Ausgabe 30.03.2018

Leitartikel

Sieg der Justiz

Ines Kurschat

Viele Fragen kamen nicht von den Rängen des vollbesetzten Auditoriums im Cercle Cité der Stadt Luxemburg am Mittwochabend. Wie auch, am Mittag erst hatte Justizminister Félix Braz (Déi Gréng) die Hauptlinien seiner Jugendschutzreform den Abgeordneten vorgestellt, am Abend waren die …

Als moderne Konservative will auch die CSV „ein Mandat für Reformen“ erhalten, um dort fortzufahren, wo DP, LSAP und Grüne im Oktober aufhören sollen

Wieder ein Wechsel

Romain Hilgert

Nachdem zwischen 1974 und 1979 eine liberale Koalition regiert hatte, die sozial- und gesellschaftspolitische Reformen vorgenommen und dann in der Krise auf das „Licht am Ende des Tunnels“ gewartet hatte, gewann die CSV bei den Wahlen von 1979 sechs Parlamentsmandate hinzu. Einen größeren Sieg …

CSV-Kandidaten

Nummer sicher

Die CSV-Delegierten der vier Bezirke hießen am Samstag getrennt ihre jeweiligen Kandidatenlisten gut, 45 Kandidaten waren von den Bezirksvorständen und 15 von der 1977 eingeführten nationalen Wahlkommission vorgeschlagen worden. Die Auswahl ist vorsichtig konservativ, man scheint gute …

Pünktlich zu den Wahlen landet die LSAP wieder auf der Erde

Das Original in sozialen Fragen

Romain Hilgert

Der Landeskongress der LSAP am Sonntag hatte ein Ziel: Wirtschaftsminister Etienne Schneider mit einem möglichst großen Stimmenanteil, am besten über 90 Prozent, als Spitzenkandidat für die Parlamentswahlen im Oktober zu bestätigen. Die Partei erreichte ihr Ziel. 94,74 Prozent der Delegierten …

Combien de libertés individuelles faut-il au Centre de rétention ? Visite des lieux, où il est question d’hospitalité, de respect et de junk food

Hôtel derrière les barreaux

josée hansen

« Quoi qu’on fasse, on est toujours entre le marteau et l’enclume, constate Vincent Sybertz : pour les uns, on est trop sympas, pour les autres, on ne l’est pas assez... » Le juriste de formation est au Centre de rétention depuis sa phase de conception, au tournant de l’année …

Nach der Pflegeversicherungsreform gibt es keine Ruhe: Nachdem es hoch her ging um die courses-sorties, heißt es nun, manche Heiminsassen bekämen weniger „Unterstützung“, andere mehr

Vom Ausgang zum Sitztanz

Peter Feist

Kaum war am 1. Januar die Reform der Pflegeversicherung in Kraft getreten, musste LSAP-Sozialminister Romain Schneider vier Wochen später ein erstes Mal Feuerwehrmann spielen: Eine Dame hatte sich in einem offenen Brief beschwert, für Pflegeleistungsempfänger, die von einem mobilen Dienst …

Es gibt keine Gesellschaft ohne Drogen und Rausch. Nicht auf völlige Abstinenz, sondern auf Konsumkompetenz setzt deshalb ein neuer pragmatischer Ansatz in der Suchtprävention

Mündig und high

Ines Kurschat

Macht Cannabis dumm und abhängig? Was tun, wenn ein Jugendlicher auffällig oft nach Cannabis riecht und in den Leistungen nachlässt? Wie feststellen, ob ein Konsum besorgniserregend ist? Das sind Fragen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars Cannabiskoffer 2.0 – Methoden für die …

France / Europe

La nouvelle bataille du rail

Emmanuel Defouloy

Décidément, Emmanuel Macron n’a pas peur de s’attaquer aux symboles. Après le marché du travail, les facs, le bac… cette fois, c’est la réforme de la SNCF qu’il entend faire passer. Un chantier à haut risque et en effet ô combien symbolique, car s’y entrechoquent en France les questions de …

Deutschland – Spanien

Plötzlich mittendrin

Martin Theobald, Berlin

Die finnischen Ermittlungsbehörden hatten dem spanischen Ersuchen nach Verhaftung von Carles Puigdemont, katalonischer Politiker, entsprochen. Doch dann entwischte Puigdemont den Finnen, setzte sich ins Auto und machte sich auf den Weg nach Belgien. Er kam recht weit. Erst nachdem er wenige …

Beim ersten grenzüberschreitenden Jobday für die Luxemburger Industrie und Logistikbranche stellten sich erwartungsgemäß mehrheitlich Grenzpendler vor

„Das ist die Realität“

Michèle Sinner

Um neun soll es losgehen. Aber viele sind früher da. Auf der Rue Grande-Duchesse Charlotte, der Einkaufsstraße von Düdelingen, lassen Frauen ihre Männer mit laufendem Motor aus dem Auto steigen – Kiss and Fly –, dann fahren sie weiter auf der Suche nach einem Platz zum Parken oder vielleicht …

