Édition 21.11.2014

GAP-Reform und Zukunftspak – in der Landwirtschaft stehen viele Veränderungen an. Die Schwierigkeit für die Bauern: die neuen Auflagen überhaupt einmal zu verstehen

Mein Freund der Baum

Michèle Sinner

Fast 37 Eurocent betrug der Milchpreis pro Kilogramm vergangenes Jahr. Gegen Ende 2013 stieg er zeitweilig sogar auf fast 43 Cent. Das ist viel, denn zum Vergleich: Als die Bauern 2009 streikten und ihre Milch lieber auf Weiden und Felder schütteten, als die Molkereien zu beliefern, lag der …

In Ettelbrück machten die Bauern ihrem Frust Luft. Sie wollen keine Sündenböck sein, sondern Anerkennung für ihre Arbeit

Blaues Wunder

Michèle Sinner

Sie kamen im PKW, nicht mit den Traktoren. Dennoch legten sie am Mittwochnachmittag zeitweilig den Verkehr in Ettelbrück lahm. Mehrere hundert Landwirte, Mitglieder der Land- und Forstwirtschaftsverbände mit Ausnahme der DP-nahen Bauerenallianz versammelten sich in der Deichhalle, um ihrem …

Plans sectoriels

Retten, was zu retten ist

Peter Feist

Was der Staatsrat am Dienstag der Regierung zu ihrem Änderungsentwurf am Landesplanungsgesetz schrieb, war vernichtend. Die vier Projets de plans sectoriels könnten keine Festlegungen treffen, an die die Gemeinden ihre Bebauungspläne anzupassen hätten. Denn die Pläne sind lediglich Beschlüsse …

Haushaltspolitik

Zukunftspaket, Rechnung liegt bei

Romain Hilgert

Vor einem Monat hinterlegte die Regierung einen Haushaltsentwurf für nächstes Jahr. Sein Kern ist ein weiteres Sparpaket von über einer halben Milliarde Euro. Sie soll durch Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen eingebracht werden. Auf diese Weise sollen Steuerausfälle aus dem elek­tronischen …

Internationale Schule für Differdingen – oder für wen?

Geteilte Zukunft

Ines Kurschat

„Und was ist mit uns Luxemburgern? Wer denkt an uns und unsere Kinder?“ Wir sind in der Rue J. F. Kennedy. Paolo (Name geändert, die Red.) schiebt sich die Kappe einer bekannten Bierfirma aus dem Gesicht. Der junge Differdinger und sein Vater sind überzeugt: Die neue internationale Schule ist …

Das Zukunftspaket der Regierung macht die Finanzen der Gemeinden noch ein bisschen abhängiger von staatlichen Transfers

Konflikt in Serie

Peter Feist

Innenminister Dan Kersch (LSAP) ist nicht sehr erbaut über das, was der Gemeindeverband Syvicol über den Zukunftspak und den „Staatshaushalt der neuen Generation“ öffentlich äußerte. Vor vier Wochen hatte der Gemeindeverband erklärt, er sei „verblüfft“, und nannte den Zukuftspak eine …

Budgets des États membres 

Entre jeux d’influence et soif du compromis

Barbara De Vos

La guerre contre les États déficitaires n’aura pas lieu. Si les commentateurs se sont inquiétés du sort réservé par la Commission européenne à la France et à l’Italie dont les budgets sortent des clous de Maastricht, celle-ci reste le chantre du « Soft Power » et compte bien plus sur …

Luxembourg Internet Days

Votre identité virtuelle n’a pas de droits de l’homme

josée hansen

« Merci de vous être inscrit pour les Luxembourg internet days » disait le courriel généré par le système après qu’on se soit inscrit sur le site dédié de Lu-Cix. Et demanda qu’on emmène le QR Code imprimé sur son smartphone ou sa tablette pour recevoir son badge de participant. Lundi …

Lutte contre les flux illicites de capitaux

Quinze pays en couleurs

Georges Canto

Un ancien président français, réputé pour la verdeur de son langage, aimait à dire que les « les embêtements (il utilisait un autre mot), ça vole en escadrille ».

