Geltung kommen – eine kurze Begegnung, ein flüchtiger Eindruck, ein prägendes Detail. In komm mir mit liebe und auf, zu großer fahrt wird das Hauptaugenmerk wiederholt auf Beschreibungen des Banalen, des …

Rencontre avec Garbage

L’anti-princesse aux cheveux roses

Fränk Grotz

Après avoir produit des albums à succès pour différents groupes au début des années 1990, dont notamment le mythique Nevermind de Nirvana, le batteur Butch Vig voulait de nouveau passer à la pratique. Il se lança avec son associé Steve Marker et leur ami Duke Erikson dans des remixes …

Jean-Michel Basquiat. Now! Luxembourg

Basquiat als Juwel

Florence Thurmes

Bei nur wenigen Künstlern besteht ein derart großer Widerspruch zwischen dem hohen Grad an Bekanntheit und der Unsichtbarkeit der Werke in öffentlichen Sammlungen oder Institutionen wie bei Jean-Michel Basquiat. Tatsächlich befindet sich ein Großteil seiner Kunstwerke in Privatsammlungen. …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.