Édition 15.06.2018

Leitartikel

Pflicht, keine Kür

Ines Kurschat

Endlich. Am Donnerstag verabschiedete die DP/LSAP/Grüne-Koalition nach hitziger Debatte die Reform des Scheidungsrechts. Zum Schulterklopfen über den Beitrag zur gesellschaftlichen „Modernisierung“, wie die Regierungsparteien den Text der grünen Berichterstatterin Sam Tanson loben, die das …

Die Express-Tram zwischen Hauptstadt und Esch ist ein Befreiuungsschlag, nachdem vor zwölf Jahren BTB begraben wurde

Hurra, wir fahren Tram!

Peter Feist

Das Tageblatt vom Mittwoch meinte es gut mit dem grünen Transportminister: François Bausch verhelfe Luxemburg zu einer „proaktiven Tram“, war der Leitartikel der Zeitung überschrieben, die im Süden viele Leser hat. Und der Editorialist lobte, endlich würden in Luxemburg „langfristige …

Die Lehrergewerkschaft SEW warnt vor der Ökonomisierung der öffentlichen Schule. Und steht damit nicht alleine

Der Bildungsmarkt

Ines Kurschat

Luxetoys heißt die Schüleridee, die dieses Jahr den landesweiten Wettbewerb des besten Mini-Unternehmens gewonnen hat und vom 16. bis 19. Juli Luxemburg in Belgrad vertreten darf, wenn es darum geht, herauszufinden, wer europaweit die beste Schülerfirma gegründet hat. Ausgedacht haben sich …

Bilan gouvernemental (1) : Malgré beaucoup d’effets d’annonce, les cinq années durant lesquelles trois responsables libéraux furent à la tête de la politique culturelle doivent être considérées comme des années perdues

‘t ass dach alles flott

josée hansen

Premier épisode : Maggy Nagel « Die neue Koalition war zu Beginn vielleicht etwas zu forsch » (« La nouvelle coalition était peut-être un peu trop impétueuse à ses débuts ») jugea le président du groupe parlementaire socialiste Alex Bodry dans son interview très …

Vom Unterschied zwischen Wahlumfragen und Wahlergebnissen

Wahrhaftige Prophezeiungen

Romain Hilgert

Diese Woche, vier Monate vor den Kammerwahlen, veröffentlichten das Luxemburger Wort und RTL die Ergebnisse einer Umfrage bei 3 521 Wahlberechtigten, welcher Partei sie die meisten Stimmen gäben, wären am Sonntag Wahlen. Gemeint waren 26 verschiedene Sonntage, da die Umfrage ein halbes …

Weltfrieden à la Trump und Kim

Koreaner setzen sich durch

Cem Sey

Am Dienstag gaben sich US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un die Hand und sagten, sie hätten den Weg des Friedens eingeschlagen. Beide Politiker sind nicht als die zuverlässigsten Partner bekannt. Dennoch ist das Papier, das nun ihre Unterschriften trägt, …

Die Linke und die Flüchtlingsfrage

Links genug

Martin Theobald

Es gibt die Hufeisen-Theorie. Sie besagt, dass politische Menschen in ihrer Weltanschauung soweit nach links rücken können, bis sie plötzlich rechts stehen. Auf die Metaebene gehoben bedeutet dies, dass sich die politischen wie gesellschaftlichen Positionen im linken wie im rechten Extremismus …

In der Euphorie um die Brexit-Gewinne gehen die Konsoldierungwelle im Private Banking und ihre sozialen Begleiterscheinungen ein wenig unter

Die Rechnung für Panama

Michèle Sinner

Nach zwei Tagen Marathonverhandlungen vor dem Schlichtungsamt einigten sich am Mittwoch Direktion und Personalvertreter auf einen Sozialplan für rund 155 Beschäftigte, die nicht von UBS übernommen werden, wenn Nordea das Privatbankgeschäft in Luxemburg einstellt. Es war höchste Eisenbahn. Der …

Les donations et héritages creusent les inégalités

Transferts de patrimoine

Georges Canto

Dans son rapport annuel sur les revenus et le patrimoine des ménages, l’institut statistique français (Insee) a publié le 5 juin une intéressante étude sur les transferts de patrimoine dans quatre grands pays d’Europe. Ils jouent un rôle non négligeable dans le creusement des inégalités.

