Ausgabe 18.11.2011

Sozialistische Wirtschaftsminister

Der Stellvertreter

Romain Hilgert

Nach der etwas verfrühten Rücktrittsankündigung von Wirtschaftsminister Jeannot Krecké vergangene Woche ist seine Partei dabei, einen Nachfolger zu bestimmen. In der Regel ist die Suche nach geeigneten Ministern einfacher, als vielfach angenommen. Meist handelt es sich um die Erstgewählten der …

Régimes spéciaux pour convictions religieuses à l‘école

Faux débat, beaux dégâts

anne heniqui

Pourquoi diable ouvrir ce débat alors que le Luxembourg s’est déjà doté de règles et que la jurisprudence actuelle est très claire en la matière ? L’initiative de la ministre de l’Éducation nationale Mady Delvaux (LSAP) de soumettre un projet d’instruction relatif à l’ouverture aux pratiques …

Alex Reding

Exploser les frontières

Marianne Brausch

La récente newsletter de la galerie Nosbaum [&] Reding annonce la participation de plusieurs de ses artistes à la Foire internationale d’Istanbul (Yoshitika Amano, Stephan Balkenhol, Christian Frantzen, Sylvie Blocher, Tina Gillen, Damien Deroubaix, Jean-Luc Moerman, Manuel Ocampo, The Plug) …

Wettbewerbsfähigkeit

Gute Nachbarn

Claude Gengler

„Europakompetenz, Standortqualität, Dynamik, Qualifikation und Lebensqualität: Das sind die fünf Sterne des Wirtschaftsstandorts Region Trier.“ So verkaufen sich die Trierer und zwar mit anhaltendem Erfolg. Stichwort Arbeitslosigkeit. In Rheinland-Pfalz liegt sie jetzt unter fünf Prozent. Je …

Fremd Gang au CNA

Friches contemporaines

Christian Mosar

La réserve indienne de Pine Ridge, dans le Dakota du Sud, est associée à un nom qui résonne en négatif dans l’histoire des États-Unis : mais Wounded Knee est un toponyme auquel font également allusion les images qu’Elisabeth et Carine Krecké présentent actuellement sur les cimaises du …

De Bauereblues

Vieilles charrues

josée hansen

Les vaches regardent Julie Schroell et son équipe de tournage avec de grands yeux ronds, et l’étonnement, voire la perplexité, est réciproque. Quand la fille du Sud, historienne et cinéaste, se voit confier, en 2008 par le Centre national de l’audiovisuel (producteur exécutif : Samsa Film …

Cesena

La matière lumière et corps

Emmanuelle Ragot

Retour de la chorégraphe Anne Teresa De Keersmaeker avec la suite de En Atendant présenté l’an dernier. Jusqu’à ce projet relatif à l’ars subtilior, la chorégraphe n’avait jamais travaillé avec une musique antérieure à celle de Monteverdi. Cesena est le nom d’une ville italienne liée à …

Théâtre musical

Mort et renaissance

Emmanuelle Ragot

Chorégraphe de renom régulièrement présentée sur la scène luxembourgeoise, Robyn Orlin s’arrête cette fois-ci sur le destin tragique de Saartjie ou Swatche Baartman, dite « la Vénus hottentote » née autour de 1789 dans l’actuelle Afrique du Sud et décédée le 29 décembre 1815 à Paris. …

Elternschaft

Péitenger Wand

Guy Rewenig

Heute loben wir die verantwortungsvolle Elternschaft. Ist es nicht eine Kalamität, dass Eltern um die Sicherheit ihrer Kinder bangen müssen? Nur weil in unmittelbarer Nähe der Schule Asylbewerber einquartiert werden sollen? Es gibt ja einschlägige braune Bibeln und Fibeln, die uns weismachen, …

Das Leben hält bis zuletzt Überraschungen bereit

Rote Flecken auf kalkweißem Grund

Claude Reiles

Wer sich Anna Maria Krassniggs Inszenierung von Guy Helmingers Drama Das Leben hält bis zuletzt Überraschungen bereit angesehen hat, der weiß, was „Broker-Pommes“ sind. Das ideale „Erfolgspaar“ Grace und Toni muss sich diesen Spott der Kids ihrer „Putzliesl“ antun. Es handelt sich um …

EU-Kommissar Olli Rehn

Der neue starke Mann?

Christoph Nick

„Während wir uns in der Tat in der EU in Richtung Wirtschaftsregierung bewegen, ist es wichtig, das, was uns an Instrumenten wirtschaftspolitischer Überwachung schon jetzt zur Verfügung steht, streng und vollständig anzuwenden. Dies ist auch der Schlüssel, um das allgemeine Vertrauen und das …

In einem Monat soll der Staatshaushalt für 2012 ­Gesetz werden. Aber seine Grundlage erweist sich nun als falsch

Dury statt Monti

Romain Hilgert

Am nächsten Donnerstag um 14.30 Uhr empfangen die Abgeordneten des parlamentarischen Finanz- und Haushaltsausschusses in einem Konferenzsaal des Prinz-Richard-Gebäudes die Verantwortlichen des statistischen Amts Statec, um sich die neusten Konjunkturprognosen vorlegen zu lassen. Manchen von …

Neben den Lehrern protestieren auch Schüler gegen die geplante Reform des Sekundarunterrrichts. Das Land hat zwei junge Kritiker zu den Gründen ihres Protests befragt

„Die Reform muss gestoppt werden“

Ines Kurschat

D’Lëtzebuerger Land: Als Reaktion auf euren Protest hat die Ministerin zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Ein Erfolg?