C’est ce qu’ont dû se dire certains dirigeants luxembourgeois, actuels ou anciens (suivez notre regard), en …

Censure

Inquiétante censure du Net en Chine

Jean Lasar

La censure du Web en Chine n’est pas une nouveauté, on peut même affirmer que c’est un des révélateurs du manque de démocratie dans ce pays. Cela n’a pas empêché les observateurs du web chinois de dénoncer avec force la nouvelle vague de blocages de sites qui s’est abattue ces derniers jours …

Bei Anne Will ging's um LuxLeaks

Ich bin aus einem kleinen Land

Michèle Thoma

Ein armseliger Außenminister aus einem kleinen Land, der nichts von Geld versteht, geht in ein großes Land, ins Fernsehen. Das ist sehr mutig von ihm. Im großen Land sitzen ihm nämlich welche gegenüber, die etwas von Geld verstehen, oder wenigstens so tun. Der Aufdeckerjournalist mit dem …

Hamilius, Jean: Luxemburg im Wandel der Zeiten. Erinnerungen (1927-2014)

Ein DP-Politiker aus dem Bilderbuch

Romain Hilgert

Jean Hamilius scheint ein DP-Politiker zu sein wie aus dem Bilderbuch: Er wuchs am hauptstädtischen Knuedler auf, in dem bekannten Hausrats- und Spielzeugladen Lassner. Sein Vater Emile Hamilius, erst Leutnant der Freiwilligenkompanie, dann Mitinhaber von Maison Lassner, war zwei Häuser weiter …

E Futtballspiller am Schnéi - Erënnerungen un de Roger Manderscheid

Faire une phrase, c’est du boulot !

josée hansen

Lorsque, en 1965, l’artiste conceptuel américain Joseph Kosuth crée son emblématique One and Three Chairs – une chaise, la photo d’une chaise et la définition d’une chaise présentées ensemble –, il a vingt ans. Roger Manderscheid en a 32 et habite à Itzig, dans un pays qu’il ressent …

Der goldene Drache

Wirklichkeitswok

Nathalie Medernach

Illegale Immigration, Prostitution, Gewalt und soziale Ungerechtigkeiten: Die Themen, die Roland Schimmelpfennig in seinem Stück Der goldene Drache behandelt, lassen den Zuschauer eine dramatische, schwere Sozialtragödie vermuten. Dank einer brillianten Schreibweise und einem gewagten Aufbau …

Entretien avec Lambert Schlechter

« Je ne suis plus qu’écriture »

Ian de Toffoli

Quand on rentre dans la demeure de Lambert Schlechter, à Eschweiler, un de ces villages paumés au Nord du pays où le temps semble presque figé, ou du moins s’écouler un peu plus lentement que dans la capitale, parmi ses tours étincelantes, on a l’impression de rentrer dans un endroit qu’on …

Rowling, J.K.: Den Harry Potter an dem Salazar säi Sall

Harry für alle

Elise Schmit

Den Harry Potter an dem Salazar säi Sall lautet der Titel der luxemburgischen Übersetzung des zweiten Bandes der Harry Potter-Saga, die rechtzeitig vor dem Nikolaustag und Weihnachten und fünf Jahre nach dem ersten Band bei Kairos Edition erschienen ist. Die Abweichung vom Wortlaut des …

Marly Marques CD só ar ser

Melting Pot

Marc Fiedler

Es ist schwer, nicht den Vergleich zu ziehen, wenn man You go to my Head hört. Den Dreißigerjahre-Song von John F. Coots und Haven Gillespie hat fast jede Größe der amerikanischen Jazz-, Blues- und Popszene gesungen, von Judy Garland und Bing Crosby über Billie Holliday und Louis Armstrong bis …

Jean Kircher

Jean Kircher, boulanger d’antan

Salomé Jeko

La farine, Jean Kircher l’a dans les veines. Dans sa famille, on est meunier depuis 1732. Une profession que cet Alsacien embrasse à son tour en faisant tourner dix ans durant le moulin d’Echternach. « Je porte une vraie tradition en moi, mais aussi des valeurs que je défends fermement. …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.