Chronique Internet

L’EFF tempête contre des filtres d’upload prévus par l’UE

Jean Lasar

L’Electronic Frontier Foundation (EFF), une ONG américaine qui a fort à faire chez elle pour défendre la sphère privée et les libertés sur le Net, s’en prend, une fois n’est pas coutume, à une réglementation en discussion de ce côté de l’Atlantique. Ce qui provoque sa réaction véhémente et son …

Die kleine Zeitzeugin

Tu Gutes und rede darüber

Michèle Thoma

Das, was sonst meist andere heimsucht – viele werden bei so was gar heimatlos, aber das ist doch eher in anderen Ländern –, ist über unser Land hereingebrochen in den letzten Wochen. Ist das naturkatastrophal oder noch normal, und bis wohin geht normal? Oder ist es lediglich …

Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Jaschins Erben

Charles Wey

Die Sbornaja, wie in Russland sowohl die Fußball- als auch die Eishockey-Nationalmannschaft genannt wird, zählt für mich zu den spannendsten Teams, die an der diesjährigen WM teilnehmen. Sie besticht zwar weder durch eine besonders gepflegte Spielkultur, noch durch herausragende Einzelkönner. …

Musique live

Rock’n’roll queen

Sébastien Cuvelier

Cela faisait plus de trois ans qu’on attendait son retour au Luxembourg, après une prestation remarquée lors du Sonic Visions 2014. La nouvelle reine du rock s’est faite désirer et a réussi dans ce laps de temps à fédérer un public acquis à sa cause. On se demande d’ailleurs comment il pourrait …

Fundamental Monodrama Festival

La Belgique, c’est fantastique !

josée hansen

Benjamin Verdonck entre en scène, ce mardi soir à la Banannefabrik, une énorme maquette blanche d’une maison entre les mains et il commence à raconter cette légende urbaine sur Nietzsche et un cheval, qui se serait passée en 1889 à Turin. L’épisode communément rapporté comme le début de la …

Films made in Luxembourg

For the greater good

Peter Feist

In der Villa der kanadischen Umweltministerin (dargestellt von Désirée Nosbuch) gibt es einen „Panic Room“ mit Fluchttunnel nach draußen. Ausgerechnet auf diesem Weg dringen maskierte Schwerbewaffnete ins Haus ein, als die Ministerin mit einem Öl-Milliardär, einem Mineralwasser-Milliardär und …

Théâtre

Illustre amuseur

Fabien Rodrigues

Jacques Offenbach : amuseur public ou compositeur lyrique de génie ? Probablement un habile mélange des deux, pour le plus grand bonheur du Second Empire festif... C’est ce que tente de mettre en évidence le Théâtre ouvert Luxembourg (Tol) avec sa dernière création (écrite par Florent …

Musique live

Ivresse féline

Kévin Kroczek

En février 2017 est paru, sur le label californien Brainfeeder, le troisième album studio de Stephen Bruner alias Thundercat. Sur la pochette, un visage en gros plan, celui de l’artiste, immergé jusqu’à hauteur du nez. Ses yeux sont grands ouverts et injectés de sang. L’eau qui ondule reflète …

Musique live

Disco-punk, mais pas trop

Sébastien Cuvelier

Il est 22h50 en ce samedi 9 juin 2018. James Murphy se tient debout à l’extrémité de la scène érigée annuellement par l’Atelier dans la cour de l’Abbaye de Neumünster. Il s’adresse à une foule compacte affublée de ponchos transparents, du genre qu’on ne voit qu’en festival ou sur un chemin de …

Art contemporain

Une décennie d’engagement

Lucien Kayser

Cela fait donc dix ans que la galerie, Ceysson au départ, Ceysson & Bénétière après, est établie à Luxembourg, qui est ainsi venu prendre la suite d’autres lieux, Paris, Saint-Étienne, Genève, se positionnant même face à New York. Pour Bernard Ceysson, le séjour grand-ducal est bien plus …

Cinéma

Tous les garçons et les filles de son âge

Marylène Andrin-Grotz

Elle aime ses amis, surtout Daniel (Isak Lie Harr), les sorties de cours, les soirées où elle danse, fume et boit. Comme n’importe quelle adolescente, Nisha (Maria Mozhdah) semble avoir une vie sociale dense. Pourtant, dans cette petite banlieue norvégienne, la vie du dehors ne ressemble pas à …

Museen / Kunst

Kunst im Kubus

Martin Ebner

Das „Mannheimer Loch“ ist Kunst, und es kann weg. Jahrelang prozessierte die Künstlerin Nathalie Braun Barends um eine runde Öffnung von einem Meter Durchmesser, die sie durch Wände der Kunsthalle Mannheim gebohrt hatte und die aus Sicherheitsgründen von einem Feuerwehrmann bewacht werden …

(Re)passer à la casserole, mieux qu’à la poubelle

Salomé Jeko

Des fraises qui ont grise mine, une demi-baguette tout dure, deux bananes noircies, des yaourts en fin de vie ... Poubelle ! Boum, les nouvelles courses arrivent dans le frigo, il faut faire de la place et tout y passe. Pas de pitié ou au pire, un peu de regret pour l’argent gaspillé, …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.