Ausgabe 15.03.2019

Leitartikel

Der Wind ist rau, die Straße rutschig

Romain Hilgert

Die Superminister, die Premierminister sind oder spielen, die kaum genug Ressorts bekommen und sich auch noch in die Ressorts der Kollegen einmischen, kommen und gehen. Nur Jean Asselborn bleibt. Der nächsten Monat siebzigjährige Außenminister, der seit 15 Jahren das inzwischen zu einem …

Les 11 familles – À qui appartient la Ville de Luxembourg ?

Ons Stad

Bernard Thomas

Flav & Gio Ne dites pas marché, dites plutôt oligopole. Basée sur les données exhaustives fournies sous forme anonymisée par l’administration cadastrale, la « note n°23 » du Liser laisse pantois. On y lit que cent propriétaires détiennent 13,7 pour cent de la valeur totale …

Trois bunkers pour les plus-values immobilières

Blindés

Bernard Thomas

Introduit par Eric Lux, adopté par Flavio Becca et perfectionné par Marc Giorgetti, l’instrument des fonds d’investissement spécialisé (FIS) joue désormais un rôle systémique sur le marché immobilier luxembourgeois. Pris ensemble, les FIS des trois principaux promoteurs pèsent 1,334 milliard …

Begegnung mit vier Organisatoren des Schüler-Klimastreiks

„Wir sind so privilegiert hier“

Peter Feist

„Wir können nicht die Weltlösung kennen“, sagt der junge Mann. „Das ist Sache der Politik, die müsste den Rahmen vorgeben.“ Reden kann Moritz Ruhstaller trotzdem gut, auch wenn er die Weltlösung nicht kennt. Er ist einer der Organisatoren des Schüler-Klimastreiks, der heute stattfindet, in …

Die Kandidatenlisten zeigen: Bei aller Europabegeisterung verlieren nach den Wählern die Parteien ihr Interesse an den Europawahlen

Sechs unter 785

Romain Hilgert

Für die CSV steht bei den Europawahlen am 26. Mai vielleicht am meisten auf dem Spiel, denn sie könnte ein Erfolgserlebnis gebrauchen. Nach dem erneuten Wahldebakel im Oktober und dem anhaltenden Streit um den Parteivorsitz wäre es für sie wichtig, ihren Wählern und auch ihren Mitgliedern …

Türkische Justiz klagt Gezi-Protestler an

Ein Racheakt

Cem Sey

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ist ein geduldiger Mensch. Nein, er zeigt keine Geduld, wenn er kritisiert wird. Er hat aber einen langen Atem, wenn es um seine politischen Ziele geht. Ebenso ist er ein nachtragender Mensch. Auch da ist er geduldig. Weggefährte, die ihm in den …

Fonds Kirchberg

Main publique entreprenante

josée hansen

d’Land : Le Fonds Kirchberg fonctionne depuis 58 ans (1961) dans sa forme actuelle, à savoir un établissement public avec un comité exécutif constitué de membres du CA, et un « président-directeur-général » qui assure de fait la gestion journalière. Le ministre de la Mobilité …

La BCE va recommencer à prêter à long terme aux banques

Un air de déjà-vu

Georges Canto

C’est dans les vieilles marmites que l’on fait les meilleures soupes, dit-on. Une expression qui s’applique bien au revirement de politique monétaire annoncé par la Banque centrale européenne le 7 mars. Alors que depuis quelques mois, la BCE avait plutôt préparé les esprits à des mesures moins …

Chronique Internet

Twitter facilite les tweets visuels

Jean Lasar

Cela fait plus de huit ans que les visuels ont commencé à prendre une place prépondérante dans nos communications. Sans même parler de Pinterest ou Tumblr, voués par design au partage d’images, Facebook, Instagram et Snapchat ont progressivement donné une place si centrale à l’image, animée ou …

La Turquie et l’Europe

La fin de l’histoire ?

