Hebdomadaire politique,

 économique et culturel indépendant

19.11.2019 11:49

Was tun fürs Klima?

Am Montag äußerte sich auch der Nationale Finanzrat zu Klimaschutz: Um "ein paar Centimes" erhöhte Benzin- und Dieselsteuern würden keinen Unterschied machen, selbst zehn Cent nicht, sagte ...

Was tun fürs Klima?
08.11.2019 11:20

Häuserkampf

Wird der Ettelbrücker Pfarrer bevorzugt behandelt, weil die Gemeinde das 220 Quadratmeter große Pfarrhaus an ihn für nur 400 Euro monatlich vermietet ...

Häuserkampf
01.11.2019 12:00

Was heißt öffentlich-rechtlich in Luxemburg?

Ein Jahr, nachdem die Chefredaktion von Radio 100,7 Alarm schlug, haben sich die Wogen scheinbar geglättet. Der Konflikt, um die Ausrichtung des öffentlich-rechtlichen Senders, ist weiterhin latent.

Was heißt öffentlich-rechtlich in Luxemburg?
04.10.2019 15:33

Zurück zu Dieschbourg

Eigentlich hatte die CSV-Fraktion nur erklären wollen, dass ihrer Einschätzung nach die Genehmigung von Umweltministerin Carole Dieschbourg (Grüne) an den Differdinger Ex-Bürgermeister Roberto Traversini für die Renovierung einer Gartenlaube in Niederkorn "illegal" ist ...

Zurück zu Dieschbourg
04.10.2019 14:48

Pudique exposition

Pudique exposition

Avec un retard de quatre mois sur les festivités, le C2DH (prononcez à l’anglaise : « Si-tou-di-aitch »), l’institut d’histoire des temps présents de l’Université du Luxembourg, vient de mettre en ligne son exposition digitale sur l’histoire de la BGL entre 1919 et 2019 (depuis100ans.lu). Coordonnée

Pudique exposition
27.09.2019 16:05

Die Scheune der Dieschbourgs

Folgt nach der Gartenhaus-Affäre eine Scheunen-Affäre? Der Bürgermeister von Echternach, Yves Wengler (CSV), will administrative Vergehen bei der Errichtung einer Eselscheune auf der Moulin Dieschbourg festgestellt haben. Das Umweltministerium winkt ab und hält alles für rechtens. Wengler bleibt bei seiner Sichtweise und hat nun die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. 

Die Scheune der Dieschbourgs
23.09.2019 10:42

RTL inquiète

Le sentiment d’inquiétude prend de la vigueur un mois après l’annonce le 28 août de la restructuration du siège de RTL au Grand-Duché.  Aucune communication des syndicats, de la direction ou de l’État n’a encore rassuré sur la décision des actionnaires de RTL, Bertelsmann. Au contraire, contacté par le Land ce lundi, le syndicaliste en charge du dossier à l’OGBL, Pit Schreiner, indique qu’aucun contact n’a été pris par la direction en vue de la négociation d’un plan social et que les chiffres des personnes concernées varient selon les réunions.

RTL inquiète
19.08.2019 15:59

Von wegen Datenschutz!

Seit Bekanntwerden des Datenschutz-Debakels steht die Regierung unter Dauerbeschuss und es ist eine Diskussion entbrannt, die Verwaltungen, Parlament und die Öffentlichkeit in Atem hält

Von wegen Datenschutz!