Édition 14.04.2011

Die Parteien und der Widerstand gegen Cattenom

Wiederauferstanden

Romain Hilgert

Ende vergangenen Monats gründeten Umweltschützer, Gewerkschafter, LSAP und Grüne ein Comité d’action luxembourgeois contre le nucléaire. Zwei Wochen zuvor hatten ein Erdbeben und eine Wellenfront eine Nuklearkatastrophe in Japan und Panik in Luxemburg ausgelöst. Das Komitee greift die …

Claude Gaasch, Dan Neven

Agence à part

Angela Wilde

La couverture striée façon work in progress du programme du centre culturel Opderschmelz de Dudelange, c’est eux. La campagne de préfiguration de la nouvelle Villa Vauban, c’est eux aussi. Et leur brochure, distribuée au pavillon du Luxembourg à Shanghai 2010, doit encore se trouver par …

Zwischen Leben und Tod

Kurios!

Jacques Wirion

Am 9. Oktober 1954 schreibt Thomas Mann circa zehn Monate vor seinem Tod in sein Tagebuch: „Wunderlicher Lebenstraum, der bald ausgeträumt sein wird. Kurios, ku-rios. Das habe ich früh gesagt und werde es zuletzt sagen.“

Nun das frühe Zitat, auf das er sich hier bezieht, steht in den …

Gastfreundschaft

Saubere Landschaft

Guy Rewenig

Heute loben wir die heimische Gastfreundschaft. „Asylbewerber ziehen in Vier-Sterne-Hotel“. Wer schreibt einen solchen Satz? Irgendein unbelehrbar fremdenfeindliches Grüppchen? Die Hyperpatrioten aus der ADR-Parteileitung? Nein, diese aufstachelnde Prosa stand dieser Tage in Point 24, jener …

Eine britische Institution geht in die Knie: Jede Woche schließen an die 25 Pubs ihre Türen, andere werden von millionenschweren Ketten aufgekauft

Last Order

Claire Barthelemy

„I’m her yesterday’s man, well my friends, that’s what I am!”, singt eine näselnde Stimme so laut ins Mikrofon, dass die Beschallungsanlage ins Rattern kommt. Doch im The Wickham Arms, dem ältesten Pub im Südosten von London, krachen an diesem Abend die Lautsprecher mehrmals: hier findet eine …

Kommentar

Mama Naskandy

Elise Schmit

Luc Spada wettert gern gegen das Establishment und die Vormachtstellung von „Platzhirschen“ im Literaturbetrieb, die sich hin und wieder anschicken, ihm vorzurechnen, was er angeblich alles falsch macht. Dabei hat er – das müssen ihm selbst seine nicht so wohlgesinnten Kritiker zugute halten …

Was vermag die Klimamodellierung, und was hat sie der Politik mitzuteilen? Land-Gespräch mit Laurent Pfister und Klaus Görgen vom Centre de recherche public Gabriel Lippmann in Beles

„Unsicher heißt nicht unpräzise“

Peter Feist

d’Lëtzebuerger Land: Herr Görgen, Herr Pfister, Sie beschäftigen sich mit der Modellierung des Klimawandels und seiner Auswirkungen auf regionaler Ebene. Kann man für ein kleines Land wie Luxemburg Angaben machen, die präzise genug sind, damit zum Beispiel die Politik sie nutzen kann? …

Entringer, Henri: Les défis de l'Université du Luxembourg

Défis et déficits

Morgan Meyer

« Nous avons devant nous un travail complet, original, qui fait réfléchir, » estime Rolf Tarrach, recteur de l’Université du Luxembourg, dans sa préface du livre Les défis de l’Université du Luxembourg. Selon ce dernier, le livre sous la plume d’Henri Entringer et publié par …

Rechtspopulisten in Europa

„Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“

Christoph Nick

In einem Land nach dem anderen erobern sie die Parlamente. Wären sie eine europäische Kraft, sie könnten den Kontinent wahrscheinlich nach ihrem Gusto umgestalten. Ihre Erfolge speisen sich aus der Verneinung der Gegenwart. Sie versprechen eine als glorreich empfundene Vergangenheit, die das …

Médias en ligne

Les blogueurs non payés se rebiffent

Jean Lasar

Le site de nouvelles en ligne Huffington Post, fondé en 2005 par Arianna Huffington, est devenu en quelques années une référence dans le paysage médiatique américain. Avec son orientation de centre gauche (après un recentrage d’Arianna Huffington, qui avait auparavant défendu des …

Les professionnels du tourisme ambitionnent de faire de l’île Djerba, la nouvelle Marrakech en faisant « monter en gamme » les touristes

La révolution aussi pour le tourisme

Véronique Poujol

Les professionnels du tourisme de Djerba n’ont aucune visibilité sur la saison estivale à venir, qui en période d’activité « normale », assure le remplissage à plus de 90 pour cent les 140 hôtels que compte l’île tunisienne et au-dessus des 50 pour cent en moyenne entre avril et novembre. Les …

Grüne Stromangebote sind seit Fukushima stark in Mode. Preise und Angebot variieren, weshalb ist nicht immer offensichtlich

Auf Safari im grünen Tarifdschungel

Michèle Sinner

Seit man die Kernschmelze in Fukushima in Echtzeit im Fernsehen, im Internet oder auf dem Smartphone verfolgen kann, will auch in Luxemburg fast jeder immer schon gegen die Kernenergie gewesen sein. Zumindest aber gegen die direkt vor der Haustür, also gegen das Kraftwerk in Cattenom. Da ist …

Der Staat tut sich schwer mit den Rechten von Behinderten. Das zeigt die Tippelschrittpolitik in punkto Bildung und UN-Behindertenrechtskonvention

Problem vertagt

Ines Kurschat

Es sollte ein erster Meinungsaustausch werden. Am 22. März, so war es geplant, war die neu gegründete Selbsthilfeinitiative Nëmme mat eis A.s.b.l. in der parlamentarischen Familienkommission zum Gespräch eingeladen. Sogar einen Gebärdendolmetscher für das gehörlose Vorstandsmitglied wollte …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.