Ausgabe 08.03.2001

Positive Aktionen in den Betrieben

Zauberwort "Gender mainstreaming"

Peter Feist

Da ist dieses israelische Bankhaus mit seiner Filiale in Luxemburg. 26 Angestellte, davon 16 Frauen. Macht 61 Prozent Frauenanteil. Von fünf Direktionsposten sind zwei von Frauen besetzt. Macht 40 Prozent. In diesem Betrieb wurden, so teilt es der Aktivitätsbericht des Frauenministeriums für …

Belval-Ouest

Un investissement coup d'envoi

Marc Vandermeir

Les jours à venir pourraient constituer à leur façon une sorte de faire-part de naissance - ou plutôt de renaissance - pour les quelque 650 hectares de friches industrielles (voire même quasi le double à long terme) de l'Arbed.

Selon des informations obtenues à excellentes sources, la …

Leitkultur Luxemburgisch

Die Lufthoheit über dem Zolver Knapp

Romain Hilgert

Keine drei Wochen nach dem Tod des konservativen Sprach- und Literaturpapstes Fernand Hoffmann hatte sein Sohn Jean-Paul, selbst Linguist, sich am 9. Dezember letzten Jahres aus heiterem Himmel in einem ellenlangen Leserbrief zu Wort gemeldet. Worauf sich eine ebenso bizarre wie rüde …

Manderscheid, Roger: schwarze engel

"ich bau mir neue worte"

Fritz Werf

Schade: Leicht verärgert nimmt man dieses solide, sorgfältig gestaltete Buch in die Hand, das zum begrüßenswerten Auftakt-Programm des neuen, ehrgeizigen Verlages ultimomondo in Nospelt gehört - ärgerlich ist diese Cover-Notiz: "der autor verzichtet ganz bewusst auf stilistisches …

Révélation$ sur Clearstream

Tortueux

marc gerges

Info ou intox ? Depuis l'annonce de la parution du livre d'Ernest Backes et de Denis Robert1, la place financière luxembourgeoise vit en émoi. Déclarant avoir révélé les agissements illégaux de Clearstream, les auteurs du livre ainsi que leur éditeur maintiennent leurs accusations malgré les …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.