Ausgabe 08.11.2007

Interview mit der DP-Bildungspolitikerin Anne Brasseur

„Bewährtes nicht umwerfen“

Ines Kurschat

Sie war Bildungsministerin – und hat noch immer Ambitionen auf den Posten: Anne Brasseur, 57, DP-Abgeordete. Bekannt wurde die liberale Bildungsexpertin durch ihren Slogan Back to basicsD’Land

d’Land: Frau Brasseur, die LSAP hat Ihnen vorgeworfen, beim Werteunterricht nicht Klartext zu …

Staudt, Vanessa: Ech si kee béise Wollef

Wenn der Nikolaus Bücher bringt

Anne Schroeder

Auf keinem mir bekannten Wunschzettel stehen luxemburgische Kinderbücher. Weil Kinder keine Zeitungen lesen. Weil man, wenn überhaupt, für Luxemburger Kinderbücher lediglich in Luxemburger Zeitungen oder in einer Vormittagssendung des örtlichen Radiosenders Werbung betreibt. Weil Kinder, wenn …

Kartheiser, Josiane: Mäi léiwen Alen

Éloge des femmes mûres?

Ian de Toffoli

Le dernier recueil de Josiane Kartheiser, Mäi léiwen Alen, s’attaque aux femmes d’un certain âge, celles qui ont dépassé la cinquantaine, qui ont des enfants, parfois encore des parents, un mari (décevant), une jolie voiture, une grande maison, assez d’argent pour partir en vacances plusieurs …

Kleine Schritte zu einer Pensionsreform

Entpolitisieren

Romain Hilgert

Dass Politik auch die Kunst der Benennung ist, weiß jedes Kind seit Rumpelstilzchen: Der europäische Außenminister heißt nur noch „Hoher Vertreter“, die Indexmanipulation „Modulation“ und derzweite Rententisch auch irgendwie anders.Wie er genauheißt, ist nicht so klar, vielleicht …

Mansarde à Paris avec vue sur la mort

L’insupportable légèreté de l’être

josée hansen

Rien que ce titre! Mansarde à Paris Puis il y a l’affiche : un homme nu assis sur un carrelage, le visage entre deux mains, tout dans les tons de gris. Le résumé : une pièce sur la fin de vie du philosophe du désespoir Emil Cioran (1911-1995), atteint de la maladie d’Alzheimer, à …

Pätterchen D.

Wenn der Tod zum Märchen geht

Anne Schroeder

Das Beste, das das Kulturjahr für ein größeres Publikum anbie-ten konnte, waren Programme für Kinder und Jugendliche und großangelegte Ausstellungen. Das Capel (Centre d’animation pédagogique et de loisirs) der Stadt Luxemburg hat nun mit einer wunderbaren Ausstellung für Kinder und ihre …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.