Ausgabe 30.11.2018

Édito

De l’attitude

josée hansen

En 2009, le Luxembourg a enregistré 505 nouvelles demandes de protection internationale (DPI). Le chiffre a doublé cinq ans plus tard, un millier de nouveaux demandeurs ont déposé une telle demande d’asile en 2013 et en 2014, ils venaient essentiellement des Balkans et se voyaient dans la …

Der Wirtschafts- und Sozialrat schwört: Luxemburg ist keine Steueroase oder keine mehr und wenn, dann von der Not getrieben

Generalmobilisierung für die Steuervermeidungsindustrie

Romain Hilgert

Vergangenes Jahr stiegen die vor allem von großen Banken und Finanzgesellschaften gezahlten Körperschaftssteuereinnahmen des Staates von 1 581 auf 1 996 Millionen Euro. Das lässt sich so an einer bunten Powerpoint-Grafik an der Wand ablesen. Jean-Jacques Rommes, ehemaliger Direktor …

DP, LSAP und Grüne wurden sich binnen kürzester Zeit einig, ohne viel Aufhebens weiterzumachen, und kündigen eine große Einkommenssteuerreform an

Betriebssteuern gegen Mindestlohn

Romain Hilgert

„Die Staatschuld soll unter 30 Prozent des Bruttoinlandsprodukts bleiben und wir halten uns an den europäischen Stabilitätspakt”, erklärte Pre­mier Xavier Bettel (DP) am gestrigen Donnerstag, als er zusammen mit Corinne Cahen (DP), Etienne Schneider (LSAP) und Félix Braz (Grüne) ausgewählte …

Conseiller de gouvernement, secrétaire de fraction, agent d’affaires, ministre – les opportunités de carrière des candidats non-élus

Human interest stories

Bernard Thomas

Jusqu’en 1919, les parlementaires n’étaient pas indemnisés. La politique était considérée comme une activité honorifique, exercée à titre bénévole sans en attendre de revenus. Dans le système censitaire, l’exercice du pouvoir était réservé aux industriels, commerçants, médecins et avocats. (En …

Eine Orange Woche gegen Gewalt gegen Frauen reicht nicht. Es braucht besseren Schutz für die Opfer. Und ein konsequentes Vorgehen gegen patriarchale Rollenzuschreibungen

Vom Partner gequält

Ines Kurschat

Sie lag im Bett, als ihr Partner sie eine Woche nach Silvester 2017 mit Benzin überschüttete und anzündete. Das Gericht verurteilte den Täter zu fünf Jahren Haft, davon zwei auf Bewährung, weil er half,as Feuer zu löschen, bevor die Frau verbrannte und ihm keine Tötungsabsicht nachgewiesen …

Deutschland

Bröselndes Plastik

Martin Theobald

In der Regel ist es ein medizinischer Routine-eingriff: Im Jahr 2014 bekam eine ältere Dame in Saarbrücken eine künstliches Hüftgelenk eingesetzt. Mit viel Elan und voller Hoffnung verließ sie bereits nach wenigen Tagen die Klinik und begab sich in die Anschlussheilbehandlung. Fünf Wochen nach …

Türkei

Schattenboxen

Cem Sey

Der türkische Staat müsse den kurdischen Linkspolitiker Selahattin Demirtas freilassen. Das befand vor einer Woche der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Laut EGMR-Richtern habe die türkische Regierung Demirtas nur deshalb so lange inhaftiert, insgesamt zwei Jahre, um die „freie …

Noch ist ein harter Brexit nicht vom Tisch

Blitzkrieg

Michèle Sinner

Er sei traurig, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Sonntag, nachdem sich in Brüssel die Staats- und Regierungschefs auf das Austrittsabkommen für Großbritannien aus der EU und die politische Erklärung über die zukünftigen Beziehungen geeinigt hatten. Dass Großbritannien die EU …

Il y a 100 ans, la République (1)

Le crépuscule des Bragance

Henri Wehenkel

Le 10 novembre 1918 la République fut proclamée à Luxembourg. La crise dynastique dura deux mois et se termina le 10 janvier 1919 par la défaite des républicains. Pendant cent ans, les républicains de 1918-1919 furent les enfants mal-aimés de l’histoire luxembourgeoise. Accusés de tous les …

Interview mit dem deutschen Sozialaktivisten Raul Krauthausen

„Wir müssen diese Sonderwelten auflösen!“

Anina Valle Thiele

d’Land: In Luxemburg zeigt derzeit eine Kampagne für Sicherheit auf den Straßen ein Plakat, auf dem eine Frau traurig und unbeholfen in einem Rollstuhl zu sehen ist. Wer im Straßenverkehr nicht aufpasst, kann im Rollstuhl landen und wird sein Leben trostlos fristen, scheint das Bild zu …

