Édition 18.11.2016

„Es ist schwer, den Leuten zu sagen, dass sie ein wenig verzichten sollen“

Jeremy Rifkin macht das schon

Romain Hilgert

Seit vier Jahren stagniert das Mittlere Einkommen, meldete das Statec vergangenen Monat in seinem Rapport travail et cohésion sociale (S. 96). Wirtschaftsminister Etienne Schneider (LSAP) erklärte am Montag in den Kirchberger Messehallen bei der Vorstellung von The 3rd Industrial Revolution …

Revolution von Anfang an

Neun „konkrete“ Maßnahmen

Michèle Sinner

Mit Etienne Schneiders Urlaubslektüre im Sommer vergangenen Jahres fing es an : Er entdeckte die Thesen des Jeremy Rifkin über die fortschreitende Digitalisierung. Mit Carlo Thelen, dem Direktor der Handelskammer, diskutierte er diese Thesen beim Besuch der Weltausstellung in Italien. Er …

Mit Rifkin in die ökologische Nachhaltigkeit?

Wenn Kartoffeln Sensoren tragen

Peter Feist

CSV- und ADR-Politiker könnten sich die Hände reiben, wenn sie die 475 Seiten schwere Langfassung des Rifkin-Berichts lesen: Am Montag vergangener Woche bei der Wachstums-Debatte in Belval hatte Nachhaltigkeitsminister François Bausch (Déi Gréng) sich bemüht, den „1,1-Millionen-Einwohnerstaat“ …

Offenbarung in der Luxexpo

Make Luxembourg great again!

Michèle Sinner

Am Montagmorgen 8.30 Uhr staut sich auf dem Circuit de la Foire der Verkehr. Denn zum normalen Beruffstraffik gesellen sich 800 zusätzliche Leute, die in der Messehalle in weniger als einer Stunde hören wollen, wie der US-Futurologe Jeremy Rifkin weit mehr als das Luxemburger Verkehrsproblem …

Industrie und Finanzen

Finternet und vierfache Helix

Michèle Sinner

Was Luxemburgs Rifkin-Studie über die Umsetzung der dritten Industriellen Revolution beispielsweise der für Nordfrankreich voraus hat? Es gibt tatsächlich ein Kapitel „Industrie“ – das hatten Rifkins Leute in Frankreich vergessen, was die Franzosen gegenüber den Luxemburger Kollegen, die sich …

Steuerreform und Unternehmensbesteuerung

Nicht genug

Romain Hilgert

Wenn einer der Führungsleute der florierenden Steuerberatungsindustrie zuerst am Steuer-Kapitel im Wahlprogramm der Demokratischen Partei mitarbeitete, dann das Steuer-Kapitel im Koalitionsprogramm mitverfasste, schließlich in der Arbeitsgruppe des Ministeriums zum Gesetzentwurf über die …

Si les foyers pour demandeurs de protection internationale atteignent leurs limites, c’est aussi parce que ceux qui ont le statut ne peuvent pas les quitter, faute d’alternatives

Les papiers, et après ?

josée hansen

Encombrement Lorsque ce lundi soir, François Bausch (Déi Gréng), ministre du Développement durable et des Infrastructures, Corinne Cahen (DP), responsable de la Famille et de l’Intégration, Claude Meisch (DP), ministre de l’Éducation nationale, et Dan Kersch (LSAP), ministre de l’Intérieur, …

Die Chance auf eine zeitgemäße Reform des Jugendschutzes, die Schluss macht mit dubiosen Praktiken, wird vertan

Deviantes System

Ines Kurschat

Es war eine klare Ansage. „Wir wären froh, wenn Minderjährige nicht mehr nach Schrassig kommen würden“, sagte Michel Lucius vor einer Woche dem Radio 100,7. Der neue Direktor der Strafvollzugsanstalt Schrassig prangerte einen Zustand an, der zum Dauerskandal geworden ist: dass Minderjährige im …

Etwas geht um, nur was?

Das Zeitgespenst

Michèle Thoma

Warum nehmen plötzlich wieder Frauen aus der berlusconischen Klamottenkiste Platz in der Talkrunde? Warum haben die Typen plötzlich Dreißigerjahrefrisuren? Warum zieht der Denver Clan ins Weiße Haus, der schaute doch in den Achtzigerjahren schon retro aus? Und wo sind die freundlichen Hipster …

Marseille

Politik ist verdorben!

Jutta Hopfgartner

Politik ist böse! Politik ist korrupt! Politiker sind machtgeil, rachsüchtig und wollen sich bereichern! Politik ist eine Männerdomäne, in der Frauen auf verlorenem Posten ein bisschen mitspielen dürfen! Politik und Mafia sind ein Team! Sex wird für In-trigen missbraucht! Politik kennt keine …

Biographies luxembourgeoises (12) : Pierre Cariers

Le dernier des paysans

Henri Wehenkel

Le 10 septembre 1944, le jour de la Libération, fut un dimanche. Le Luxemburger Wort parla de rédemption, « Erlösung ». Marcel Fischbach, le jeune rédacteur du seul journal ayant survécu, remercia la Vierge : « Un d’Schutzpatro’nin ! Mir go’wen nés un Denger Hand aus Nuecht an …

Gast Bouchet et Nadine Hilbert, Metamorphic Earth

On est bien peu de choses

josée hansen

Il paraît qu’avant la rénovation du BPS22 à Charleroi, impressionnant bâtiment industriel en verre et en fer qui remonte au début du siècle dernier et qui abrite le Musée d’art de la province du Hainaut depuis 2000, la salle Pierre Dupont faisait fonction de gymnase improvisé pour les équipes …

En Tiger am Rousegäertchen

(Global) Village

Claude Reiles

Entschlossenen, doch schweren Schrittes nähert sich Marechen dem Rosenbeet, wie seit nunmehr fünf Jahren, mit einer Gießkanne, einer Schubkarre, einem Besen. Damals starb ihr Mann, Mitarbeiter der Arbed, dessen Aufgabe es war, eben dieses Blumenbeet zu wässern, zu hegen und zu pflegen: Ein …

Synchronization in Process

Die Last der Synchronisation

Martin Theobald

Anachronistisch. Synchronistisch. Was sind Gleichklang, Gleichschritt, Gleichtanz, wenn es um Selbstbehauptung, Identität und Individualität geht, dem Trend der Zeit entsprechend jedoch nur eine Richtung in Mode, Kunst und Kultur gibt? Die Wechselbeziehung zwischen Masse und Einzelnem verlangt …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.