Ausgabe 30.03.2012

Reform des öffentlichen Dienstes und Sparmaßnahmen

Purzelbaum

Romain Hilgert

Nach dem Nationalvorstand am Freitag hieß am Dienstag auch die Vorständekonferenz der CGFP die Reform des Beamtenstatuts zum zweiten Mal gut. Dabei handelt es sich um das Ergebnis einer Nachverhandlung des vor einem Jahr mit der Regierung unterzeichneten und schon einmal vom …

Parteitag von Déi Gréng

Bereit für mehr, wenn‘s sein muss

Peter Feist

Wer an Vorzeichen glaubt und hinter jedem politischen Auftritt einen großen Plan vermutet, konnte mit Interesse bemerkt haben, dass Déi Gréng ihren Parteitag am vergangenen Samstag ausgerechnet im Hesperinger Centre civic abhielten. Denn in dem Festsaal in der Primärschule gleich beim Park …

Henri Reitz

Mondes anciens de la place du Théâtre

Béatrice Dissi

« Je n’achète pas pour acheter. Un objet doit me plaire. Toutes les œuvres dans cette pièce me touchent ». Bras appuyés sur sa table haute, Henri Reitz fait glisser son regard sur sa collection. On le croit sur parole, ce type aux yeux étonnamment bleus à l’allure d’un trentenaire …

Détachement des travailleurs

Réactions mitigées à la proposition de la Commission

Sophie Mosca

Permettre la libre circulation des travailleurs sans favoriser le dumping social, tel est le défi pour l’UE, qui douze ans après une directive sur le détachement des travailleurs a remis son travail sur le métier en proposant le 21 mars, un paquet législatif révisant le corpus existant. Car …

Banque centrale du Luxembourg

Coucou, la revoilà

Véronique Poujol

La Cour des comptes devrait s’inviter une nouvelle fois à la Banque centrale du Luxembourg pour vérifier la régularité des recettes et des dépenses de la maison qui avait affiché fin 2010 un total de bilan de 79,7 milliards d’euros, un produit net bancaire de 128 millions et un cash flow de …

Die Rückkehr der Armutsverschuldung

Schuldnerberatung und gesellschaftlicher Wandel in Luxemburg

Jan Nottrot

Vor über zwanzig Jahren wurde in Luxemburg die erste Fachberatungsstelle für überschuldete Verbraucher gegründet (1991)1. Auslöser waren die rasante Verbreitung der Verbraucherkredite, die zunehmende Komplexität der privaten Verschuldungsproblematik und die damit einhergehende Überforderung …

Sensationen

Ratte oder Königin?

Guy Rewenig

Heute loben wir die volkserschütternden Sensationen. Wenn binnen einer Woche fast zeitgleich zwei schwerwiegende Ereignisse unser Land heimsuchen, fällt es nicht leicht, das Gewicht der Schlagzeilen zu bestimmen. Was hat uns stärker mitgenommen? Die Ratten in einer hauptstädtischen Schule, …

Assureurs-vie et banquiers

Une romance qui ne demande qu‘à durer

Gérard Klein

En organisant ce 22 mars un colloque sur « Le banquier luxembourgeois et l’assurance-vie », l’Association luxembourgeoise des juristes de banque (ALJB) a non seulement livré à un public venu nombreux de précieux enseignements techniques sur la coopération développée entre assureurs …

Die Zeiten sind schlecht für die LSAP, aber die Partei trägt es mit Fassung

Das Kreuz mit den Gewerkschaften

Romain Hilgert

Alex Bodry, der zum vierten und letzten Mal für das Amt des Parteipräsidenten kandidiert hatte, meldete am Sonntag freudig überrascht auf Facebook: „E gudden LSAP Landeskongress: Lieweg, selbstbewosst an ouni onnéideg Streiderei. Frou ze gesin, dass och d’Parteispetzt d’Vertrauen vun de …

Europäische Debatte

Föderalismus oder gar nichts!

