Ausgabe 09.10.2008

Bildungskongress in Bregenz

Abschied vom Gleichschritt

Ines Kurschat

„Die Stimmung ist wirklich beeindruckend“, sagt Claude Sevenig anerkennend. Die Mitarbeiterin des Service de coordination de la recherche et de l’innovation pédagogiques et technologiques (Script) im Unterrichtsministerium ist eine von sieben Luxemburgern, die am vergangenen Wochenende in …

Crédits d'impôt

Petite révolution à l'ombre

josée hansen

Jean-Claude Juncker (CSV) avait prévu une conférence de presse en tant que ministre des Finances, accompagné des responsables de son administration, pour présenter en détail les mesures fiscales contenues dans le projet de loi n°5924 déposé en même temps que le projet de budget de l’État pour …

Stahltripartite

Das Orakel von Delphi

Michèle Sinner

Leise, still und heimlich haben sie bisher verhandelt. Obwohl die Gewerkschaften geschrien hatten: „Wir müssen!“ und das Management von Arcelor Mittal geblockt hatte: „Wir wollen nicht!“ Auch mit der Regierung stand man in Kontakte. Die Stahltripartie ist, wenn auch hinter verschlossenen Türen, …

Fonds du Logement

Fonds du logement dopé ?

anne heniqui

« Ce n’est pas un hasard que cette plainte arrive maintenant, lance Daniel Miltgen, le président du Fonds du logement, j’en vois certains déclamer à la tribune qu’il est inacceptable de voter un texte illégal ! » La missive de la division de la concurrence de la Com­mission européenne arrive …

Grüne Südliste

Lehrer und Parteiadel

Romain Hilgert

Die Grünen versuchen den Generationswechsel im Süden: Obwohl der grüne Gründervater und Abgeordnete Jean Huss 2004 rund 18 000 Stimmen, sein Kollege Felix Braz aber nur rund 10 000 erhalten hatte, und Huss dieses Jahr ein politisches Comeback mit seinem Gesetzesvorschlag über die Euthanasie …

Wahlprogramm von Déi Gréng

Von der Krise zur Problematik

Romain Hilgert

Ohne es zu wollen, wusste die Abgeordnete und hauptstädtische Schöffin Viviane Loschetter einen ganzen außerordentlichen Parteitag in einem Satz zusammenzufassen: Die Grünen müssten im Voraus bedenken, was „wir tun, wenn wir dieses Dossier die nächsten fünf Jahre bekämen“. Einige …

Fortis Luxembourg

Belle affaire, mai pour qui ?

Véronique Poujol

Sauver les meubles et sauvegarder la place financière, c’est-à-dire, l’argent des déposants et les emplois d’abord et ensuite des positions fortes sur le marché de la gestion privée, à l’origine de la prospérité luxembourgeoise. Au prix d’un électrochoc culturel. En délaissant les bras des …

Garantie des dépôts bancaires

Light

Véronique Poujol

C’est l’un des sujets qui ont préoccupé les 27 ministres de l’Éco­-nomie et des Finances en début de semaine à Luxembourg, avec la proposition de relever le plafond des garanties des dépôts de 20 000 à 50 000 euros (lire aussi p.1). Par temps de crise, les clients de banque qui ont …

Euthanasie

Von Belgien lernen?

Peter Feist

Formell sollte es natürlich nur ein Gutachten sein, das der Staatsrat zum Euthanasie-Gesetzesvorschlag der Abgeordneten Lydie Err (LSAP) und Jean Huss (Grüne) zu verfassen hatte. Aber nachdem der parlamentarische Gesundheitsausschuss am 22. Mai zum bislang letzten Mal darüber diskutiert und …

Die Probe

Auf brüchigem Stein

Claude Reiles

Die Erbmasse eines Menschen, die DNS, ist ein Konstrukt aus vier möglichen Bausteinen (Adenin, Thymin, Cytosin und Guanin). Dies ist eine mikrobiologische Tatsache. Sie kann uns Klarheit über die Einzelbestandteile, mögliche Krankheiten und die allgemeine Verfassung eines menschlichen Wesens …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.