Ausgabe 31.03.2017

Leitartikel

Anschauungsunterricht

Romain Hilgert

Am Montag waren zwei junge Männer zu einer öffentlichen Anhörung ins Parlament geladen worden. Sie sollten eine auf der Internet-Seite der Kammer verbreitete Petition zugunsten einer sechsten gesetzlichen Urlaubswoche erklären. Die Petition hatte schon binnen zwei Tagen die 4 500 Unterschriften …

Rifkin, Roboter und Arbeitswelt: Die LSAP lebt in der ständigen Angst, alt auszusehen

Mir stoppen näischt do!

Romain Hilgert

Am Sonntag resümierten sich einen Augenblick lang im Moutforter Kulturzentrum Jahrzehnte Sozialdemokratie in einem Wort. Dort trafen sich rund 200 Delegierte zum ordentlichen LSAP-Parteitag und scherzten darüber, dass sie fast die Umstellung zur Sommerzeit verschlafen hatten. Während die …

Claude Wiseler versichert, altmodisch Politik zu machen

Der Hand-aufs-Herz-Kandidat

Romain Hilgert

Claude Wiseler ist dabei, sich eine Rolle zu erfinden. Es ist die Rolle des Hand-aufs-Herz-Politikers. Die Ansprache des Spitzenkandidaten für die Kammerwahlen nächstes Jahr sollte der Höhepunkt des Parteitags am Samstag in der Ettelbrücker Deichhalle werden, und Claude Wiseler beginnt sie mit …

Ein Streit vor dem Bezirksgericht Luxemburg zeigt, wie schwierig es ist, sich mutmaßlicher Belästigungen am Arbeitsplatz zu erwehren

Bumerang

Ines Kurschat

Von der Frühlingssonne, die über dem Petrustal schien, bekam die Menschentraube nichts mit, die sich am Montag im Bezirksgericht Luxemburg versammelt hatte. Neben dem Kläger, der Beschuldigten, den in schwarzen Roben gekleideten Anwälten und den Zeugen hatten Zeitungsreporter den Weg in den …

Le projet Infinity doit insuffler une vie à la partie sud du Kirchberg. Mais réussira-t-il à briser le repli des institutions européennes ?

High-Rise

Bernard Thomas

Ceux d’en haut En mars 1956, lors d’une cocktail-party à l’Hôtel Alfa, le lancement d’une résidence nommée Belle-Vue était annoncé. Les promoteurs avaient réussi à décrocher une autorisation pour construire une tour d’habitation de cinquante mètres de haut (seize étages) en plein milieu du …

Schon nächste Woche könnte eine Absichtserklärung mit einem neuen Betreiber für das Hotel Alfa abgeschlossen sein

Großer Streit ums Grand Hotel

Michèle Sinner

Schon nächste Woche könnte eine Grundsatzvereinbarung mit einem neuen Betreiber getroffen werden, so Pierre Metzler, Anwalt und Mitglied im Verwaltungsrats von Alfa Gestion, der Firma, der die Pacht auf dem Hotel Alfa gegenüber dem Hauptbahnhof in Luxemburg gehört. Alfa Gestion ließ das Hotel …

Biennale de Venise

L’être et le paraître de Mike Bourscheid

josée hansen

« On travaille ensemble, le pavillon et moi », affirme Mike Bourscheid, contacté par courriel cette semaine à Venise. Depuis une dizaine de jours, l’artiste luxembourgeois, qui vit et travaille entre Vancouver, Canada et le Luxembourg, est en Italie pour préparer son pavillon, qui …

Malgré les nouvelles technologies et la concurrence des non-banques

Les banques traditionnelles restent « pertinentes »

Georges Canto

Selon le sixième baromètre des relations banques-clients de Deloitte France (enquête menée auprès de plus de 3 300 clients dans 21 banques différentes) publié à l’automne dernier, 27 pour cent des clients ne se rendent plus du tout dans leur agence ! Ils n’étaient que 18 pour …

Chronique Internet

La blockchain, plateforme de financement

Jean Lasar

Les désintermédiations radicales promises par la blockchain pour des secteurs économiques tels que la finance, l’immobilier ou l’administration motivent aujourd’hui d’intenses recherches et investissements. Le financement de cette activité effervescente se fait en partie par les moyens …

Die kleine Zeitzeugin

Bitte heirate mich!

Michèle Thoma

Der Name klingt polnisch, das Foto zeigt einen dunkelblonden Jüngling, er will mein Facebook-Freund werden. Warum eigentlich, etwas rätselhaft, inwiefern gehöre ich zu seiner Zielgruppe? Viel erfahre ich nicht unter seinem Profil. Aber warum nicht, ich grenze niemand aus, und ich bin so …

Zoom op d’Sprooch

Ronderëm de Präteritumschwund

François Schanen

Och an de Sproochwëssenschafte gëtt et Ofschlossbilanzen. Fir déi vum Joer 2016 wëll ech mech mat de lëtzebuergesche Verben ofginn, net well an deem Beräich am Laf vum Joer vill Neies entdeckt gi wier, mee einfach, well ech scho laang kee generelle Zoom méi iwwer d’Kategorie vum Verb …

Theater

Zwischen Punk und Askese

josée hansen

Eines Tages beschließt ein zehnjähriger Junge, seinen linken Arm über den Kopf zu heben und nie wieder herunterzunehmen. Wir sind in den spießbürgerlichen Siebzigerjahren in Ostfriesland, in einer typisch nachkriegsdeutschen Familie, Vater Handelsvertreter, Mutter Hausfrau, Bruder Raufbold. …

Théâtre musical

Killing is not for beginners

josée hansen

Il est Idi Amin Dada. Il est Saddam Hussein. Il est Joseph Mobutu, Mouammar Kadhafi, Franco et même un peu, par certains gestes et certaines expressions (« Je déteste les journalistes ! »), Donald Trump. Il est un peu de tout ça, et pourtant, Satur Diman Cha, chef de l’État et …

Theater

„Und dann habe ich Hans getroffen ...“

Anina Valle Thiele

Begehren sollte gerade auf der Bühne funktionieren. Videoprojektionen sind längst integraler Bestandteil des Theaters. Meist untermalen sie das Geschehen, peppen eine Inszenierung auf oder erzeugen eine sinnliche Atmosphäre. Nicht so in Gesine Schmidts Begehren. Ihre zusammengetragenen …

Schpiik ju tu inglisch?

Michèle Sinner

Erst vor zwei Wochen debattierte das Parlament über eine Strategie zur Förderung der Luxemburger Sprache und stellte den ersten Beamten einer neuen Sprachschutztruppe ein: den Kommissar für die Luxemburger Sprache. Mit dieser absurden Geste wollte die Regierung allen Nein-Sagern vom Referendum …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.