Relations entre banques, assurances et fintechs

De l’alliance à l’intégration

Georges Canto

En moins de dix ans, en s’appuyant sur les nouvelles technologies, d’innombrables petites structures ont révolutionné l’univers de la finance. Selon une vaste enquête du cabinet KPMG, parue à l’automne 2017 et menée auprès de 160 institutions financières dans 36 pays, 57 pour cent des décideurs …

Chronique Internet

Vote électronique : sérieux risques de fraude

Jean Lasar

Le scandale de l’ingérence électorale opérée à l’aide de données personnelles subtilisées à Facebook, puis utilisées dans des campagnes aussi ciblées que manipulatrices sur ce même réseau, a démontré la fragilité de nos processus électoraux. S’agit-il d’un scandale Cambridge Analytica ou plutôt …

Die kleine Zeitzeugin

Das Schweigen der FlüchtlingsdealerLa vie, le sacré, <br/>la tolérance

Michèle Thoma

Es ist schon über zwei Monate her, dass die Grenzüberschreitung geschah. Der böse Erdogan, von dem wir wissen, dass er lachende Frauen nicht schätzt und sich über klägliche Gedichtlein im deutschen Fernsehen sehr aufregt, marschierte in Afrin ein. Er fragte nicht lange nach, so geht zumindest …

Zoom op d’Sprooch

Postscriptum … no Lieserreaktiounen!

François Schanen

Wat mir besonnesch a menger Sproocherubrik hei am Land gefält – de Zoom vun haut ass schonn deen 151.! – dat ass, datt d’Lieser op e Stéck vum Text reagéiere kënnen an duerno hirer eegener Meenung fräie Laf loossen. Da kënnt et alt vir, datt ech selwer no sou enger Lieserreaktioun wëlles hunn …

Art contemporain

Sculpture vernaculaire

josée hansen

Il a de l’humour, Eric Schumacher. De cet humour pince-sans-rire si british qu’il a peut-être développé durant ses études au Edinburgh College of art. En tout cas, cet humour, il l’a prouvé avec sa participation à la Triennale de la jeune création Jet-Lag, l’année dernière aux Rotondes : …

Art contemporain

Pays d’artistes

Marianne Brausch

Sofia Eliza Bouratsis, curatrice de la présente exposition à la galerie Nei Liicht à Dudelange (et collaboratrice du Land, ndlr.) a réuni deux démarches qui nous ramènent à l’essentiel : la mesure des choses par le pas et le corps. À l’époque où le monde ultra-connecté semble mettre tous les …

Art contemporain

Habiter un monde non-humain

Sofia Eliza Bouratsis

L’exposition 2045-1542 – A history of computation de Fabien Giraud et Raphaël Siboni, que l’on peut voir au Casino Luxembourg – Forum d’art contemporain, est la première saison de The unmanned, un projet plus vaste que mènent les deux artistes (et dont on avait pu voir un premier volet …

Art contemporain / Livres

Wo ich gerade stehe…

Lucien Kayser

Dans l’exposition, l’année passée, à la galerie l’Indépendance, les dessins à la sépia avaient invité en quelque sorte à l’atelier de l’artiste. Michel Majerus dans une intimité certaine, à l’opposition de ses grands formats. Un inventaire d’images déjà. Un pas de plus dans ce sens est franchi …

Actualité discographique

Divine surprise

José Voss

Contrairement à ses prédécesseurs à la tête de notre Philharmonique, qui empruntaient volontiers des chemins de traverse, à la faveur d’une politique discographique consistant à exhumer des partitions peu jouées et donc peu connues de compositeurs méconnus ou sous-estimés tels que Pierné, …

Theater

Tausend Tode, kein großer Plan

Anina Valle Thiele

Die kleine Bühne im Kasemattentheater taugt für Experimente und vermag immer wieder zu überraschen, so auch mit Tod von Woody Allen in der Inszenierung von Jacques Schiltz. Die Bühne erstreckt sich vertikal über zwei Etagen, vor jeder ein paar Zuschauerreihen. Auf einer Leinwand wird das …

Cinéma

Thomas et sa montagne

Fränk Grotz

Thomas (Anthony Bajon), visiblement abîmé par la dépendance et les bagarres, fixe inlassablement Marco (Alex Brendemühl), le responsable, qui l’emmène en voiture dans son centre de désintoxication situé au pied des Alpes. Les grandes montagnes enneigées sont apaisantes, mais symbolisent aussi …

Fotografie

Blicke gegen das Vergessen

Martin Theobald

Siebenbürgen. Banat, Bukowina. Vor rund eintausend Jahren machten sich die ersten Siedler aus dem Moselraum, aus Luxemburg, Flandern und Holland auf den Weg in diese Regionen im heutigen Rumä-
nien, um eine neue Heimat, eine Zukunft für sich und ihre Familien zu finden. Sie nahmen das …

L’homme Claude W.

josée hansen

Dans une série d’articles publiés sous le titre Der Wahlkampf auf Instagram sur son blog ideenfreiheit.wordpress.com, l’historien de l’art allemand Wolfgang Ullrich affirme que les élections de 2017 pour le Bundestag étaient les premières pour lesquelles les images publiées sur les réseaux …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.