No more excuses

FBP Network
Photo: Sven Becker

Der Staat fördert Frauen in Führungspositionen aktiv in den Unternehmen, in die er selbst Vertreter entsendet. Doch trotz bestens qualifizierter Frauen und staatlich subventionierter Förderprogramme zieren sich hierzulande Unternehmen aus der Privatwirtschaft, Frauen einzustellen. In den Verwaltungsräten sitzen vor allem Männer über 50 Jahre. Mit schlüssigen Argumenten lässt sich die „gläserne Decke“, an der sich Frauen die Köpfe stoßen, nicht mehr rechtfertigen: Nicht nur, das Initiativen wie der Female Board Pool hochkarätige fähige Frauen für Führungspositionen auf Anfrage gratis vermittelt; in der Regierung ist eine verpflichtende Frauenquote für Privatunternehmen inzwischen kein prinzipielles Tabu mehr – selbst bei der liberalen DP schwindet der Widerstand.

Ines Kurschat
© 2017 d’Lëtzebuerger Land