Ausgabe 25.09.2020

Leitartikel

Ideenwettbewerb

Peter Feist

Dass eine Umweltschutzorganisation sich über den Luxemburger Renten-Kompensationsfonds äußert, erscheint auf den ersten Blick ungewöhnlich. Greenpeace Luxemburg aber hat „grüne Finanzen“ zu einem ihrer Schwerpunkte gemacht, weil das Großherzogtum mit seinem Finanzplatz darin ein Vorreiter sein …

Fage, heißt es, habe Arbeitsplätze „extra für Grenzpendler“ schaffen wollen. Der Sozialversicherung zumindest bringen solche Jobs viel

Wenn wenig exportiert wird

Peter Feist

Als der Molkereikonzern Fage International Anfang der Woche seine Pläne zum Bau einer Joghurtfabrik begrub, die halb Westeuropa hätte beliefern sollen, weckte das auch Erinnerungen an den Wahlkampf 2018. Den hatten die Parteien auch als Wachstumswahlkampf mit verschiedenen ideologischen …

Nach dem Datenschutzskandal bei Polizei und Justiz ­– hat die Regierung ihre Lektion in Sachen Datenschutz gelernt?

Gesetz gegen den Missbrauch

Ines Kurschat

Eine lange Liste an Fragen hatte der CSV-Abgeordnete Laurent Mosar am Mittwochmittag mitgenommen, bevor er in den Justizausschuss ging. Dort wollte Justizministerin Sam Tanson (Grüne) den Abgeordneten Rede und Antwort stehen und das Gutachten zur Jucha-Justizdatenbank diskutieren.

So …

Zufallsgespräch mit dem Mann in der Eisenbahn

Die Geometrie der Justiz

Romain Hilgert

Ein Jahrhundert lang betrachtete die CSV die Verfassung als Vereinssatzung des CSV-Staats. Ist sie, wie im Augenblick, verhindert, diesen zu regieren, will sie auch jede Satzungsänderung verhindern. Deshalb verschleppte sie bis zu den Wahlen 2018 eine allgemeine Verfassungsrevision. Wider …

Le premier directeur du Fonds Kirchberg doit transformer un quartier l’affaires en un lieu de vie

Vingt mille nouveaux habitants dans vingt ans

France Clarinval

La loi du 6 décembre 2019 a instauré le poste de directeur du Fonds Kirchberg, à l’image de ce qui est en place au Fonds Belval, par exemple. Après une procédure de recrutement, c’est Marc Widong,
46 ans, qui a été choisi par le conseil d’administration. En poste depuis le 15 août, cet …

Österreich

Unruhe am rechten Rand

Irmgard Rieger

Auch das noch. Der Wiener Opernball 2021 ist abgesagt. Es könnte sein, dass so mancher in Österreich dies Signal stärker wahrnimmt als alle „Corona-Ampeln“, die die Politik installiert hat, um das öffentliche Leben in Zeiten der Pandemie zu regeln. Was nicht nur an der den Österreichern …

Saint-Paul Luxembourg will ein Viertel seiner Belegschaft entlassen. Ein Ende der Medienkrise ist nicht in Sicht

Wortbruch

Pol Schock

Ernüchterung Diese Woche ist wieder Pluri-media-Zeit: Die neuesten Umfrageergebnisse von TNS-Ilres zum Medienverhalten der Luxemburger/innnen werden publiziert. Oder wie es branchenintern unter Journalist/innen heißt: Zeit der Selbstbeweihräucherung. Denn die Medienhäuser legen dann ein …

Les jeunes à la traîne selon l’OCDE

L’éducation financière en question

Georges Canto

Dans de nombreux pays du monde, l’éducation financière du public (« financial literacy » en anglais) a été quasiment érigée en grande cause nationale : selon l’OCDE, très impliquée dans sa promotion, elle fait l’objet d’une stratégie publique dans environ 70 pays.

Chroniques de la Cour

Les avocats jugent les juges

Dominique Seytre

L’avenir est incertain. Nul ne sait comment le Tribunal européen va réagir à la lecture d’un rapport qui, en décembre prochain, va être remis au Conseil de l’UE, au Parlement européen et à la Commission. Toujours est-il que le 4 septembre dernier, le Conseil des barreaux européens (CCBE) a …

Facebook friends of Luxembourg

The Grande Région includes the Douro Valley

László Sándor

International relations are often seen as the domain of sovereign statecraft (delegations, summits, emissaries, missions, and treaties) and measured in national statistics like trade, investment, or migration. It is less visible where people themselves have made connections. Novel data on …

Die kleine Zeitzeugin

Ich fürchte mich vor dir

Michèle Thoma

Es gibt so viel Angst im Moment, keine Angst, es ist genug für alle da. Jeder kriegt was vom Angstkuchen, obschon wir ja eigentlich schon genug haben und die Angst schon satt. Wir werden immer mehr Angstprofis, schließlich lernen wir mit ihr umzugehen. Das raten uns die Talkshow-Weisen ja auch …

Chroniques de l’urgence

Mauvais calculs en Baltique

Jean Lasar

Pourquoi l’Allemagne et de nombreux acteurs influents de l’Union européenne s’obstinent-ils à vouloir terminer la construction d’un gazoduc traversant la Mer Baltique ? La question a été remise au goût du jour après la tentative d’assassinat de l’opposant russe Alexeï Navalny : comment …