Laurent Mignon

Lors du « politischer Aschermittwoch », cette vénérable institution bavaroise, Manfred Weber a réitéré sa position vis-à-vis de la candidature turque à l’Union européenne. Bien que le Mercredi des Cendres soit traditionnellement le début du carême dans le monde catholique, le …

Die kleine Zeitzeugin

Frauentag, uff!, vorbei

Michèle Thoma

Frauentag, ein bisschen wie Weihnachten, gut wenn es vorbei ist. Was frau an diesem Tag alles zu tun hat, zumindest das Gefühl hat, tun zu müssen. Wie soll sie diesen denkwürdigen Tag gebührend begehen? Mit Kampfgeist, Party aber auch, nur keine dröge Feministin sein, Spaßbremse. …

Il y a cent ans la république (5)

La révolte des volontaires

Henri Wehenkel

Emile Reuter était un homme respecté de tous. Tacticien prudent, diplomate habile, il conduisit le navire gouvernemental à travers la tempête sans jamais perdre son calme. Imperturbable et impénétrable, il avançait à coup de promesses alignées l’une à l’autre, chèques en blanc sur un avenir …

Luxemburgensia

Worte gewichten

Elise Schmit

2017 veröffentlichte Jhemp Hoscheit einen satirischen Jahresrückblick in Form eines kabarettistischen Programms mit zwei Sprecherrollen. Mit unlauteren Steuerrulings, Panama Papers und Diskussionen um die B-Movie-Methoden des Luxemburger Geheimdienstes gab es auf nationaler Ebene einiges zu …

Théâtre

« Trop de trop »

Godefroy Gordet

Ancré dans le projet de développement d’une stratégie au long terme pour la Kultufabrik et dans la stratégie culturelle de la ville d’Esch, en 2018, la Kufa avait amorcé son projet « Artistes-associés en résidence ». Une nouvelle forme de résidence à « bail long terme » et …

Theater

Staubwedel wider die Wilden

Claude Reiles

Der kleine blaue Globus passt in zwei hohle Hände. Ein Herr in beigefarbenem Siebzigerlook samt gestreifter Krawatte möchte den Versuch starten, die entzweiten Hälften wieder zu einen. Diese kleine handliche Welt im spießbürgerlichen Mobiliar eines Junggesellenzimmers ist aus den Fugen geraten. …

Théâtre

« Y a plus grave dans la vie »

Godefroy Gordet

Rares sont les occasions d’entendre du théâtre contemporain à l’Opéra-théâtre de Metz Métropole. La ligne artistique du lieu n’en fait pas priorité, mais quand l’occasion se présente, c’est en tout cas souvent gage de vertu. Et puis, accueillir une création made in Nest, ce n’est pas rien. Jean …

Art moderne

À visée universaliste

Lucien Kayser

Il s’en faut de peu, et vous comme moi aurions eu les honneurs des cimaises du Centre Pompidou. Car il se trouve sans doute l’un ou l’autre exemplaires de la collection Tel, de Gallimard, dans nos bibliothèques, Sartre, Foucault, Starobinski, je le mentionne en particulier parce que cet …

Relecture d’un classique à l’ère du #metoo

Faut-il bannir l’œuvre d’André Gide ?

Tom Reisen

À l’interrogation, notre époque préfère les points d’exclamation et le tout, de préférence, en majuscule. ALL CAPS !!! Non seulement faut-il avoir une opinion, sur tout, mais encore faut-il la crier sur tous les toits. André Gide, dont le style et le raisonnement restent un modèle de …

Résister à la tentation ?

Salomé Jeko

« Il y a deux tragédies dans la vie : l’une est de ne pas satisfaire son désir et l’autre de le satisfaire ». La citation est d’Oscar Wilde mais cette conclusion pourrait venir à l’esprit de n’importe qui ayant un jour été confronté à la tentation.