Christoph Nick

Die gute Nachricht vorweg: Die Europäische Union wird weiter existieren und nicht implodieren. Darüber waren sich Daniel Cohn-Bendit, Guy Verhofstadt, Jean Quatremer von der französischen Zeitung Libération und Thomasz Bielecki von der polnischen Zeitung Gazeta Wyborcza schnell einig. Diese …

Au théâtre

Le masque et la robe

Yvan

S’il n’en reste qu’un pour avoir sa place dans cette rubrique, c’est bien lui, Maître Jacques Vergès, qui a passé sa vie à dire les maux et à plaider leurs causes. Mais l’autre soir, sur les tréteaux du Théâtre des Capucins, le « serial plaideur » est surtout venu plaider sa propre …

Tartuffe

De l’incapacité d’agir

Thierry Besseling

Scène 0 : un personnage entre avec une torche électrique sur le plateau et éclaire des membres isolés du public à travers un drap suspendu sur lequel est projeté une image vidéo obscure. Le faisceau de lumière aveugle celui qui est visé. S’il est fait allusion que cette scène, …

„Schwache“ Verkehrsteilnehmer sollen bei Unfällen von den Versicherungen leichter entschädigt werden. Doch Luc Friedens Gesetzentwurf geht allem Anschein nach nicht sehr weit

Was heißt hier „schwach“?

Peter Feist

Ein kleines Kind läuft zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße. Ein fahrendes Auto kommt ihm entgegen; der Fahrer versucht noch zu bremsen, bekommt seinen Wagen jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fährt das Kind an. Es wird verletzt ins Krankenhaus gebracht, dort erfolgreich …

Protection du patrimoine

De la proportionnalité

josée hansen

d’Lëtzebuerger Land : Nous l’écrivions la semaine dernière (d’Land du 23 mars 2012) : La Ville de Luxembourg avait donné son autorisation de démolition des halls Paul Wurth, remontant à la fin du XIXe siècle, rue de l’Aciérie à Hollerich, mais depuis vendredi, …

„Wer zahlt, bestimmt.“ Nach diesem Motto trotzt Wirtschaftsminister Etienne Schneider dem Welt­konzern Arcelor-Mittal selbstbewusst verbindliche Engagements ab

Die Schneider-Doktrin

Michèle Sinner
Lux2016 heißt das Abkommen der Stahltripartite, das die Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Industrie über die kommenden Jahre hinweg definiert. Am Mittwoch setzten Regierung und Sozialpartner ihre Unterschrift aufs Papier. Das wurde auch Zeit, schließlich war das Vorgängerabkommen, Lux …
Cargolux

Den Sparplänen zum Trotz

Michèle Sinner

Das leichte Zittern der Hände und die nicht mehr ganz so eloquente Ausdrucksweise, mit denen er am Montag nach der Sitzung mit den Personalvertretern von Cargolux und Luxair die Pressefragen beantwortete, verrieten, dass Nachhaltigkeits-minister Claude Wiseler (CSV) in der Akte Cargolux mächtig …

Hacking

La curiosité pour toute arme

Jean Lasar

Un procès en cours aux États-Unis prouve qu’il n’est plus aujourd’hui nécessaire de connaissances techniques avancées pour jouer au hacker. Christopher Chaney, un habitant de Jacksonville, en Floride, a réussi à pénétrer les comptes e-mail de plusieurs vedettes et s’est ainsi procuré des nus …

Le verdict du procès Luxair fut prévisible en tout : relaxe des directeurs, condamnation à des peines de prison avec sursis du pilote et des techniciens, proches et ayants droit des victimes privés d’indemnités

L’exception aérienne

Véronique Poujol

Une impression de lassitude et de désabusement, voilà ce qu’a laissé le procès spectaculaire (33 audiences) du crash de la Luxair, le 6 novembre 2002, et son terrible bilan humain : vingt morts, deux survivants dont le pilote Claude Poeckes, aujourd’hui âgé de 36 ans. Comme si les …

Die Regierung will nach Ostern einen Aktionsplan gegen die Jugendarbeitslosigkeit vorlegen

Luxemburger Verhältnisse

Ines Kurschat

Luxemburg ist nicht Spanien, beruhigte der sozialistische Arbeitsminister Nicolas Schmit am Dienstagmorgen nach dem Treffen mit dem Comité permanent du travail et de l’emploi sinngemäß die Journalisten. Damit meinte er nicht etwa die Haushaltslage, sondern die Jugendarbeitslosigkeit. Mit 13,7 …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.