Archive

Transports / Politique des transports

40 000 saubere und leise E-Mobile sollen 2020 in Luxemburg fahren

Voll elektrisch, alles gut?

Peter Feist
Édition: 27.01.2011
Sogar wer sich als Pressevertreter dieser Tage über den Nissan Leaf informieren möchte, hat es nicht leicht: Die Nissan-Web-Seite bietet zwar ein eBook zum Herunterladen an, doch erst, nachdem man allerlei persönliche Angaben hinterlegt hat. Nicht mal die Vertreter von Nissan-Belux auf dem …

Interview mit Nachhaltigkeitsminister Claude Wiseler (CSV)

Besser fahren

Peter Feist
Édition: 13.05.2010
d’Land: Herr Minister, in seiner Erklärung zur Lage der Nation vergangene Woche hat Jean-Claude Juncker nur ganz kurz den Gratis-Transport als Gegenleistung für Änderungen am Index-Warenkorb angesprochen. Haben Sie den Premier da gebremst? Claude Wiseler: Die Idee, den öffentlichen Transport …
Schienen-Planungen

Kurs halten

Peter Feist
Édition: 15.05.2008
Die kommende Woche verspricht verkehrspolitisch ziemlich historisch zu werden. Wenn Transportminister Lucien Lux am Dienstag den Transportausschuss der Abgeordnetenkammer besucht, wird das Geheimnis der endgültigen Trassenführung der künftigen Straßenbahn in Luxemburg-Stadt gelüftet. Zunächst …
Verkehrsplanungen um die Hauptstadt

Tramtramtram ...

Peter Feist
Édition: 20.03.2008
Stück für Stück dringt immer mehr an die Öffentlichkeit von dem Papier, das Transportminister Lucien Lux am 8. Februar noch nichtkennen und der hauptstädtische Mobilitätsschöffe François Bauschnoch am Montag nicht gesehen haben wollte: Am Donnerstagvergangener Woche zitierte zunächst die Zeitung …
Mobilität in der Nordstad

Zeitspiel

Peter Feist
Édition: 28.02.2008
Francis Dahm gibt sich gelassen. Die Eisenbahnstrecke Ettelbrück-Die­kirch? Die Frage nach deren Zukunft stelle sich „längerfristig“, sagt der Bürgermeister von Erpeldingen, der derzeit turnusgemäß das politische Begleitkomitee zum Nordstad-Projekt präsidiert. Es gehe beim Nordstad-Vorhaben ja …
Nordstad

Guerre de tranchée

anne heniqui
Édition: 14.02.2008
4,5 kilomètres de ligne ferroviaire échauffent les esprits depuis la présentation officielle du projet Nordstad – Zentrale Achse Nordstad en juin l’année dernière (d’Land 31/07). L’annonce du ministre des Transports, Lucien Lux (LSAP), le 20 janvier que ses services allaient maintenir et même …
Rufbus-Projekte

Ruf den Bus

Peter Feist
Édition: 31.05.2007
So ein Angebot klingt doch nicht schlecht: Man greift zum Telefon,wählt eine bestimmte Nummer und erklärt, man wolle von zu Hausenach X und wieder zurück. Wenig später wird man abgeholt und dieFahrt erledigt.Hört sichnacheinem gewöhnlichen Taxidienst an, sollaber keiner sein – sondernein Stück …
Verkehrskonzept für die Hauptstadt

In Erwartung der Tram

Peter Feist
Édition: 18.01.2007
In den kommenden Wochen dürfte das Thema „Tram“ erneut diskutiert werden: Gemeinde Luxemburg und Transportministerium werden demnächst ein Verkehrskonzept für die Hauptstadt vorstellen; das Straßenbahnprojekt ist Teil davon. Fest steht bereits die Trassenführung für die Tram zwischen Kirchberg …
Tram-Projekt in der Hauptstadt

Planspiele, Tramspiele

Peter Feist
Édition: 09.03.2006
Seit Montag sieht es offiziell so aus, als könnte um 2012 in der Hauptstadt eine Straßenbahn verkehren – ein „Tram léger“ wie etwa in Straßburg. Vorausgesetzt, die Empfehlungen der gemischten Arbeitsgruppe aus Ministerien, Gemeinde Luxemburg und CFL treffen auf Zustimmung in Regierungsrat und …
Train-Trams nach Findel und Kirchberg

BTB minus

Peter Feist
Édition: 16.01.2003
In zehn Jahren soll es soweit sein: Flughafen und Kirchberg werden an das Schienennetz angeschlossen. Vor einer Woche hatte der Regierungsrat den Gesetzentwurf für die mit 390 Millionen Euro veranschlagte Realisierung der 14,8 Kilometer langen Train-Tram-Verbindung gutgeheißen, am Dienstag stellte …
Anwohnerparken

Vignetten statt Tram

Peter Feist
Édition: 19.12.2002
Immer mehr Autos, die nicht den Bewohnern der Gemeinde gehören, würden an den Straßenrändern parken, klagt es aus den Rathäusern in Strassen und Hesperingen. "Berufspendler von außerhalb stellen ihre Wagen bei uns ab und fahren mit dem Bus weiter in Richtung Luxemburg-Stadt", sagt die Strassener …
Autobahngebühren für LKW

Eine Maut für alle?

Olaf Münichsdorfer
Édition: 24.01.2002
Verkehrspolitik ist nicht gerade das Lieblingsthema der Europäischen Kommission. Nachdem sie Mitte der Achtzigerjahre vom Europäischen Parlament per Klage vor dem Europäischen Gerichtshof quasi dazu gezwungen wurde, sich mit diesem Aufgabenfeld, das ihr laut den EU-Verträgen zufällt, zu …
Verkehrsplanung in Hauptstadt und Umland

BTB - (0+) = x

Peter Feist
Édition: 20.12.2001
Dreizehn Monate ist es her, dass Transportminister Henri Grethen und Hauptstadtbürgermeister Paul Helminger das DP-Wahlversprechen "Keen Zuch durch d'Stad!" einlösten und die Étude socio-économique zum BTB-Projekt präsentierten, der zufolge der volkswirtschaftliche Nutzen des Regionaltramkonzepts …
Projet BTB

È pericoloso sporgersi

josée hansen
Édition: 23.09.1999
Le Premier ministre Jean-Claude Juncker (PCS) a dû s'étouffer en entendant mardi la tête de liste de son parti pour les élections communales à Luxembourg-Ville, Jacques Santer, s'étonner du projet BTB et faire part de son opposition, affirmant que " jadis ", il y a 35 ans, tout le monde se …