Ausgabe 08.06.2012

Francesca Gilbert

L’indépendante du web

Béatrice Dissi

« J’ai toujours été une folle des magazines. J’aime toucher le papier, la texture, regarder les photos. Ma chambre en est bourrée jusqu’au plafond, car en plus je les garde ! » D’enthousiasme, Francesca renverse un peu du jus de fraise qu’elle vient de commander. « Quand il …

Der Staatsrat zur Verfassungsrevision

Europa als Verfassungsauftrag

Romain Hilgert

Zu den großen Abenteuern der Legislaturperiode gehört der vor drei Jahren vom zuständigen parlamentarischen Ausschuss hinterlegte umfangreichste Revisionsversuch der Verfassung seit 1868. Diese Revision soll den noch aus dem Obrigkeitsstaat des 19. Jahrhunderts stammenden Verfassungstext an …

Affäre Liwingen/Wickringen

Entgleist

Romain Hilgert

Die öffentliche Ausschusssitzung über die Immobilienprojekte von Livingen und Wickringen im Oktober vergangenen Jahres gehörte zu den peinlichsten Momenten des Parlamentarismus. Damals glaubte ein Minister nach dem anderen, vor laufenden Kameras wie ein begossener Pudel beteuern zu müssen, …

Reporting fiscal

Contrainte ou opportunité pour les banques luxembourgeoises ?

Omid Mohebati, John Hames

Bien longtemps avant la crise de 2007 et les pressions politiques du G20, les banquiers luxembourgeois avaient pressenti la naissance d’une tendance à l’échelle internationale, à savoir la marche vers la transparence fiscale et la refonte du secret bancaire.

D’un côté, les différentes …

Interview mam Guy Rewenig

„D’Sprooch eleng ass guer näischt“

josée hansen

d’Lëtzebuerger Land: Här Rewenig, et gëtt bal méi Dictionnairen zu Lëtzebuerg ewéi Auteuren, et kann een eis Sprooch op Russesch oder op Chinesesch iwwersat kréi[-]en, an esouguer de Lëtzebuerger Online-Dictionnaire LOD gesäit en Enn an ass ewell beim Buschtaf Q ukomm. Firwat nach …

Naturschutz

Operation Waldschrat

Guy Rewenig

Heute loben wir den bewaffneten Naturschutz. Es gibt mittlerweile einen besonderen Tag für alles. Wir kennen bereits den Tag der schwangeren Koalabären, den Tag der bienenzüchtenden Eisenbahner, den Tag der pensionierten Operndiven, den Tag der verwaisten Nacktschnecken, den Tag der …

EU-Russland-Gipfel

In der Sackgasse

Christoph Nick

Für Wladimir Putin war das 29. Treffen mit den Spitzen der Europäischen Union nicht mehr als ein Pflichttermin in turbulenter Zeit. Die wichtigen Termine liegen vorher und nachher. Vorher, das war sein Antrittsbesuch als neuer Präsident der Russischen Föderation zuerst bei Angela Merkel und …

Europa, der Euro und so

Braucht Europa Sarrazin?

Claude Gengler

Claude Gengler

Thilo Sarrazin hat wieder zugeschlagen. Dieses Mal geht es nicht darum, ob Deutschland sich abschafft, es geht nicht um Immigrations- und Integrationsfragen, die Angst vor Überfremdung, verschleierte Türkenmädchen, ungebildete, traditionsbesessene und gemüseverkaufende …

Dat dynamescht zu + K2

Op, zu, an & Co

François Schanen

Gelldiert! Wéinst der Iwwerschrëft kéint ee bal mengen, et géing mir haut nees ëm déi ‚trennbar Verbpartikelen’, déi een zum Beispill an anootmen, op- an zoumaachen fënnt, mä déi och soss funktionéiere wéi an: meng Dier ass ëmmer op (prädikativ) oder an: um Dag vun der oppener Dier …

Ausstellung Satire in der Literatur

Als Satire noch geholfen hat

Romain Hilgert

Félix Thyes, der 24-jährige Vater der Luxemburger Literaturgeschichte, bescheinigte 1854 in seinem Essai sur la poésie luxembourgeoise „la tournure satirique de l’esprit luxembourgeois. Nous avons indiqué ses manifestations informes dans les chansons populaires ; nous avons ensuite montré …

Documenta 13

Endlich was los in Kassel?

