Édition 17.01.2014

Das Abkommen zwischen Cargolux und HNCA ist unterzeichnet

Wo das Wasser bergaufwärts fließt

Michèle Sinner

„Wir werden unser Bestes geben, damit es funktioniert“, so die Cargolux-Manager am Dienstag beim Toast über Tisch. Minuten zuvor hatte Infrastruktur- und Transportminister François Bausch (Grüne) in Zhengzhou den Verkauf der Cargolux-Anteile an HNCA mit seiner Unterschrift besiegelt. Bauschs …

Machtwechsel in Differdingen

New public management

Romain Hilgert

Erstaunliches hatte die Demokratische Partei in den vergangenen zehn Jahren in der drittgrößten Stadt des Landes geleistet. Nachdem es den Sozialisten in der ehemaligen LSAP-Hochburg am Ende eines halben Jahrhunderts Alleinherrschaft nicht gelungen war, sich zu verjüngen und zu erneuern, und …

Um die 2002 in den Himmel gelobten Altersvorsorgeverträge gibt es Ärger. 20 Personen haben die ULC eingeschaltet, weil ihre Versicherer „Sterbetafeln“ benutzen

Biblisch alt dank Juncker-Rente

Peter Feist

Es war ein schönes Nikolausgeschenk, das die Abgeordnetenkammer am 6. Dezember 1990 den Steuerzahlern machte. Mit der Verabschiedung einer großen Steuerreform gelangte ins Einkommenssteuergesetz ein Artikel 111 bis: Wer eine private Rentenversicherung abschloss, konnte seine Beiträge nun bis zu …

Drei Monate nach den Wahlen wirkt die CSV wie gelähmt. Jüngere Parteimitglieder fordern eine personelle und programmatische Rundumerneuerung. Die wird es nicht geben

In der Kontinuität

Ines Kurschat

„Ich glaube nicht an den totalen Neuanfang. Es muss darum gehen, eine Balance zwischen Erneuerung und Erfahrung zu finden.“ Es ist ein kleiner Seitenhieb auf den ehemaligen Koalitionspartner LSAP, die ihre Wahlkampagne unter den Slogan „Neiufank“ gestellt hatte. Er kommt von Claude Wiseler, …

Eine Besteuerung des Kindergelds würde 148 Millionen Euro zusätzliche Steuern einbringen. Die 105 748 Familien mit Kindern würde dies durchschnittlich 1 400 Euro im Jahr kosten

Das vierte Sparpaket

Romain Hilgert

Die CSV/LSAP-Koalition hatte unter chaotischen Umständen drei Sparpakete produziert, die neue DP/LSAP/Grüne-Koalition arbeitet an dem nächsten und es soll alles bisher Gesehene in den Schatten stellen. Denn das übergeordnete Ziel der Legislaturperiode soll ein ausgeglichener Staatshaushalt …

Jean-Claude Juncker und die Europawahlen

Raus aus Luxemburg

Martin Theobald

Freunde hat man nicht in der Politik. So sagt es ein altes Sprichwort. Man hat nicht einmal Bekannte. Vertraute schon gar nicht. So muss es der luxemburgische Ex-Premier Jean-Claude Juncker dieser Tage erleben. Einst gelobt als vorbildlicher Europäer, hofiert von Regierungen der …

Marchés publics en Europe

Plus simples et responsables

Sophie Mosca

Au terme de plus de deux ans de travail entre Institutions européennes, on voit poindre la mise en place de nouvelles règles pour les marchés publics et les concessions d’ici 2016. Les députés européens ont en effet adopté à une très large majorité le 15 janvier un «  paquet » …

Comment les clans Muller, Oberweis, Schumacher, Nickels et Martins dominent le marché des boulangeries et pâtisseries

La famille

Bernard Thomas

Pendant 23 ans, il était « Monsieur Panelux ». Irascible, dominant et dynamique, Jacques Linster inspirait un mélange de crainte et d’admiration. Jusqu’à ce qu’en novembre 2013, quelques mois après les célébrations du centenaire de la boulangerie Fischer, fêté en grande pompe en …

Guide des références de l’Ordre des architectes

L’esthétique de l’ère austère

josée hansen

Le grand geste a disparu. Il y a certes encore quelques exemples d’architectures qui s’imposent : l’épique de François Valentiny, les volumes impressionnants des complexes de bureaux d’Assar ou de P.arc. Mais en gros, le Guide des références 2014 de l’Ordre des architectes et des …

Conséquences de la crise

La fin de l’architecture ?