Michèle Stiefer: Ich finde es traurig, dass wir erst einmal demonstrieren müssen, bis wir überhaupt informiert werden.

Michel …

Paperjam.tv

Les images bougent,mais est-ce de la télé ?

josée hansen

Mardi 15 novembre 2011, 16h30. Ah bon, c’était ça, la révolution télévisuelle réalisée par une équipe de pionniers vantée sur tous les supports de Maison Moderne depuis la rentrée ? Venons-nous d’assister à un moment historique qui va changer la face des médias audiovisuels autochtones, …

Censure contre le piratage

Inefficace et dangereuse

Jean Lasar

Quel type de législation est requis pour endiguer le piratage sur Internet ? Les législateurs américains se sont à nouveau empoignés sur la question cette semaine, lors de la discussion au Comité des affaires juridiques de la Maison des représentants du Stop Online Piracy Act (Sopa), un …

Während die Schuldenkrise auf den Kern der Eurozone übergreift, warnt Finanzminister Luc Frieden (CSV) vor der „Ausklammerung der Demokratie“

Beklemmung

Michèle Sinner

Mit einem kleinen Witz unter Bankern begrüßte Finanzminister Luc Frieden (CSV) am Dienstag die Teilnehmer am Finanzmarktforum der Deutschen Bank auf dem Kirchberg. „Willkommen im AAA-Staat Luxemburg. Wenn Sie Luxemburger Staatsanleihen kaufen, kann ich garantieren, dass Sie Ihr Geld …

Weemseesdet, la première sitcom luxembourgeoise, est pionnière dans tous les sens du terme. Et intéresse surtout pour les symboliques qu’elle invoque – pas toutes positives

Mythologies

josée hansen

J’avoue, j’ai ri. C’est venu comme ça, je ne m’y attendais plus, après six épisodes un peu trop ennuyeux, soudain un éclat de rire : Georgette, la mère, raconte à sa voisine Francine que la veille, elle a rencontré un ancien collègue de lycée qui aurait réussi. Et de mettre Francine au …

L’annonce a surpris au Luxembourg : BNP Paribas va installer dans la région de Bastogne deux centres de données pour les besoins du groupe. Le Luxembourg n’était pas sur les radars

Bombinette belge

Véronique Poujol

L’installation à dix kilomètres de la frontière luxembourgeoise, côté belge, et sur plus de 40 000 mètres carrés des centres des données du géant bancaire BNP Paribas a fait l’effet d’un électrochoc au Luxembourg. La nouvelle a pris tout le monde de court, allant jusqu’à interpeller, et …

Sekundarschulreform

Gegenrevolution

Ines Kurschat

Selten dürfte so eine schlechte Stimmung im Konferenzsaal des Forum Gesseknäppchen in der Hauptstadt geherrscht haben wie am vergangenen Dienstagnachmittag. 400 bis 500 Lehrer waren zu der Informationsveranstaltung gekommen, die Unterrichtsministerin Mady Delvaux-Stehres nach den …

Um ihre landesplanerischen Ziele umzusetzen, will die Regierung das Verfahren zur Baulandenteignung ergänzen. Im Parlament wird jetzt darüber diskutiert, wie weit man dabei geht

Spekulationsbremse

Peter Feist

Irgendwo im Héichhaus auf dem Kirchberg, wo jetzt das Nachhaltigkeits- und Infrastrukturministerium seinen Sitz hat, liegen vier Planentwürfe, die Luxemburg in den kommenden 20 Jahren ganz wesentlich gestalten sollen. In ihnen ist verzeichnet, wo schwerpunktmäßig Wohnungen und …

Landesplanung praktisch

Die regionale Frage

Peter Feist

In den Programmen der Parteien zu den Wahlen 2009 gab es in den Kapiteln zur Landesplanung eine Art rot-blau-grüne Koalition: LSAP, DP und Déi Gréng versprachen, „alle sechs Regionalpläne“ aufzustellen. Die CSV schwieg dazu. Dagegen war am Mittwoch, als der parlamentarische …

Gentechnik

Kommt das Label?

Peter Feist

Es sei „höchste Zeit“, meinen die 30 Mitgliedsorganisationen der Initiative Luxembourg sans OGM, von der Bauerenallianz über Greenpeace und den OGBL bis hin zum Verbraucherschutzverband ULC. Höchste Zeit, dass Luxemburg ein Label zur Kennzeichnung von Lebensmitteln erhält, für deren Herstellung …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.