Ausgabe 28.02.2020

Édito

La méthode Coué fonctionne sans couac

Pierre Sorlut

Split Interrogé mardi matin au sujet de la manière d’appréhender le Coronavirus dans les entreprises (en marge d’un événement sur l’union des marchés des capitaux, voir page 8), le président de la Chambre de commerce Luc Frieden, répond qu’il appartient aux pouvoirs publics de …

Der Ausschussvorsitzende Mars Di Bartolomeo erklärt, wie er die gescheiterte Verfassungsreform noch retten will

„Wir ziehen das jetzt durch“

Pol Schock

D’Lëtzebuerger Land: Herr Di Bartolomeo, sind Sie eigentlich verärgert über Ihren LSAP-Kollegen Alex Bodry?

Mars Di Bartolomeo: Nein, ich kann Alex nicht böse sein. Wir sind seit den Achtzigerjahren Weggefährten, haben viel gemeinsam erlebt. Und das Erstaunliche: Wir …

Politique des médias

Diversité toute relative

josée hansen

Quand le gouvernement Bettel/Schneider/Braz I introduisait l’aide à la presse en-ligne, en mars 2018, il restait sept mois jusqu’aux prochaines législatives et la majorité sortante voulait s’assurer une bonne presse durant la campagne électorale. Car malgré toutes les promesses faites en …

Zufallsgespräch mit dem Mann in der Eisenbahn

Ein Land fährt schwarz

Romain Hilgert

Vor zwei Jahren versprach die Firma TNS-Ilres der CSV, die Kammerwahlen zu gewinnen. Also musste sich die DP von ihren Steuererhöhungen und Sparmaßnahmen der Vorjahre freikaufen. Das Wahlgesetz von 1892 untersagte, Wähler mit kostenlosen Mahlzeiten zu locken. Da versprach der …

Die Regierung bemüht sich, die Rechte von Kindern zu stärken. Es gibt ermutigende Fortschritte, aber auch mehr Kinderarmut

Endlich erwachsen

Ines Kurschat

Das übergeordnete Kindeswohl sei handlungsleitend für das Ombudsrechtskomitee für Kinderrechte und wird es auch für den neuen Kinderrechtsbeauftragten sein. Das unterstrich die Abgeordnete und Berichterstatterin Carole Hartmann (DP) bei der Anhörung in der Chamber zur Reform des ORK vor zwei …

Deutschland und der Rechtsextremismus

In der Mitte

Martin Theobald

Die Stadt Hanau ist deutsches Mittelmaß. Im Speckgürtel von Frankfurt am Main gelegen. Knapp 100 000 Einwohner. Mit den Gebrüdern Grimm verbandelt. Im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört, anschließend wieder aufgebaut. Hier, in dieser hessischen Beschaulichkeit, passierte am Abend des …

Die Türkei und die Gezi-Proteste

Racheakt

Cem Sey

In der Welt des türkischen Autokraten Recep Tayyip Erdogan wurden in den vergangenen Tagen merkwürdige Entwicklungen beobachtet. Mehrere Oppositionelle, denen Aufstand gegen die Regierung vorgeworfen wurde, wurden von einem Gericht überraschend freigesprochen, obwohl es eigentlich ein …

Une famille du Golfe aimerait préserver son intimité. Des sociétés sont radiées en marge d’affaires judiciaires en France. Le registre des bénéficiaires effectifs inquiète par la transparence qu’il impose

Un perdant, des bénéficiaires

Pierre Sorlut

Hide-and-seek Les assignations ont été envoyées cette semaine au président de la chambre du tribunal commercial et au groupement d’intérêt Luxembourg Business Registers. Elles émanent d’une fiduciaire de la capitale. Celle-ci a mandaté un cabinet d’avocats pour accéder à la volonté de ses …

VR is for porn (and the military)

josée hansen

Un homme seul sur une chaise design, dans un décor très cheap qui fait Foire de printemps (moquette grise et grands slogans sur les murs). Il porte un casque de réalité virtuelle, comme il y en a un par chaise. Il n’y verra que… la place de l’Hôtel de Ville, à quelques encablures de la …

Vers une distribution directe d’argent aux ménages européens ?

Drone monétaire

Georges Canto

Depuis sa prise de fonction le 1er novembre dernier, la présidente de la Banque centrale européenne Christine Lagarde a évoqué à plusieurs reprises une nécessaire « revue de la stratégie » de l’institution. Et dans sa première grande interview, pour le magazine français Challenges le …

Chroniques de la Cour

Intouchables

Dominique Seytre

L’histoire est bien connue à la Cour. Une juge nouvellement arrivée se soucie de bien faire. Prise d’un doute sur l’utilisation de sa voiture et du parking, elle demande à un huissier ce qu’elle a le droit de faire. La réponse l’étonne. « Madame le juge, ici les juges ont tous les droits. » Par …

Die kleine Zeitzeugin

Die Vi-Russen kommen!