Die deutsche Treuhand

Volkseigentum in Kapitalistenhand

Martin Ebner

Wird Geschichte neuerdings von den Verlierern geschrieben? Unermüdlich schreiben jedenfalls verdrossene Ost-Funktionäre und West-Linke Abrechnungen zur deutschen Wiedervereinigung, beziehungsweise der „Kolonialisierung“ der DDR durch die BRD. Im Zentrum der Anklage: die Treuhand. Die …

Flüchtlingslager Moria

Die Bilder und das Vergessen

Frank Wies

Als in der Nacht zum 9. September das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos durch ein absichtlich gelegtes Feuer fast vollständig zerstört und die etwa 13 000 dort untergebrachten Menschen obdachlos wurden, dauerte es nicht lange, bis die sozialen Medien von Bekundungen …

Exposition

Des morceaux d’humanité

France Clarinval

Avec sa chevelure indomptée, son regard lointain et son sourire effacé, Khalid ressemble à pas mal de jeunes gens que l’on croise dans les rues ou les bistrots. Cette image isolée ne raconte pas tout de lui, elle ne dit pas que Khalid est venu de Bagdad. Que son bateau a chaviré en mer. Qu’il …

Musique made in Luxembourg

Jazz from Outer Space

Kévin Kroczek

En mars 2019, Benoît Martiny donnait un concert d’anthologie dans la salle découverte de la Philharmonie. Accompagné par une troupe de neuf musiciens et une musicienne, il présentait, à guichet fermé, Moons of Uranus, un space opera en sept actes. Plus d’un an et demi plus tard, on le retrouve …

Binge watching

Elend und Prunk

Marc Trappendreher

Um aufzusteigen, bedarf es stets der Bewährungen, der Proben, der Initiation. So auch für den unbeholfenen, kindlich überforderten Genny Savastano (Salvatore Esposito). Er ist der Sohn von Don Pietro (Fortunato Cerlino) und damit der Kronprinz der Camorra, der neapolitanischen Mafia. Unter der …

Cinémasteak

Cheikh mat

Loïc Millot

Après avoir réalisé avec Alberto Lattuada Luci del varieta (1950), Federico Fellini (1920-1993) entame dorénavant seul la mise en scène du Sceicco Bianco (Le Cheikh blanc, 1952), long-métrage à partir duquel s’ouvre la rétrospective que lui consacre la Cinémathèque de Luxembourg au mois …

Films made in Luxembourg

Et au milieu coule une rivière

Pablo Chimienti

Au Nicaragua, l’idée de creuser un canal interocéanique près de la frontière avec le Costa Rica est un vieux serpent de mer. La Luxembourgeoise Julie Schroell s’est penchée sur ce sujet délicat à l’occasion de son premier documentaire indépendant : River Tales.

« C’est un …

La propriété intellectuelle en question

L’Europe mercantile

Lucien Kayser

Ce n’est pas la première fois, une fois de plus seulement à désespérer de l’Europe (ou de l’une de ses instances). L’Office de l’Union européenne pour la propriété intellectuelle vient en effet, il y a une semaine, de faire perdre à l’artiste anglais Banksy (tout le monde le connaît, au plus …

Kino

Unkritische Verneigung vor Tarantino

Marc Trappendreher

Der 1963 geborene Regisseur hat den amerikanischen Traum gelebt. Nach abgebrochener Schulausbildung nahm er Schauspielunterricht, arbeitete als Platzhalter in einem Pornokino und war in einer Videothek angestellt – eine Beschäftigung, die zu einem Austausch mit Gleichgesinnten führte und den …

77. Filmfestspiele von Venedig

Die Spielwiesen am Horizont

Tom Dockal

Am Ende der 77. Venediger Mostra bestand unter den PressevertreterInnen Konsens: Mit der Entscheidung den Leone d‘oro an Chloé Zhao für Nomadland zu überreichen, hat die Jury eine würdige Wahl getroffen.

Doch auch abseits des Hauptwettbewerbs gab es interessante Beiträge. Der …

Bédé

Après la guerre, les cicatrices

Pablo Chimienti

À la fois charmant par sa ligne claire, sobre et puissant par son récit de la Seconde guerre mondiale vue par des civils néerlandais, le diptyque Éclats/Cicatrices d’Erik de Graaf est surprenant et passionnant.

Les récits sur la Seconde guerre mondiale, on les compte par centaines. …

Luxemburgensia

« Quand la vie continue sans nous »

Luc van den Bossche

L’année du rat, la dernière publication de Gaston Carré est nombre de choses : un journal intime de la période de confinement au Grand-Duché, le témoignage d’un quotidien marqué par la pandémie et l’isolation, une série de réflexions sur la condition humaine en ce 21e siècle. Bref, …

Nackte Tatsachen

Ines Kurschat

„Was zieh‘ ich an, damit man mich besser sehen kann?“, war der Refrain eines Ohrwurms für eine Kampagne zu mehr Verkehrssicherheit: Schüler waren aufgefordert, sich hell anzuziehen, sodass Autofahrende sie im Dunkeln besser erkennen. Bei der Unterschriftenaktion auf change.org ums Lycée …

Das neue Land ist am Kiosk, im Abonnement und für das iPad erhältlich.