Et cette notion de …

Ein Multi-Media-Projekt aus Kleinbettingen zeigt, wie neue Medien bei Grundschülern sinnvoll eingesetzt werden können

Klein, aber oho

Ines Kurschat

Der Bauernhof der Zukunft ist groß, kommt ohne Umweltgifte aus, seinen Strom bezieht er von Solarplatten auf dem Stalldach – und er bietet viel Freilauf für allerlei Tiere, von Schweinen über Kühen und Pferden; Esel, Hund und Katze nicht zu vergessen. Und Papageien. So großzügig stellen sich …

Digital4education

„Schulen brauchen Freiraum“

Ines Kurschat

Digitalisierung ist in aller Munde. Was macht der Bildungsminister Claude Meisch, um Schulen und Lehrer auf das digitale Zeitalter einzustellen?

D’Land: Herr Minister, Sie haben 2015 das Aktionspaket Digital4education angekündigt. 2017, das ist mehr als 40 Jahre nach dem …

Digital Strategy

„Wir planen eine Digitale Akademie“

Ines Kurschat

D’Land: Herr Minister, der Run um die klugen IT-Köpfe ist im Gang und das weltweit. Wie will Luxemburg mithalten?

Marc Hansen: Luxemburg ist nicht nur attraktiv wegen der politischen Stabilität und der hohen Löhne. Es ist gut aufgestellt in punkto Infrastrukturen, siehe …

Während Schüler wie selbstverständlich mit Laptop, I-Pad, Smartphone aufwachsen, tun sich Lehrer mit dem Einsatz von Medien im Unterricht schwerer

Medien in der DNA

Ines Kurschat

Es hat mehrere Preise gewonnen und die Nase in Sachen Medien vorn. Frotzelnd könnte man sagen: Das Lycée Aline Mayrisch auf dem Campus Geesseknäppchen ist so etwas wie der Streber der schulischen Medienerziehung. Auch dieses Jahr räumten die Schüler beim Wettbewerb Jeune Journaliste, den der …

Pflichtlektüre für Medienpädagogen

Daten-Behaviorismus

„Wir thematisieren die Risiken der Medien. Nur nicht mit erhobenem Zeigefinger. Wir wollen zum Nachdenken anregen.“ Das sagte Marc Schoentgen, Leiter des staatlich finanzierten Zentrums fir politesch Bildung, das Jugendlichen (und Erwachsenen) einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien …

Gute Videospiele können motivieren, zum Lernen anhalten und für Technik begeistern

Unterschätztes Potenzial

Sven Wohl

Vor 30 Jahren erschien mit SimCity ein Computerspiel, wie kein anderes. Gewinnen konnte man hier nicht, sondern man erhielt die Möglichkeit, die Stadt seiner Träume zu bauen. So weit, wie es die Spielregeln und Systeme erlaubten. Diese erschlossen sich Spielende nach und nach. Gleichzeitig …

Pflichtlektüre für Medienpädagogen

Daten-Behaviorismus

Ines Kurschat

„Wir thematisieren die Risiken der Medien. Nur nicht mit erhobenem Zeigefinger. Wir wollen zum Nachdenken anregen.“ Das sagte Marc Schoentgen, Leiter des staatlich finanzierten Zentrums fir politesch Bildung, das Jugendlichen (und Erwachsenen) einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien …

Digitalpakt in Deutschland

Geld allein reicht nicht

Martin Theobald

Bildungspolitik gleicht in vielen Aspekten der Entwicklungshilfepolitik. Mit viel Aktionismus, noch mehr Geld und wenig Nachhaltigkeit werden Projekte gestartet, die schnell drängende Probleme lösen sollen, auf lange Dauer aber mehr Schwierigkeiten bereiten – als zuvor. Gerne werden in der …

Internetkonsum und Gesundheit

Es braucht Regeln

Ines Kurschat

Wie viel Internet ist gut für ein Kind? Wie den Zugang am besten gestalten? Internet in der Maison relais? Aber sicher(er)! heißt ein Ratgeber von BeeSecure / Service national de la jeunesse, in der Eltern und Erzieher Tipps zur Einrichtung und Nutzung eines kindersicheren Internets erhalten. …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.