Michèle Thoma

Hochrangige Polizisten in Uniform im Nachrichtenstudio, sie schauen der Lage entsprechend ernst, der Feind steht vor dem Tor. Oder ist er schon da? Ja Grüßgott, er ist schon da! Es ist Ausschau gehalten worden über die Tiroler Gipfel hinweg, schon sind zwei kleine Italiener dingfest gemacht …

Chroniques de l’urgence

Bye bye, neige

Jean Lasar

Du nord au sud de l’Europe, le constat est clair : les sports d’hiver en tant qu’activité de loisirs de masse sont condamnés.

Tout près d’Oslo, il y a désormais une piste artificielle de ski. Dans l’esprit de ses créateurs, Sno Resort était censé offrir une alternative facile …

Luxembourg City Film Festival

Mémorables

Loïc Millot

Dix ans Du 5 au 15 mars, le Luxembourg City Film Festival va fêter son dixième anniversaire. Soit l’occasion pour le public autochtone et transfrontalier de rencontrer des jurys prestigieux, de participer à des ateliers d’éducation à l’image, de suivre des master class en présence de …

Die Klage als Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln: Thein, Keup und Schmitz vs Turnup Tun

Klibber de Keup

Pol Schock

Irgendwann verlor auch die Richterin die Fassung. Es wurde bereits rund zwei Stunden über die Bedeutung des Wortes Féck diskutiert, kulturelle Instanzen wie Alain Atten, Ian De Toffoli, Guy Rewenig oder auch T the Boss wurden zitiert, Textzeilen des französischen Rappers MC Solaar sowie …

Kino

Perfektionsdrang

Marc Trappendreher

Die klassische Musik ist im gegenwärtigen deutschen Film eine Art Fenster zur Seele und sie offenbart nicht selten ungeahnte menschliche Schattenseiten, bis sich entsetzliche Abgründe auftun. Jan-Ole Gersters Lara ist da ein rezentes Beispiel. Corinna Harfouch gab da noch die vereinsamte …

Art contemporain

Ramollir, attendrir, rapiécer le monde

josée hansen

Il y a d’abord l’odeur. On est certes attiré par les grands rideaux colorés accrochés au plafond et dont les trous ronds qui se suivent en enfilade forment, dans la perspective, des diaphragmes comme ceux d’un appareil photo, l’un menant vers la suite de salles d’expositions au rez-de-chaussée …

Art contemporain

Regarder ailleurs

Godefroy Gordet

Alors que la cinquième Triennale jeune création s’ouvre cet été (du 25 juin au 30 août), le Casino, les Rotondes et le Cercle Cité n’ont pas pu attendre et montrent Triennials comme préambule. Une exposition qui rassemble des travaux récents et pour certains inédits, de sept artistes passés …

Bande dessinée

À deux pour Delacroix

Lucien Kayser

La ponctualité a beau être la politesse des rois (et des autres personnes). Il est des situations où il vaut mieux arriver en retard. Ce qui a été le cas pour la dessinatrice de presse Catherine Meurisse un 7 janvier 2015, ayant dormi trop longtemps, n’étant pas présente à temps à la conférence …

Kino

Emanzipationsversuche

Marc Trappendreher

Mit Ladybird hat Greta Gerwig als Filmemacherin 2017 auf sich aufmerksam gemacht. In ihrem neuen Film Little Women begleiten wir die vier Töchter der Marmee March (Laura Dern), nacheinander werden die jungen Frauen mitsamt ihrer Ambitionen, Wünsche, Hoffnungen vorgestellt. Da gibt es die …

Politisches Buch

Schalom aleikum, Kumpel

Laurent Mignon

Manche Bücher erzählen Geschichten, die man nicht oft hört. Der vom Zentralrat der Juden in Deutschland herausgegebene Band Mutige Entdecker bleiben: Jüdische und muslimische Senioren im Dialog ist eines dieser Bücher. Seit Mai 2019 organisiert der Zentralrat der Juden bundesweit …

Luxemburgensia

Von der Verwandlung zur Mutation

Claire Schmartz

Oma Rotkäppchen ist alt geworden. Ihr Märchen darüber, wie sie vom Wolf gefressen und aus seinem Bauch geschnitten wurde, und über den Heiratsantrag, den ihr Retter ihr danach machte, sind eher Geschichten für den Psychiater. Das findet jedenfalls ihre Enkeltochter, die das alles schon …

Hässlichkeit als Prinzip

Ines Kurschat

Auf dem Etikett steht es in knallrot: 30 Prozent nein, 50 Prozent Preisnachlass. Wer sich dieser Tage in den Kaufhäusern des Landes umschaut, sieht Berge von unverkauften Kalendern, die noch schnell an den Mann, an die Frau gebracht werden sollen. Die, die keine Kalender mehr sehen können, weil …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.