Christian Mosar

Exposer dans l’espace public n’est jamais chose facile, mais que la directrice artistique d’un événement institutionnel comme la documenta 13 intervienne personnellement pour censurer des œuvres qui se situent en dehors de sa programmation personnelle est une chose nouvelle. Dans le cadre …

Stephan Balkenhol stellt derzeit bei Alex Reding in Luxemburg aus. In Kassel wurde eines seiner Werke kurz vor der Eröffnung der documenta verboten. Ein Gespräch

Intensiver wahrnehmen

Christian Mosar

d’Lëtzebuerger Land: Herr Balkenhol, wie kam es zur Konfrontation im Rahmen der documenta 13 (siehe nebenstehend)?

Stephan Balkenhol: Es ist ein bisschen merkwürdig, weil damit keiner gerechnet hat. Die documenta zieht immer viele Leute an, und die Kirchen, also sowohl die …

Tabu

L’amour sera convulsif ou ne sera pas

Thierry Besseling

Vienne, au début du XXe siècle. Elle est en voie de devenir une pianiste qui changera son époque. Éperdument amoureuse de son frère, elle est pourtant prête à tout lâcher pour lui afin de vivre leur rêve commun. Il est poète, un génie qui sait résumer la noirceur et la brillance de son époque …

Brevet unitaire européen

Le sommet tranchera

Sophie Mosca

C’était couru d’avance, les ministres réunis en Conseil compétitivité, le 30 mai dernier, ont une fois de plus fait état de l’échec des négociations sur le dossier du brevet unitaire européen. La question de la localisation du siège de la division centrale du système juridictionnel européen …

Meyer, Roland: Muedebëtzeg

Wo der Wurm so alles drin ist

Elise Schmit

„Muedebëtzeg“, das heißt zu Deutsch: „wurmstichig“ oder (etwas weniger genau) „faul“. Roland Meyer ist bei der Titelgebung für seinen Roman auf ein interessantes, wenig verbreitetes Wort gestoßen, das vielfältige Anwendungen zulässt. „Faul“ ist am Leben des Protagonisten das meiste: Paul ist …

EP Mount Stealth von Mount Stealth

Atmosphärische Kontraste

Claire Barthelemy

Wer sich schon immer eine luxemburgische Supergruppe gewünscht hat, dem ist mit Mount Stealth geholfen. Denn die vierköpfige Band besteht aus altbekannten Gesichtern der Indieszene, die sich schon in etlichen Bands bewährt haben. Gitarrist und Keyboarder David André und Schlagzeuger Max Nilles …

Nach der Cargolux soll auch die Luxair ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen. Für das Ergebnis entscheidend wird sein, wie sich der Mehrheitsaktionär verhält

Nur Mut, Männer!

Michèle Sinner

Als annus horribilis für die Luftfahrtbranche hatte Marc Hoffmann das Jahr 2009 bezeichnet. Da war er noch Verwaltungsratspräsident von Luxair und Cargolux. Posten, auf denen er in der Zwischenzeit von Paul Helminger und Albert Wildgen abgelöst wurde. Nun ist 2011 für das Luxair-Liniengeschäft …

Portables

La guerre des brevets se généralise

Jean Lasar

Ces temps-ci, les procès pour violation de brevet concernant Internet et les technologies de l’information se multiplientcomme des petits pains, et ce à l’échelle du globe. Les fabricants de smartphones, y compris Google en tant que principal partenaire du consortium qui gère le système …

Le ministère de l’Éducation nationale renouvelle pour la rentrée les trois quarts de ses contrats de restauration avec des prestataires externes

Petite révolution dans les réfectoires

Véronique Poujol

Car, au-delà des objectifs pédagogiques du « bien manger » à ancrer dans le mode de vie des jeunes résidents luxembourgeois, il s’agit aussi de « mettre au pas » les firmes de restauration collective souvent davantage préoccupées par des considérations

Braucht Luxemburg eine „Transportpolizei“? Die Gewerkschaft Syprolux meint ja. Der Innenminister ist zurückhaltend. Und eigentlich trat erst vor drei Jahren ein Sicherheitsgesetz in Kraft

Bahn frei, Polizei?

Peter Feist

Doch vor ein paar Jahren wurde ein Passagier tätlich und schlug den erfahrenen, gelassenen Hünen derart, dass dieser eine Nacht in einer Krankenhaus-Notaufnahme verbringen musste und anschließend drei Tage krank geschrieben war. „Alles begann mit einer Fahrkartenkontrolle, bei der sich …

Einheits-Wasserpreis und soziale Staffelung

Auf zum neuen Modell

Peter Feist

Im Wasserwirtschaftsamt des Innenministeriums werden wieder Kosten kalkuliert und Preisentwicklungen simuliert. Bis zum Herbst will Minister Jean-Marie Halsdorf (CSV) als Modell zur Diskussion stellen, was Premier Jean-Claude Juncker am 8. Mai in seiner Erklärung zur Lage der Nation ankündigte: …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.