josée hansen

Tous parlent pour raconter à quel point leur métier devient difficile1. Mais personne ne veut ou ne peut être cité – de peur des conséquences, notamment de la part des responsables d’administrations publiques, que cela pourrait avoir sur leur travail. Le métier d’architecte est une profession …

Chômage en Europe

Des qualifications insuffisantes et inadaptées

Georges Canto

Sur le front de l’emploi, les nouvelles ne sont pas bonnes. Dans l’UE à 27 (sans le nouveau venu, la Croatie) le taux de chômage atteint 10,8 pour cent de la population active, en légère augmentation par rapport à 2012, et de moitié plus élevé qu’en 2008, touchant désormais 26,3 millions de …

Spürhunde der Polizei

Bekiffte Vierbeinerbrigade

Guy Rewenig

Heute loben wir die Spürhunde der Polizei. Irgendwie finden wir den Einsatz von Tieren bei der Polizeiarbeit befremdlich. Vom Drogenverzehr bei Hunden haben wir noch nie etwas gehört. Oder kennen Sie einen kiffenden Angehörigen der Gattung canis lupus familiaris? Das kann ja nur heißen, dass …

Amazon

Amazon se voit en épicier

Jean Lasar

Alors qu’en France, le débat sur le rôle d’Amazon se focalise sur l’adoption, achevée la semaine dernière, d’une loi destinée à instaurer une concurrence plus juste entre le premier et plus grand vendeur de livres en ligne et les librairies traditionnelles, Amazon a surpris les visiteurs de la …

Rendons hommage à Dieudonné

Quenelles de mauvais foi

Yvan

Point de trêve des confiseurs pour nos amis français qui, bien après les agapes de faim d’année, continuent de faire une indigestion de bananes et autres quenelles d’appellation d’origine plutôt douteuses.

Dois-je l’avouer ? Il y a quelques années, je me suis farci le spectacle de …

Abenteuer an der Zollkontrolle

Pisco (macht) sour

Claude Gengler

Weihnachten/Neujahr: Familienurlaub in Lima, mit Freunden bei Freunden. Toller Aufenthalt, komplet-ter Tapetenwechsel, eine andere Welt! Lima ist nicht nur die Hauptstadt des Andenstaates Peru, sondern auch eine brodelnde Metropole mit Meerblick, ein Schmelztiegel der Sonderklasse, ein …

Les Âmes de papier

Les vivants et leurs morts

Sarah Elkaïm

Écrire sur le deuil, c’est une chose. Tenter une comédie sur le deuil, une comédie romantique qui plus est, c’est le pari un peu fou et risqué que se sont lancé le réalisateur belge Vincent Lannoo et son scénariste François Uzan avec Les Âmes de papier.

La coproduction française, belge …

Pierrot lunaire

Die Reise des Pierrot zum Mond

Marc Fiedler

Die Figur des Pierrot hat, wie all die anderen aus der Commedia dell’arte entstandenen Narren und Clowns und natürlich der Bajazzo selbst, immer etwas Trauriges. Bei Arnold Schönbergs Melodram Pierrot lunaire handelt es sich um einen verwirrten Mondsüchtigen, Pierrot, den vom Schauer der Nacht …

Spiel ohne Ball

Essai transformé

Karolina Markiewicz

Coup d’envoi à l’arme à feu. Un spot s’écrase sur un gazon de terrain de foot reconstitué dans le studio du Grand Théâtre. Uwe – on comprend vite qu’il s’agit d’un ancien joueur de foot professionnel, en survêtement –, entre armé, avec un sac de sport plein de billets et une femme, transie de …

Edmond Libens

Vodka made in Lux(e)

Salomé Jeko

Voilà un cadeau de Noël qui a eu le mérite de ne pas être candidat à la revente sur Internet : une bouteille de vodka... cent pour cent made in Luxembourg. Du jamais vu ! Quoi, on fabrique de la vodka au grand-duché? L’étonnement de sous le sapin a rapidement laissé place à la …

Um die 2002 in den Himmel gelobten Altersvorsorgeverträge gibt es Ärger. 20 Personen haben die ULC eingeschaltet, weil ihre Versicherer „Sterbetafeln“ benutzen

Biblisch alt dank Juncker-Rente

Peter Feist

Es war ein schönes Nikolausgeschenk, das die Abgeordnetenkammer am 6. Dezember 1990 den Steuerzahlern machte. Mit der Verabschiedung einer großen Steuerreform gelangte ins Einkommenssteuergesetz ein Artikel 111 bis: Wer eine private Rentenversicherung abschloss, konnte seine Beiträge …

Le nouveau Land est disponible au kiosque, en abonnement et sur iPad.