Die rechtsnationale Schweizerische Volkspartei erlitt eine Niederlage bei der „Selbstbestimmungsinitiative“

Das Völkerrecht bleibt unantastbar

Charles Wey

66,2 Prozent der Schweizer StimmbürgerInnen haben am Sonntag vergangener Woche die „Selbstbestimmungsinitiative“ der rechtspopulistischen Schweizerischen Volkspartei (SVP) abgelehnt. Aufgrund der vor der Abstimmung ermittelten Umfrageergebnisse, die in der Schweiz in der Regel zuverlässig auf …

Die kleine Zeitzeugin

G-Punkt to go

Michèle Thoma

Bei der Obduktion der Leiche einer 83-jährigen Frau entdeckt ein Arzt, sein Vorname ist Adam, ein sackähnliches Gebilde – acht Millimeter lang und dreieinhalb Millimeter breit –, das sich in einem Winkel von 35 Grad zur Harnröhre befindet. Er ist es, dessen ist Adam sich gewiss. Er hat ihn …

Cinéma

Anatomie de la terreur

Fränk Grotz

Sept ans après les faits, le cinéaste Erik Poppe revient sur le massacre de 69 étudiants et la mort de huit autres personnes dans les attentats en Norvège. Un homme n’a pas sa place dans le film : l’auteur des attaques. Le réalisateur ouvre son long-métrage sur les vidéos de surveillance …

Art contemporain

Du lourd au léger

Marianne Brausch

Assan Smati revient à Dudelange après une exposition à la galerie Nei Liicht en 2007 et plusieurs présentations, à Luxembourg, chez Bernard Ceysson, originaire comme l’artiste de Saint-Etienne, où il est né en 1972. À parité égale homme-femme. Danielle Igniti, pour la deuxième de ses dernières …

Art contemporain

Noir et rose

Marianne Brausch

Myriam Hornard n’est pas une inconnue des centres d’art de Dudelange. Elle a déjà par le passé exposé ses travaux de broderie à la galerie Dominique Lang et ses cires à la galerie Nei Liicht. Cinq ans plus tard, la voici qui retrouve les mêmes locaux au premier étage de la rue Dominique Lang et …

Festival Rainy Days

Du rab de soupe

Kévin Kroczek

Le second week-end du festival Rainy days démarre le vendredi 23 novembre au soir. Dans la salle de musique de chambre, le quatuor Diotima monte sur scène aux alentours de 20 heures. Yun-Peng Zhao et Constance Ronzatti sont aux violons, Franck Chevalier est à l’alto et Pierre Morlet est au …

Theatre

Let’s party!

Janine Goedert

Last time Douglas Rintoul brought a play to the Grand Théâtre it was Arthur Miller’s The Crucible, which depicts 17th-century witch-hunts but clearly refers to early 1950s America and McCarthyism. This time he has directed a classic of another type, namely Mike Leigh’s Abigail’s Party, a 1977 …

Chronique Internet

Fatales fausses rumeurs sur WhatsApp en Inde

Jean Lasar

Entre mai 2017 et juillet 2018, de fausses rumeurs propagées sur WhatsApp dénonçant des enlèvements d’enfants ont entraîné des dizaines d’assassinats en Inde. Dans ce pays, qui compte environ 250 millions d’utilisateurs de la messagerie (sur 1,5 milliard dans le monde) et où 13 milliards de …

Advent, Advent, der Baukran brennt

Michèle Sinner

Dieses Wochenende ist erster Advent. Aber die besinnliche Weihnachtsstimmung will sich nicht so richtig einstellen. Das liegt mitnichten daran, dass sich die Verwaltung der Hauptstadt nicht bemühen würde. An jeder Straßenecke wartet sie mit einer anderen Beleuchtung auf. Sogar die Kräne auf …

Pau Ferrer-Alegre managt die Biotech-Forschung am List

Inspiration und Innovation

Peter Feist

Dass ein Universitätsprofessor seine akademische Karriere nach zwei Jahrzehnten aufgibt und an ein Forschungsinstitut wechselt, das der Industrie zuarbeitet, kommt vor – aber nicht alle Tage. Pau Ferrer-Alegre ist diesen Schritt im Februar dieses Jahres gegangen. Er kehrte der Autonomen …

David Porco

Alles hängt zusammen

Ines Kurschat

Insekten und Würmer sind für das Gleichgewicht im Ökosystem unabdingbar, gleichwohl rufen sie oft Abwehr hervor. David Porco, Biologe am Nationalmuseum für Naturgeschichte in Luxemburg-Stadt, kann sich für sie begeistern. Ein Jobwechsel seiner Frau, Biologin wie er und ebenfalls aus Frankreich, …

Nicole Sahl

Die Literaturdetektivin von Mersch

Romain Hilgert

Als vor einem halben Jahr ein Kleines ABC der Pseudonyme in Luxemburg erschien, griffen einige ältere Politiker, Journalisten und sonstige Interessierte hastig zu. Sie wollten endlich bestätigt bekommen, wer der „Luussert“ im Luxemburger Wort war, der vor 40 Jahren mit …

Der Jurist Michel Erpelding forscht über vergessene Gerichtshöfe

Das Völkerrecht in historischer Perspektive

Jochen Zenthöfer

Weiße Farbe, strenge geometrische Formen und lichtdurchflutete Innenräume: Mitten auf dem Kirchberg, neben dem Auchan-Einkaufszentrum, liegt ein furioses Gebäude, das nach den Plänen des US-amerikanischen Architekten Richard Meier zwischen 1989 und 1993 gebaut wurde. Lange Zeit beherbergte es …

Sind Krebs und Parkinson verwandt? Könnten Alterserkrankungen Kindeserkrankungen sein, von denen etwas zurückblieb? Gespräch mit Rudi Balling, Direktor des Luxembourg Centre for Systems Biomedicine an der Universität, das nächstes Jahr zehn wird

„Wir wollen allgemeine Mechanismen verstehen“

Peter Feist

d’Land: Professor Balling, was ist System-Biomedizin?

Rudi Balling: Die Medizin war tausende Jahre lang sehr systemisch und sah die Patienten ziemlich ganzheitlich an. Dann kam die Zeit des Auseinanderpflückens, auch in der Biologie: Man betrachtete einzelne Organe, …

Finanzgeografin Sabine Dörry

Was macht ihr denn eigentlich?

Michèle Sinner

Sabine Dörry trifft sich gerne zum Kaffee im Golden Bean in Belval. Die Forschungsbeauftragte (Senior Research Fellow) am Luxembourg Institute for socio-economic research (Liser) unerhält sich dort erst einmal angeregt mit der Bedienung, bevor sie ihren Kaffee zum Tisch trägt. Sie plaudert und …

Catherine Gaeng, archéologue

Shadow fixing

josée hansen

« Si seulement ils avaient écrit ! » Catherine Gaeng est archéologue et une adepte de livres, de traces écrites1. Cela tombe mal, parce qu’elle est conservatrice au Centre national de recherche archéologique (CNRA), département protohistoire – de cette civilisation qui n’écrivait …

Portrait d’une postdoc précarisée

Citizen Adde

Bernard Thomas

« Adde » avec un « e » muet : le nom serait normand, dit-elle, peut-être « viking ». Éloïse Adde a grandi à Sées, une petite ville rurale dans le département de l’Orne. Son père était dessinateur industriel, sa mère femme au foyer. Son parcours scolaire se lit …

e-interview avec Karine Paris (Cell) sur les sciences citoyennes

Des jardiniers devenus scientifiques

Morgan Meyer

Morgan Meyer : Géographe de formation, vous êtes en charge au sein du Cell (Centre for Ecological Learning Luxembourg) de thématiques autour du monde vivant : écologie, agriculture, alimentation, jardinage communautaire. Qu’est-ce qui vous a amené à vous intéresser à …

Maria Ruiz-Castell hat schon in den Anden und in der Arktis bei den Inuit zur öffentlichen Gesundheit geforscht. Seit drei Jahren arbeitet sie am Luxembourg Institute of Health

Am liebsten unter Menschen

Peter Feist

„Wir fuhren jede Woche mit dem Bus von La Paz nach Oruro. Meist dauerte das zwei bis drei Stunden, aber manchmal auch länger, es konnte immer irgendwas passieren.“

Zwei Jahre verbrachte die Epidemiologin Maria Ruiz-Castell im Hochland von Bolivien; zwei Jahre, in denen nicht nur auf …

Promesses et controverses autour des nouveaux ciseaux génétiques

Moustiques stériles et vaches sans cornes

Morgan Meyer

Et si, grâce à une nouvelle technique génétique, on pouvait créer des moustiques stériles pour prévenir la propagation du paludisme ? Ou générer des vaches sans cornes ? Ou encore des champignons qui ne brunissent pas ? Pourra-t-on bientôt, grâce à cette technique, traiter les …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.